Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema Erblichkeit von Adhs! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    sirwadsen

    Gast

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Ich danke euch von ganzen Herzen für eure hilfe und gut ist, dass das alles hier gespeichert bleibt und ich hier nochmal alles durchlesen kann falls ich vergesse
    Ps: ich hab mich vorgestellt und hoff bald auf eine freischaltung

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Hallo,

    ich finde das schon witzig, seit ich es weiß, kann ich in meiner Familie noch über Generationen das ADS-Gen nachverfolgen. Es ist einfach der Wahnsinn. Ja, die Wahrscheinlichkeit, dass es Geschwisterkinder haben liegt glaub ich bei knappen 50 %. Bei meinen beiden ist das so, ich hab aber ein halbes Jahr gebraucht, bis ich festgestellt hab, dass es meine Tochter auch hat. ADS ist so vielschichtig und hat so viele Gesichter. Ein Kind hypoaktiv, das andere hyperaktiv. Dann auch verscheidene Ausprägungsgrade der Impulsivität, etc.

    Vielleicht schaust du nach einem Buch, dass die ganze Thematik kurz und prägnant erklärt. Mein Psychologe gab mir damals eins, weiß aber nicht mehr was es war und ich musste es leider zurückgeben. Das war sehr kurz gehalten, so dass man sich nicht extrem einlesen muss.

    Vielleicht wär das ein schönes Geschenk für deine Eltern zu Weihnachten und du untermalst das, indem du sagst, ihr würdet mir eine große Freude machen, wenn ihr es euch durchlesen könntet....

    Vielleicht gehen einem im Stillen dann doch die Augen auf.

    Wäre vielleicht eine Möglichkeit.

  3. #23
    sirwadsen

    Gast

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Ja selbst meine Großeltern könnten das auch haben denn sie haben einen Sohn der ist 37 wohnt noch zuhause keine Arbeit frau Kinder und hat kaum kontakt zu Familie echt krass wenn es dieses Buch in russisch geben würde würd ichs den kaufen ja Lebe erst seid 10 jahren in Deutschland

  4. #24
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Hallo sirwadsen,

    du hast ja schon eine Menge Austausch heute hier erlebt.
    Darf ich dir noch einen Tipp geben?
    Schau mal in deinem Wohnort und Umgebung, ob es eine Selbsthilfegruppe gibt,
    da könntest du mal deine Mama hinschicken wegen deiner Brüder.
    Bei uns gibt es z. B. ein ADHS Netzwerk, da findet man Ärzte und Therapeuten
    und Selbsthilfegruppen.
    Du kannst mal auf der Homepage des ADHS Deutschland e. V. gucken.
    Dort gibt es auch Telefonberatung, und ich glaube auch so was für junge Leute.

    Außerdem kann man sich Ergotherapie verschreiben lassen, manche Ergotherapeuten
    haben auch eine Zusatzqualifikation für Trauma-Therapie. Das wäre vielleicht
    eine Möglichkeit, das mal los zu werden, was du alles hinnehmen musstest.
    Schade, ich hatte mal Broschüren in Russisch über ADHS, die waren allerdings
    von einer Pharmafirma, ich glaube Medice. Ich habe sie aber schon weggegeben.

    Es gibt bestimmt Möglichkeiten, wie du Unterstützung bekommst, geht nur nicht
    alles an einem Tag.

    Mach's gut - Gute Nacht!
    Gretchen

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    ADHS hat einen hohen erblichen Anteil aber lass das mit dem Ansprechen. Das kommt in der Regel nicht gut. Eigene Erfahrung.

    Erkläre einfach wie es dir geht und was dir hilft und vielleicht kommt dein Vater ja auch auf den Trichter. Wenn nicht dann eben nicht.

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Guten Tag der Herr,

    ja, ADHS ist erblich. Russel Barclay spricht von 20-50% Chance, dass ein Kind ADHS bekommt. Das Buch von ihm würde ich dir auch ans Herz legen. Liest sich sehr einfach
    und du wirst sicher einige Aha-Momente erleben. Da findest du auch erste Tipps, wie du mit dir selber gut umgehen kannst.
    Ansonsten gibt es hier im Forum auch Bereiche in denen du nach Ärzten usw. gucken kannst. Es kommt ja immer darauf an, woher du kommst. Mittlerweile habe ich bei mir in der Ecke
    zwei, meiner Meinung nach, gute Psychotherapeuten und Coaches aufgetan.

    Lieben Gruß,
    Toleriane

  7. #27
    sirwadsen

    Gast

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Ich werd mir mal das Buch anschauen aber grundsätzlich hab ich ein Problem mit lesen ich mach ein Buch auf lese 10-20 Seiten und verliere die lust dran wenn ich Buch zu ende lese muss es mich wirklich interessieren oder fesseln danke für deine hilfe

  8. #28
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erblichkeit von Adhs!

    Mein Vater hat es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch. Als meine Eltern die Fremdanamnese für mich ausfüllten hat er sich auch eindeutig in den Symptomen erkannt. Da wir viele diagnostizierte ADHSler in der Familie haben (erst ab meiner Generation), weiss er auch was das ist, aber zu einem Arzt würde er trotzdem nicht gehen. Er leidet selbst unter seinen Symptomen, meine Mutter und ich unter seiner Impulsivität auch, aber man kann eben keinen zwingen. Und meist reagieren gerade Männer ab einem gewissen Alter nicht gerade "gut", wenn man ihnen einen Psychiater nahelegt. Das ist traurig mit anzusehen, muss man aber akzeptieren.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  2. Erblichkeit von ADS/ADHS
    Von Charis im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 14:28
Thema: Erblichkeit von Adhs! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum