Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszusprechen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 17

    NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszusprechen

    Hey!

    Kommt euch das Wort "NEIN" auch so schwer über die Lippen?

    Ich habe vor ca. einem Jahr meine Ads-Diagnose bekommen und mittlerweile bin ich ganz gut mit Ritalin eingestellt. Ganz gut bedeutet, dass ich meine Matura ( Abitur) endlich (nach mehreren Anläufen) nachgemacht habe und nun seit Oktober ein Studium begonnen habe.
    Nach den ersten 2 Monaten Studium hatte ich den totalen Durchhänger - dies lag aber nicht am Studium selbst, sondern an meiner Umgebung (vorallem Familie und auch teilweise Freunde) die einfach nicht verstehen wollten, dass ich jetzt mein eigenes habe und nicht mehr ständig für alles und jeden parat stehen kann/will.
    Ich tat'/tue mir so schwer "Nein" zu sagen und wenn ich es dann mal schaffe, sind immer alle gleich verwundert, wenn nicht sogar schockiert und dann werde ich oft richtig wütend. So nach dem Motto: "Die wissen doch, dass ich jetzt studiere und arbeite, warum kapieren die dann nicht, dass ich jetzt einfach keine Zeit mehr habe für jeden Mist!"
    Wenn ich dann in mich gehe und darüber nachdenke, kommt mir deren Reaktion plausibel vor - Jahrelang habe ich nur für andere und deren Wünsche und Sorgen gelebt *klingt jetzt etwas dramatisch - ist aber nicht so gemeint ;-)* und natürlich sind die jetzt verwundert.

    Irgendwie würde ich mir von meiner Umgebung mehr Rücksicht und Verständnis erwarten - weil ich mir mit dem "Nein-sagen" doch so schwer tue - spielts aber nicht.
    Vielleicht eh logisch?!? Ich meine wer kommt schon auf dich zu und sagt "So, ich denke, ich habe dich jetzt die letzten Jahre um genug SAchen gebeten, ich lass dich jetzt in Ruhe!" *utopischer Gedanke/Wunsch oder?*

    Oft merke ich dann im Nachhinein, dass ich eigentlich weniger auf die Leute wütend bin, sondern eher auf mich selbst, weil ich es wieder nicht geschafft habe "Nein" zu sagen oder weil ich wieder eine Ausrede erfunden haben, anstatt einfach "Nein, ich habe jetzt keine Zeit, weil ich lernen muss oder Zeit für mich brauche oder einfach keine Lust habe,....etc" zu sagen.

    Irgendwie überwiegt noch immer der Gedanke oder das schlechte Gewissen vonwegen "WAs denkt der/die dann über mich!?" oder "Dann bin ich nicht mehr everybody's darling!".
    Diese Konfliktgespräche sind die Hölle für mich - ja, ich weiß, für wen ist sowas schon angenehm - aber viele Leute rund um mich herum kriegen sowas total gut hin.

    Ich nehme mich mittlerweile schon viel wichtiger als früher, stehe zu mir als Person und auch zu Ads. Aber oft krieg ichs einfach nicht hin und verfalle wieder in alte Muster und bin dann total verzweifelt/wütend.

    WAs habt ihr für Erfahrungen damit?
    Habt ihr vielleicht Tipps für mich, sich mit "Nein" leichter zu tun.

    glg

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    " Ach toll ! Sie studiert jetzt und hat Arbeit. Prima ! Darüber freut sie sich, bestimmt sehr. Ihr geht es bestimmt jetzt richtig gut ".
    Und das mag sogar auch so sein. Aber sie verstehen nicht, dass dafür auch eine Unmenge an Energie und Aufwand drauf geht.

    " Hey heute Abend gehen wir dahin.....du kommst doch sicherlich auch mit " !
    " Du kannst mir bestimmt heute Mittag helfen, den neuen Schrank zu kaufen und zu transportieren " ?!

    Und was sagst du jetzt ? " JA gerne, ich komme auch mit ". JA, ich kann dir beim Schrank helfen ".

    Aber in Wirklichkeit hättest du lieber NEIN gesagt.

    Andere Menschen, sind bestimmt auch kaputt und haben nicht immer Lust, dieses oder jenes zu machen.

    Aber bei Ihnen ist bestimmt nicht so oft, die Akkuanzeige im roten Bereich, bei 6 - 10 % Leistung.

    Ich weiß, es ist ein Drahtseilakt mit dem JA und NEIN.
    Man will ja nicht immer NEIN sagen und dann die damit verbundenen Befürchtungen haben...

    Was denken die dann wieder von mir...? Vielleicht wirkt sich das negativ, auf mein Verhältnis mit Ihnen aus... Ich will sie auch nicht enttäuschen und verletzen....
    Aber man sagt ja nicht NEIN, weil man sie nicht mag oder einfach eine billige Ausrede finden will, um dieses oder jenes nicht machen zu müssen.
    Sondern weil die Körperliche und Geistige Energieleistung nur noch im Minimum vorhanden ist und man sich kurz vor einem Systemabsturz befindet.

    Also ich sag heute auch nicht mehr, immer nur "JA" wie es früher mal war.
    Weil mir das nicht immer gut getan hat und ich meine Gesund auch nicht gefährden möchte.

    Mein Ziel ist es, eine gute Balance in dieser Hinsicht zu finden.
    Und was ich auch noch wichtig finde. Zu akzeptieren, dass ich halt anders als einige Menschen bin und ich mich nicht mit ihnen messen / vergleichen brauche.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 279

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    Nein sagen ist eigentlich ganz leicht, wenn man sich unabhängig davon macht, was andere über einen denken. Ganz wichtig dabei ist, das nein nicht zu begründen, sondern einfach nur zu sagen: "Sorry, ich habe leider keine Zeit." Je mehr Begründungen man abgibt, desto mehr können die anderen nachhaken und schon sitzt man in der Falle, vielleicht doch ja zu sagen.

    Du machst dir einfach zu viel Kopf. Eine Frage ist immer offen und man kann positiv wie negativ antworten. Wer suggestiv fragt, soll sich nicht wundern, wenn man die Suggestion umgeht. Bei Fragen gibt es keine Erwartungshaltungen, das sind einfach nur Fragen.

    Ich denke, niemand muss Argumente bringen, warum man etwas nicht will oder leisten kann, ein einfaches nein reicht. Auch deine Erkrankung spielt dabei keine Rolle, denn du willst oder kannst einfach nicht. Punkt.

    "Gesunde" haben genug Ego in sich, sie sorgen für sich und grenzen ihre Belastbarkeit ein. Also bitte, du sorgst jetzt für dich, willst gesund sein und darfst auch mal in dein Ego gehen.

    Und .... Gewöhn dir das schlechte Gewissen ab! "Gesunde" haben auch kein schlechtes Gewissen, sondern erwarten, dass man ihre Entscheidung akzeptiert.

    Ich finds gut, dass du nein sagen lernst

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 45

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    Also ich kenn das Problem mit dem Nein sagen nur zu gut!
    Wobei es bei mir weniger bei Dingen ist die ich für andere tun soll ohne dass ich selber Spaß dran hab, da hab ich schon ganz gut gelernt Nein zu sagen. (wobei, vermutlich immer noch zu wenig oft)

    Womit ich viel größere Probleme habe ist Nein zu Dingen zu sagen die mir selber Freude bereiten und von denen ich eigentlich wissen sollte ich entweder keine Zeit hab, sie mir nicht gut tun oder ich mir damit einfach wieder zu viel vornehme.

    Das endet dann z.B. so dass ich mit weit jenseits der Vierzig auf amateurbasis (nonaned) vereinsmäßig Fußball, Flagfootball und American Football, Racketlon spiel .... weil ich nicht im Stande bin Nein zu sagen, weil IN DEM MOMENT bei mir die Begeisterung für die Tätigkeit so groß ist dass mir alle Einwände nicht dringlich genug scheinen. Wenns dann noch bei einem der Vereine nicht so rennt und ich gefragt werden ob ich nicht das Coaching übernehmen könnte .... sollten alle Alarmglocken läuten mittlerweile! tun sie es aber? Nein, natürlich nicht. Und dann is es bis zum nächsten Zusammenbruch meist nimmer weit weil ich natürlich jede der Tätigkeiten mit zu viel Ehrgeiz und Zeitaufwand angehe.

    Genau das selbe im Freundeskreis bei "wir gehen Heute Abend dorthin, kommst mit!" oder "wir machen diese lustige Tätigkeit (beliebiges einsetzen), bist dabei?" Da gibts von mir nur in den seltensten Fällen ein Nein obwohl ich haarklein wissen müsste dass ich dann am nächsten Tag wieder restlos erledigt bin. Aber in dem Moment fehlt mir da einfach das Verständnis dafür.

    Natürlich auch bei interessanten Projekten genau das selbe, ich müsste eigentlich wissen dass es mir zu viel wird, aber sag ich deswegen Nein? mitnichten!

    Gut, wenn man Barkley glaubt dann ist das Verhalten eh typisch ADHS und leicht zu erklären, aber nichts desto trotz, es ist anstrengend und zermürbend!

    Und deswegen hab ich leider auch keine wirkungsvollen Tipps, aber ich wäre ebenfalls dankbar für welche.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 279

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    Mike schreibt:
    Womit ich viel größere Probleme habe ist Nein zu Dingen zu sagen die mir selber Freude bereiten und von denen ich eigentlich wissen sollte ich entweder keine Zeit hab, sie mir nicht gut tun oder ich mir damit einfach wieder zu viel vornehme.
    Oh ja, das kenne ich auch. Da kommt gar keine Forderung von außen, sondern die Sache an sich reizt mich. Ich weiß auch, dass ich das sehr gut meistern werde, aber ich überschätze mich dann. Und schon wird es wieder unübersichtlich, die Prioritäten werden nicht richtig gesetzt und Dinge, die echt dringend erledigt werden müssen, bleiben liegen.

    "Scheiß Hyperfokus!", wie eine Userin das letztens formulierte.

    Ich will auch lernen, die Prioritäten richtig zu setzen und ein wenig Disziplin zu lernen. Es geht eben nicht, dass ich nur Dinge tue, die mir Spaß machen. Da gibt es leider auch die langweiligen Pflichten.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    ja, geht mir auf jeden Fall auch so. Was mir die Sache immer schwer macht, ist das Gefühl, die anderen Menschen zu enttäuschen und gleichzeitig zu "spüren" was sie eigentlich brauchen. Wenn ich zB das Gefühl habe, jemand braucht eigentlich jemanden, der für ihn da ist, dann kann ich mich da nur schwer davon abgrenzen.

    Gerne würde ich ja sagen, dass es Einbildung ist, was die Gefühle der anderen angeht. Aber zu oft habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass es meine Einschätzung letztlich gestimmt hat. Irgendwie kann ich da nicht hart genug sein. :/


    Und dann diese dauernde Selbstreflexion ist einfach nur anstrengend.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 17

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    Hallo Leute!

    Zuerst mal vielen Dank für eure Antworten. :-)

    nohero: " Ach toll ! Sie studiert jetzt und hat Arbeit. Prima ! Darüber freut sie sich, bestimmt sehr. Ihr geht es bestimmt jetzt richtig gut ".
    Und das mag sogar auch so sein. Aber sie verstehen nicht, dass dafür auch eine Unmenge an Energie und Aufwand drauf geht.
    Du sprichst mir auch der Seele! Irgendwie kriechen auf einmal alle Blut/Energiesauger aus ihren Löchern und versuchen was abzuzapfen ;-)
    Es wissen ja auch nicht alle von meinem ADS, weil ich es nicht einfach jedem auf die Nase binden will und dann ist das Unverständnis noch größer und man fühlt sich das fast irgendwie schuldig, weil man keine Zeit hat. Irgendwie möchte man ja der ganzen Welt zeigen wie gut man seinen Sachen jetzt unter Kontrolle hat und dann hat man keine Zeit? Wenn man alles doch so gut unter Kontrolle hat kann man sich doch auch noch um seine Freunde, Verwandte, etc. kümmern.....?!? Klingt total blöd, aber diese GEdanken tauchen oft auf oder ich sehe (bilde sie mir ein) in den Augen der Leute die etwas von mir wollen.


    KlaraUnsinn: Nein sagen ist eigentlich ganz leicht, wenn man sich unabhängig davon macht, was andere über einen denken. Ganz wichtig dabei ist, das nein nicht zu begründen, sondern einfach nur zu sagen: "Sorry, ich habe leider keine Zeit." Je mehr Begründungen man abgibt, desto mehr können die anderen nachhaken und schon sitzt man in der Falle, vielleicht doch ja zu sagen.
    Mein Seelenklempner sagt auch immer "NICHT RECHTFERTIGEN!" - Ich geb mir eh total Mühe - lass mir jede falsche oder richtige Aktion/Reaktion später durch den Kopf gehen und überlege wie ich es das nächste Mal anders/besser machen kann. Oft schreibe ich die Situationen auch auf und die Antworten die richtig gewesen wären. Ich habe das Gefühl, ich schreibe sie mir irgendwie aus dem Kopf - somit mache ich mir weniger GEdanken drüber, weil ich es ja anders (schriftlich) festgehalten habe und außerdem gibt es mir Kraft mich wichtiger zu nehmen.

    Mike
    Womit ich viel größere Probleme habe ist Nein zu Dingen zu sagen die mir selber Freude bereiten und von denen ich eigentlich wissen sollte ich entweder keine Zeit hab, sie mir nicht gut tun oder ich mir damit einfach wieder zu viel vornehme.
    Ich weiß ganz genau was du meinst. Ich arbeite in einer Tierarztordination und es gibt noch 3 weitere Assistentinnen. WIr haben einen Dienstkalender, dort kann jeder seine Dienste eintragen. Ich trage meine Dienste bereits ein Monat in Vorhinein ein, weil ich eben länger vorplanen/einplanen muss als die anderen - oder, wie es scheint, einfach überhaupt planen muss!! Denn die letzten 2 Monate bekam ich fast wöchentlich eine SMS von einer der 3er ob ich nicht einspringen könnte oder tauschen, weil die eine da und da nicht kann und die andere krank ist, etc.....oder mein Tierarzt fragt mich ob ich nicht kommen kann, wenn sich keiner an dem Tag eingetragen hat - UND ich liebe diesen Job - ich bin gerne dort und ich tu mir sowieso so schwer Arbeit abzugeben.....ABER eigentlich steht mein Studium an erster Stelle und auch dafür zu lernen - und das Studium wird nicht leichter. Vetmedizin ist einfach sehr zeit- und lernintensiv und ich muss alleine schon deshalb lernen "NEIN" zu sagen, denn im Jänner habe ich 5 Prüfungen und die werde ich nicht schaffen, wenn ich ständig für die anderen einspringe!!! Ich habe mir jetzt ganz fest vorgenommen im Jänner nur die Dienste zu machen, die ich für mich eingeplant habe......

    oracle kind: ja, geht mir auf jeden Fall auch so. Was mir die Sache immer schwer macht, ist das Gefühl, die anderen Menschen zu enttäuschen und gleichzeitig zu "spüren" was sie eigentlich brauchen. Wenn ich zB das Gefühl habe, jemand braucht eigentlich jemanden, der für ihn da ist, dann kann ich mich da nur schwer davon abgrenzen.
    Ich spüre sowas auch sofort und dann habe ich oft das Gefühl den anderen im Stich zu lassen oder sogar zu verletzen, obwohl es sich nur um eine banale Bitte handelt. Und dann ärgere ich mich wieder, dass die Leute anscheinend dieses Gefühl nicht haben - obwohl sie wissen, dass ich so lange nichts auf die REihe gekriegt habe und jetzt funktioniert es endlich und dann haben sie nicht besseres zu tun als mich gleich zu vereinnahmen. Feingefühl NULL. Ich bin dann immer so verletzt, weil ich von ihnen fast erwarte, dass sie so empfinden wie ich - nach dem Motto: "Die müssen doch auch spüren was ich brauche!" - denkste ;-(

    Ich muss jetzt ab in die Ordi - diesmal beabsichtigt eingetragen und nicht eingesprungen ;-))))
    glg
    Geändert von Loki2014 (30.12.2014 um 17:15 Uhr)

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 79

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    ich Doofe kann auch nicht nein sagen.Mit dem Ergebnis,das ich mich irgendwann ausgenutzt fühle.
    Gerade auf Arbeit ist es so.Wenn jemand einspringen soll,werde ich gefragt.
    Wenn also jemand einen Rat hat,wie man ohne schlechtes Gewissen Nein sagt-her damit!!!!
    LG

  9. #9
    Una


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 278

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    Mir fällt es schwer nein (nein danke!) zu sagen, wenn mir jemand "hilft", wenn ich nicht um Hilfe gebeten habe und die Sache damit noch verschlimmbessert, oder wenn mich jemand mit einem unbrauchbaren Geschenk beglückt.

    Der Haken an solchen Freundlichkeiten ist, dass dafür regelmäßig Dankbarkeit oder Gegengefälligkeiten erwartet werden, und ich mir natürlich nicht aussuchen darf, worin diese Gegenleistung bestehen soll. Das ist meistens ein schlechter Deal für mich.

    Ebenso schwierig ist es, falsche Freunde loszuwerden, die einfach nicht merken wollen, dass ich mich nie bei ihnen melde. Da muss ich es erst richtig krachen lassen.
    Geändert von Una (31.12.2014 um 11:33 Uhr)

  10. #10
    Gus


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 66

    AW: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszuspre

    Una schreibt:
    Mir fällt es schwer nein (nein danke!) zu sagen, wenn mir jemand "hilft", wenn ich nicht um Hilfe gebeten habe und die Sache damit noch verschlimmbessert, oder wenn mich jemand mit einem unbrauchbaren Geschenk beglückt.

    Der Haken an solchen Freundlichkeiten ist, dass dafür regelmäßig Dankbarkeit oder Gegengefälligkeiten erwartet werden, und ich mir natürlich nicht aussuchen darf, worin diese Gegenleistung bestehen soll. Das ist meistens ein schlechter Deal für mich.

    Ebenso schwierig ist es, falsche Freunde loszuwerden, die einfach nicht merken wollen, dass ich mich nie bei ihnen melde. Da muss ich es erst richtig krachen lassen.
    Hallo Una!

    Menschen die ihre Hilfe anbieten um eine Gegenleistung zu erhalten tuen mir wirklich leid! und stoßen bei mir auch auf Unverständnis.
    Im Leben bin ich oft auf Menschen getroffen die mir Hilfe angeboten haben um sich damit zu brüsten bzw. um mir das im nachhinein dauernd und bei jeder Gelegenheit wieder zu erwähnen und mich vor anderen schlecht zu machen.
    Mich amüsieren auch immer wieder Menschen die psychisch angeschlagenen Personen irgendetwas einreden und sie somit schamlos manipulieren!

    Wenn ich jemandem meine Hilfe anbiete bzw. wenn mich jemand um Hilfe bittet helfe ich ohne Hintergedanken!

    LG
    Gus
    Geändert von Gus ( 1.01.2015 um 00:22 Uhr) Grund: corr

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS ja oder nein???
    Von Letatetmoi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 12:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.11.2012, 17:30
  3. Elontril ja/nein?
    Von zippo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.08.2011, 17:41
  4. Medikamente? Ja? Nein?
    Von Redlady im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 5.08.2010, 17:27

Stichworte

Thema: NEIN, NEIN und nochmals NEIN - nur 4 Buchstaben und doch so schwer auszusprechen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum