Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Hi Leute, ich habe mich in der letzten Zeit mit meinem ADHS beschäftigt und merke immer mehr, in wie vielen Bereichen es Einfluss auf mein Leben nimmt. Momentan ist das bei dem Kennenlernen einer Frau der Fall. Ich habe bei dem zweiten Date mit ihr das Gefühl bekommen, endlich "verstanden" zu sein und gleichzeitig jemanden zu haben, der mir auch mal Grenzen aufzeigen kann. Ergo bin ich sehr interessiert. So sehr, dass ich momentan nur noch an sie denken kann. (Soweit, so schön ). Problem ist nur, dass ich gerade sehr ungeduldig auf Zeichen warte, da sie sich seit dem letzten Date trotz vorher von ihr ausgehendem Interesse rar macht. (Von ihr ging z.B. der erste Kuss aus) Jetzt zu meiner Frage: Kennt ihr auch diese Fokussierung auf einen Menschen, den man ja eigentlich noch gar nicht kennt? Und wenn ja, wie kommt ihr denn von dem Trip wieder runter? Weil ich merke gerade, wie sehr das mich einschränkt. Außerdem bekomme ich auch das Gefühl, dass diese Ungeduld einem richtig guten Start im Weg steht.

  2. #2
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Hallo Oracle.Kid
    Ich bin zwar jetzt alles andere als ein Beziehungsexperte, aber ich kennne diese Mega-Fokussierung auf einen Menschen in den man verliebt is gut. Als ich damals in meine Freundin verliebt war ging das eine lange lange Zeit so und es war heftig -und weist du was, ob ADHS oder nicht, ich glaube das ist am verliebt sein wohl fast normal. Klar wir sind von Natur aus ungeduldig und unser Kopf da oben akert viel mehr als bei Normalos. Aber meine Meinung ist du kannst dagegen jetzt nicht viel tun, das ist eben die Liebe und wenn man seine Angebetete erobert hat, dann lässt es irgendwann wirklich nach bis es vielleicht sogar irgendwann mal ins Gegenteil umschlägt (Ok, ich will hier keine miese Laune machen, kannste auch als schlechten Scherz verstehen, muss ja nicht so sein!!!!!!....) Hast du schon mal daran gedacht dich vorsichtig bei ihr zu melden?

    lg Canary
    Geändert von Canary ( 7.12.2014 um 22:32 Uhr)

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Hi Canary,

    ja, ich denke auch, dass es weitestgehend normal ist . Punkt ist allerdings der, dass mir die Ungeduld gerade sehr im Weg steht und ich kaum ihr Tempo gehen kann - was dann ja wieder alles ruinieren würde <.<
    Es ist eben auch so, dass sie seit unserem - sehr gut verlaufenen - Date auf einmal eher die Distanz sucht und ich mir nicht erklären kann, warum. Und diese Spannung auszuhalten ist eben etwas, mit dem ich nur schwer zurechtkomme. Da würde ich am Liebsten hinrennen und sie fragen, was denn jetzt Sache ist. Blöde Ungewissheit

    Da wäre es halt toll, wenn du mir einen Tipp hättest, wie man sinnvoll mit der Spannung umgehen könnte.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Bis zu einem gewissen Grad ist diese Ungewissheit und Ungeduld ja wirklich normal

    Wie lange ist euer Date denn nun schon her? Hast du sonst irgendein Lebenszeichen von ihr bekommen? Wer sagt denn, wie lange man warten muß, soll? Klar ist man genervt, wenn der andere plötzlich ´ne Standleitung einrichtet. Aber ich persönlich finde es schön, wenn man mir Interesse bekundet. Sprich, sich auch meldet, weil man einfach gerne möchte.

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Unser Date war am Donnerstag und wie gesagt, ist sehr gut gelaufen. Sogar geküsst haben wir uns, auf ihre Initiative hin. Mehr lief nicht, da sie auf das zweite Date verwiesen hat - was völlig okay für mich war.

    Seit dem Date danach ist nur noch wenig Kontakt, was davor ganz anders war. Wir hatten - auch viel von ihr ausgehend - recht viel geschrieben. Inzwischen ist es so, dass sie sich das WE über kaum noch gemeldet hat und wenn, dann ging der Kontakt da meistens von mir aus.
    Hat mich zwar gefragt, ob mir die neue Haarfarbe gefällt und sich darüber gefreut, dass es der Fall war. Ansonsten wirkt die ganze Kommunikation aber ein bisschen "auf Sparflamme":
    Sie hat es aufgrund von Prüfungsstress vermieden, ein neues Date auszumachen und wir schreiben auch weniger und es wirkt von ihrer Seite eher distanziert.

    Wir haben auch telefoniert, das allerdings nur in 5-min-Telefonaten. Sie hat die dann immer recht schnell beendet, da sie noch andere Termine hatte. Wenn wir telefoniert haben, dann hat sie in der kurzen Zeit allerdings mich schon ausgefragt, wie der Tag war.

    Ich fands sehr schön, will mich daher nochmal treffen aber auch nicht zum Affen machen bzw sie zu sehr drängen. Daher bin ich gerade eher auf vorsichtig, mich nervt aber die Unsicherheit und Unruhe, die das in mir auslöst. Tät jetzt am liebsten aufs Ganze gehen xD.

    Mein momentaner Impuls wäre, ihr anzurufen und sie nach einem kurzen Treffen zu fragen bzw bei nem Korb nachzuhaken, an was es denn jetzt genau liegt.
    Geändert von oracle.kid ( 9.12.2014 um 16:17 Uhr)

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 212

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Ahso, wenn sie Prüfungsstress hat, erklärt das einiges denk ich :-) Drum würd ich sie schon nicht stressen, auch wenn die Ungeduld mich auffrisst.
    Und auch weiterhin würde ich ihr einfach weiter die Möglichkeit geben zwangslos von sich Zeichen zu geben, eher als die Geduld zu brechen.

    Halt ich bin immer auf der Geduldsseite und denk mir dann immer "ja nicht in eine komische situation fallen". Was du recht hast, eben hinderlich ist.
    Aber wenn du es schaffst den Gedanken loszulassen und eher die Zeit geniesst, die du mit ihr verbringst dann sollte nichts sonderbar schiefgehen, trotz der Un/Geduld. Wenn was durchsickert - passiert und nimmt sie dir sehr wahrscheinlich überhaupt nicht übel, vielleicht eröffnet sie dann sogar selbst das Thema.

    Ansonsten würd ich das Thema dann selbst eröffnen wenns gerade wirklich gut passt. Also nicht in der Prüfungszeit^^, und erst nachdem ihr schon öfters eine schöne Zeit gemeinsam verbracht hattet. Da ist für den Moment Geduld und nicht drängen und so eh genau das richtige, denk ich.

    Wobei ich bin auch ein Schisser^^. Und will mich eher versichern, dass von Ihrer Seite auch was kommt.
    Weiss gar nicht was deine Art da so ist.

    Vielleicht relativieren das die Statistiken:
    3 Frauen bei denen ich verliebt habe, bei 2 war ich ungeduldig :-( was anundfürsich beides saublöde Situationen waren. Aber aus einem Fall ist meine einzige Freundin worden. Im anderen Fall war alles aus - wobei das war noch als Kind im alter von 8 oder 9 Jahren^^ könnte daran liegen.
    Im 3. Fall hatte sie einen Freund, deswegen habe ich meine Geduld nie gebrochen. Sie ist immer noch mit ihrem Freund zusammen der ein guter Mensch zu sein scheint und wir hatten eine schöne Zeit.

    Ob Geduld beinhart halten oder nicht, und wenn es mal zu offensiv rüberkommt ist nur klar das als erstes abgeblockt wird, es heisst nicht umbedingt, dass du was kaputt gemacht hast.
    Wenn es passt kannst du wahrscheinlich nur schwer was kaputt machen.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Okay, es hat sich in der Zwischenzeit einiges entwickelt: In der Prüfungszeit haben wir uns dann doch noch mal gesehen und zum Abschied auch geküsst. Da kam allerdings raus, dass sie keine Fernbeziehung mag und seitdem haben wir uns nicht mehr gesehen.
    Ihre SMS sind seitdem, sofern man von dem Tag absieht, an dem sie ihr Weihnachtsgeschenk erhalten hat, äußert spärlich gesät und wirken abweisend. Als ich sie mal drauf angesprochen habe, meinte sie aber nur, dass ich derjenige sei, der sich da viel mehr Gedanken mache. Sie habe sich da bisher keine gemacht.

    So langsam komme ich mir da echt doof vor und bekomme keine Lust mehr. Ich hätte keine Schwierigkeit, ihr Zeit und Raum zu geben, die Sache mit der Fernbeziehung langsam angehen zu lassen. Sie sollte mir dann aber schon ehrlich sagen können, dass das momentan ihr Problem ist. Und wenn sie kein Interesse hat, dann kann ich damit auch umgehen aber auch das will ich mal wissen. Momentan fühle ich mich da echt wie der letzte Depp.

    Habt ihr mir denn einen Rat?


    Und noch eine Erkenntnis habe ich gewonnen: Wahrscheinlich lege ich alles so auf die Goldwaage, da ich mir selbst einfach unsicher bin und mich verletzlich fühle. Das geht mir momentan bei niemand anderem so, was ja eigentlich gut ist. Nur mich da zu bremsen ist echt schwer. :/

  8. #8
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Meiner Meinung nach ist die Situation ziemlich klar. Sie hat dir zu verstehen gegeben dass sie an einer Fernbeziehung kein Interesse hat. Darum macht sie sich auch keine Gedanken darüber wie es weitergehen soll. Andererseits will sie den Kontakt vorerst nicht ganz einschlafen lassen. Vielleicht aus Freundschaft.kann aber auch aus purer Höflichkeit sein.
    Alles in Allem neige ich dazu dir zu sagen dass du sie vergessen solltest wenn du mehr als Freundschaft willst.

  9. #9
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Sehe es leider auch so wie Sunpirate.
    nimm Abstand und zieh dich zurück.
    Du darfst das auch nicht persönlich nehmen. Im Grunde scheinst du ihr ja zu gefallen. Aber Fernbeziehung ist nicht jedermanns Sache.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen

    Ich muss Sanatee recht geben, aber es ist auch manchmal sehr negativ für sie. Denn durch dass zurück ziehen denkt sie vielleicht dass du desinteressiert bist. Aber wenn du ihr ehrlich sagst was gerade in dir passiert kann sich das positiv auf euch auswirken. Ich spreche aus Erfahrung. Also es gibt auch noch die Möglichkeit dass du dein Megafokus einfach mal auf ein Blatt Schreibst. Mir hat das beides zusammen damals geholfen. Und jetzt bin ich schon seit 6 Jahren mit meiner Verlobten zusammen. Aber sie sollte sich auch nicht bedrängt fühlen. Und wie es schon gesagt wurde Fernbeziehungen ist nich jedem seins.
    Geändert von Tobias95 (23.12.2014 um 11:04 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ungeduld
    Von Domino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 17:37
Thema: Ungeduld beim Kennenlernen neuer Menschen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum