Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema konzentriert Arbeiten und motivation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    konzentriert Arbeiten und motivation

    Guten Abend,

    ich habe folgendes Problem: Ich kann nicht wirklich konzentriert arbeiten oder eine Sache verfolgen.Auf Arbeit/Schule funktioniert dies eigentlich ganz ok. Bis auf ein paar ausnahmen die aber denke ich jeder hat egal ob mit oder Ohne ADHS.

    Allerdings zuhause oder in der Freizeit überhaupt nicht. Oft sitze ich nur stunden lang rum und mache nix sondern versinke in meine Traumwelt. Wenn ich mich doch entschlossen aber mich hinzusetzen, bin ich auch da ablegt und in der Traumwelt. Dies ist auch so, wenn ich Nachhilfe habe. ich schaffe es halt nur wenig und mit Mühe mich zu konzentrieren.

    Auch in Freizeitbeschäftigung z.b. Fitnessstudio ist das so, ich gehe fest entschlossen hin und aber aber nach 5min auf den Laufband einfach keine Lust mehr...


    Ich nehme Moment auch keine Tabletten oder so, einfach auch weil ich davon kein Fan bin...

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Hi Fabi09,

    danke für deine Mitteilung. Ich kenne das. Ich kann auch stundenlang gar nichts machen und ärger mich dann, dass ich nichts gemacht habe. Obwohl man ja eigentlich will.
    Schrecklich. Ich will dir mal zwei Sachen erzählen, die mir gerade ganz gut helfen.

    1) Wochenplan schreiben.
    Ich habe angefangen mir jeden Sonntag einen Plan für die Woche zu machen. Dazu habe ich mir ein Raster erstellt mit allen Wochentag und 2-Stunden-Fenstern, z.B. 8-10 usw.
    Darin trage ich mir meine Termin ein. Dabei bin ich nicht detailliert, sondern zeichne mir da Blöcke ein, z.B. Arbeit 8-14 Uhr. Die male ich an, schraffiere usw. So SEHE ich direkt, was ich
    zu tun habe. Ich glaube, dass ADHSler oft sehr visuell sind. Mir hilft es auf jeden Fall den Überblick zu behalten und auch Dinge anzugehen, die in meinem Plan stehen.

    2) Pomodoro
    Wenn ich eine Aufgabe habe, dann habe ich dafür eine Methode. Zuerst musst du wissen, was du tun willst. Dann stellst du dir eine Eieruhr auf die Zeit ein, die du durchschnittlich durchhälst. Bei mir sind das gerade 25 Minuten. Dann beginnst du deine Aufgabe. Nach 25 Minuten klingelt der Wecker. Sobald der Wecker klingelt, und das ist sehr wichtig, hörst du auf. Egal was ist. Du hörst auf und machst erstmal ein paar Minuten Pause. Lauf rum, beweg dich. Danach kannst du immer noch eine weitere Zeit dran hängen.
    Du musst für dich mal ausprobieren, welche Zeit geht, bis du dich nicht konzentrieren kannst. Wichtig ist es, dann aufzuhören, wenn es eigentlich noch gut geht. Denn dann beendest du die Aufgabe mit einem guten Gefühl. Dadurch lernst du dann, dass es doch gut funktionieren kann.

    Probier das mal aus. Lass dich nicht abbringen. Und akzeptiere, dass es manchmal einfach auch nicht klappt. Das ist okay. Gibt aber nicht auf!

    Lieben Gruß,
    Toleriane

  3. #3
    Pepperpence

    Gast

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Hallo Fabi09,

    das kenne ich auch ... ich habe für mich festgestellt, dass ich einfach nur ein bestimmtes Kontingent an Zeit/Kraft zur Verfügung habe, mit der ich besonders gut haushalten muss. Anders als bei manchen Nicht-ADHSlern lässt sich dieses Zeitfenster für mich nicht mit Gewalt ausweiten. Wenn die Luft raus ist, dann ist sie raus.

    Als ich neulich zum Beispiel an einem Zeichenkurs teilnahm (3 Stunden) war danach der Tag gelaufen - das hat mich so enorm viel Kraft und Konzentration gekostet die ich eigentlich für meine Arbeit gebraucht hätte, das hat mich selbst erstaunt. Da heißt es für mich dann sorgfältig im Vorfeld zu planen und mir genau zu überlegen was nun wichtiger ist.

    Sowas ist bei einem starr vorgegebenen Stundenplan wie bei Dir natürlich ungleich schwieriger, ich weiß.

    Die Pomodoro Technik die Toleriane nutz,t benutze ich auch, die ist wirklich super (Hier findest Du noch einiges an Infos dazu => Pomodoro ) - man muss da übrigens auch nicht zwingend mit 25 Minuten anfangen. Wer "nur" 10 Minuten am Stück schafft, schafft eben 10 Minuten - wichtig ist dabei dass man in der Zeit eben nicht unterbricht.

    Wirklich helfen kann mir aber diese Technik eben auch nur wenn ich noch genug Kraft habe um mich zu konzentrieren. Eventuell brauchst Du die scheinbar nutzlose Traumzeit in der Freizeit um Dich zu regenerieren. Nicht umsonst gibt es ja auch den Begriff "Freizeitstress"


    P.S.

    Übrigens hilft mir Ritalin auch nicht dieses Zeitfenster zu vergrössern. Es hilft mir nur in meiner konzentrierten Zeit produktiver zu arbeiten und mich weniger zu verzetteln.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 9

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Hallo Fabi09,

    ich kenn das Problem auch nur zu gut.
    Sowohl die Energie die vorhanden ist um etwas zu erreichen als auch die dazu nötige Konzentration sind bei mir echt dünn geshäht.

    Deine Traumwelt hab ich in Form von Büchern und Onlinegames, und ich verlier da immer furchtbar schlecht mein Zeitgefühl.
    Deswegen habe ich mir einfach in beliebiger Kalendersoftware (ich benutze google) als erstes die Regelmäßigen Termine wie Medikamente einnehmen, Mittagessen, Aufstehen, Aufräumen etc einzutragen.
    Das ganze kann man mit einer SMS Funktion versehen so das man 10 minuten vorher eine SMS aufs Handy kriegt.

    Allerdings klappt das bei mir nur mit den Regelmäßigen Terminen, alles ander was so spontan dazu kommt schafft es nichtmal bis zu irgendeinem Kalender

    Dafür hab ich mir dann ne zweite Strategie ausgedacht: nen Wecker!

    Ich weiß eigentlich hat das Ding irgend ein Amerikaner im 16. Jahrhundert erfunden, aber ich hab es für mich Optimiert:

    Die meisten Handywecker haben mittlerweile eine Funktion für mehrere Weckzeiten....und die Strategie ist genauso Simpel: Koch ich Nudeln gibts nen Wecker dafür, wollt ich noch Duschen bevor ich feiern gehe gibts dafür nen Wecker, Muss ich Wohnung Putzen gibts im 15 Minuten Takt nen Wecker weil ich sowieso weiß das ich dann schon wieder aufm Sofa sitze.

    Ich hoffe das getippse hilft dir ein wenig weiter.

    Lg

    Crowd

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Hi,

    kennt jemand dieses Phänomen wirklich einfache Aufgaben nicht bewältigen zu können weil es einfach langweilt?
    Ich habe sogar eine Anleitung vorliegen, wo genau drin steht was ich machen muss, und trotzdem schaffe ich es nicht dem zu folgen. Ich vergesse in der dritten Zeile was in der ersten Zeile gestanden hat. Weil es thematisch zum kotzen ist und mich einfach nicht interessiert. Meine Gedanken springen dann zu allem möglichen. Ich kann einfach den Fokus nicht auf der Tätigkeit halten.
    Wie kommt ihr mit sowas klar?

    liebe Grüße,
    sunix

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Sehr gute Frage. Keine Ahnung. Bislang habe ich da auch noch nicht wirklich was hilfreiches gefunden.
    Die Pomodoro-Methode hilft da aber auch ein wenig.

    Ansonsten habe ich mir mal überlegt, die Aufgaben spannender zu machen. Vielleicht in ein Spiel mit einbinden
    oder in eine motivierende Geschichte. Nach dem Motto "Das ist der Ninja-Report" (kennt vielleicht jemand aus How I Met Your Mother)
    als irgendwas anderes was langweilig klingt.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Fabi09 schreibt:
    Guten Abend,

    ich habe folgendes Problem: Ich kann nicht wirklich konzentriert arbeiten oder eine Sache verfolgen.Auf Arbeit/Schule funktioniert dies eigentlich ganz ok. Bis auf ein paar ausnahmen die aber denke ich jeder hat egal ob mit oder Ohne ADHS.

    Allerdings zuhause oder in der Freizeit überhaupt nicht. Oft sitze ich nur stunden lang rum und mache nix sondern versinke in meine Traumwelt. Wenn ich mich doch entschlossen aber mich hinzusetzen, bin ich auch da ablegt und in der Traumwelt. Dies ist auch so, wenn ich Nachhilfe habe. ich schaffe es halt nur wenig und mit Mühe mich zu konzentrieren.

    Auch in Freizeitbeschäftigung z.b. Fitnessstudio ist das so, ich gehe fest entschlossen hin und aber aber nach 5min auf den Laufband einfach keine Lust mehr...


    Ich nehme Moment auch keine Tabletten oder so, einfach auch weil ich davon kein Fan bin...
    naja das kann auch daran legen, dass du einfach auslaugt bis am Nachmittag - wir ADSler brauchen ja bekannter maßen mehr Energie für alles, aber oft ist uns das gar nicht bewusst oder wir merken es nicht, weil es ja schon immer so war bei uns.

    Naja und zum besser Konzentrieren können, helfen die Medikamente ja eben wirklich. Vielleicht denkst du noch mal darüber nach - mit Fan oder nicht hat das nämlich nichts zu tun, sondern damit, ob man es eben braucht oder nicht.

  8. #8
    p@x


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 27

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    sunix schreibt:
    kennt jemand dieses Phänomen wirklich einfache Aufgaben nicht bewältigen zu können weil es einfach langweilt?
    Ich habe sogar eine Anleitung vorliegen, wo genau drin steht was ich machen muss, und trotzdem schaffe ich es nicht dem zu folgen. Ich vergesse in der dritten Zeile was in der ersten Zeile gestanden hat. Weil es thematisch zum kotzen ist und mich einfach nicht interessiert. Meine Gedanken springen dann zu allem möglichen. Ich kann einfach den Fokus nicht auf der Tätigkeit halten.
    Wie kommt ihr mit sowas klar?
    Oh ja, das kenne ich...
    Als Programmierer der ich bin... ich habe mal vor einigen Jahren eine Software programmiert, die bis heute bestand hat, in den 3 Monaten die ich dafür brauchte bin ich durch die Hölle gegangen was das 'zusammenreißen' und 'dran bleiben' anging, ich bin SEHR stolz, trotz ADHS mal irgendwas ganz alleine fertig bekommen zu haben.
    Jetzt ist es aber so, dass auch meine Software Bugs hat. Ich habe sogar einen Bugtracker für die User eingebaut.
    Ich hab aber keine Lust mehr mich damit zu beschäftigen, es ist langweilig geworden. Ich würde die Bugs gerne fixen, manchmal mache ich das Projekt auch auf, gucke ein bisschen den Code an, aber sobald ich mich erinnere wie das da alles funktioniert --> BOOM Interesse weg, Projekt zu, iwas anderes auf.
    Neue Sachen Programmieren ist kein Problem, aber an alten dran zu bleiben oder angefangenes fertig zu machen, schwieriger.

    Wenn es so ist wie bei dir, dass es nicht mal etwas von mir ist, wenn es keinen Spass macht, mich nicht fordert... gib mir 5 Minuten und ich mach spätestens dann was komplett anderes.
    Das ist auch ein extremes Problem bei meiner Beruflichen Arbeit. Anfangs ist alles neu und ganz interessant, aber je nach Tätigkeit ist nach ein paar Wochen oder Monaten (bei richtig coolen Sachen) die Luft raus und ich verkacke, verliere den Job und alles is am Arsch.
    Geändert von p@x (24.11.2014 um 04:24 Uhr)

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 42

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    So war es bei mir auch, ich hab es muss ich sagen, einfach nicht gebacken bekommen. Immer hab ich lieber ferngesehen, Computer gespielt, .. Ich nehne seit 3 Wochen Medikinet und stelle fest, dass ich mich zu nichts mehr zwingen muss. Jetzt ist es mir erst bewusst, wie einfach für Nicht-ADHSler der Tag ist.

    Total doof. Wir müssen unbändige Kraft aufbieten, die kleinsten Dinge anzugehen. Für mich waren und sind Listen auch das A und O des Alltags. Ohne sie, würde ich total untergehen. Ich hab einen Wochenputzplan, den ich abhaken kann, eine To Do Liste Erledigungen und eine To Do Liste Weihnachten, wo ich schon aufgelistet habe, was zu erledigen ist und ich versuche alles zu erledigen, wenn es gemacht werden kann.

    Jetzt klappt das ganze, aber vor der Medikamenteneinnahme war es sehr schwierig und hat immer nur so eine Woche super geklappt (wenn ich mich nur darauf fokusiert habe).

    Ich wünsch dir, dass du für dich die richtige Methode findest.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: konzentriert Arbeiten und motivation

    Hi p@x,

    merci für deinen netten Beitrag. Ich versuche es jetzt mit nem Timer und D'n'B.
    Mit etwas zusammenreißen funktioniert das irgendwie schon. Zumindest eine Zeit lang. Und wenn man die Musik richtig aufdreht gibt sie einem den Takt vor. Ich komm mir wie im Film vor, wie in so einem auf Highspeed laufenden Thriller. Fast so wie in "Crank". Falls den einer kennt.
    Aber halte das einen Vormittag durch und du bist fertig! Gesund kann das nicht sein.

    ;-)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Motivation für euch! ;)
    Von ErIstTotJim im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 00:05
  2. Motivation
    Von zonita im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 15:35
  3. Die Motivation........?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.12.2011, 21:12
  4. Anti-Motivation
    Von wirrɟdoʞ im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 3.10.2011, 14:13
  5. Motivation
    Von i_am_art im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.05.2011, 00:20

Stichworte

Thema: konzentriert Arbeiten und motivation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum