Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Diskutiere im Thema Hobbys? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 130

    Hobbys?

    Wie steht es bei euch um Hobbys? Ich für meinen Teil habe schon vieles versucht, alle gängigen Sportarten (Tischtennis, Fußball, Basketball, kampfsport, triathlon...), Instrumente, Bloggen, Gesellschaftsspiele Pen and paper... Einzig videospiele könnte ich als konstante anführen.

    Ich habe lange gedacht, ich hab einfach noch nicht das richtige gefunden, aber es ist mit der zeit einfach immer das selbe, nach anfänglicher Euphorie interessiert es mich nicht mehr.

    Geht's euch da ähnlich?

    Danke

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Hobbys?

    Also mir geht es teilweise auch so wie dir. Ich fang irgendwas voller Elan an, dann wird es schnell langweilig und ich höre wieder auf.

    Allerdings haben sich im Laufe der Jahre so einige Dinge herauskristallisiert, die mich auch langfristig interessieren und Spaß machen. Also hab ich einige Hobbys jetzt seit vielen Jahren. Mir hilft es, dass ich viele verschiedene Hobbys habe, denen ich im Wechsel nachgehe. Also ich mach nicht nur eine Sache, sondern mal dies und mal das, dann wird es nicht so schnell langweilig.

  3. #3
    pero

    Gast

    AW: Hobbys?

    Mein Hobby ist der ständige Wechsel von Hobbys... :-)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Hobbys?

    Guten Morgen

    Ging mir auch jahrelang so... alles angefangen, auch da nach einem Sinn und Zweck gesucht wie beim Job z.B. und es dann aus Langeweile wieder sein gelassen. Ob Handarbeiten, kochen, Spiele(Pen&Paper, MMPORGs, Gesellschaftsspiele, Konsolen...) ich hab echt alles durch... eben auch die Frustration, dass ich nichts durchhalten kann...
    Sport kann ich nicht lange den gleichen machen, daher mache ich wenn immer mal was anderes... variiere... schwimmen hier, biken dort, wandern, Fitness(meist über ein paar Monate, dann bleibts liegen am liebsten fahre ich dafür aber weg, ans Meer, in die Berge, in die tiefste Natur(kann man halt auch nicht "regelmäßig" machen, ist es dann aber kein Hobby?)

    Habe akzeptiert, dass ich eben nicht immer das Gleiche hinkriege und die Abwechslung brauche. Ich denke, das ist die Lösung!

    Ich mache, wozu ich Lust und Laune habe. Der Fußball (passiv) und Live-Musik haben es mir seit Jahrzehnten angetan. Versuche es heutzutage so oft wie möglich dafür unterwegs zu sein. Ist zwar auch immer irgendwie das Gleiche, aber doch jedes Mal anders Locations, Leute, Spannung, Spiel und Schokolade, äh Überraschung, lach. Da kann ich meiner Emotionalität auch freien Lauf lassen

    Und der Hund, der ist auch ein großes Hobby, zu dem ich mich dann doch immer wieder geregelt aufraffen MUSS

    Wechseln und nicht stehenbleiben ist doch auch ein Hobby, oder?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Hobbys?

    pero schreibt:
    Mein Hobby ist der ständige Wechsel von Hobbys... :-)
    Auf den Punkt gebracht :-)

    Meine Hobbys....

    * PC (Games, Internet, Fotobearbeitung)
    * Mountainbiking
    * Fotografie
    * Elektronik

    Wobei Rad fahren eine feste Größe geworden ist. Die anderen Sachen schwanken öfters von der Intensität.

    Ich habe schnell Interesse, doch wie ihr auch schon beschrieben habt, verliere ich es auch wieder schnell.

    ~gesendet von unterwegs~

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Hobbys?

    Ok Sport passiv unterschreibe ich so. Dieses Jahr hatte ich hier einen extremen Ausschlag.

    Fussballfan bin ich seit Jahren, dann war ich Anfang des Jahres beim FC Bayern Basketball im AudiDome und war sofort gefesselt. Die Atmosphäre hat mich gepackt und ich war Feuer und Flamme. Vorher nur bedingt durch die Schule mit Basketball in Berührung gekommen, habe ich mich "eingearbeitet".

    Irgendwann im März kam ich zu dem Schluss, dass es keine gute Webseite für deutschen Basketball gibt. Gesagt getan, vier Blogger organisiert und ne Webseite auf die Beine gestellt. Monsterdunk.de war geboren.

    Homepage binnen 4 Tagen hochgezogen und gleich ordentlich eingestiegen. Von Interviews mit Bundesligatrainern bis hin zu Spielern über Funktionäre (hatte ne Zusage von Dr. Edmund Stoiber)....

    Als dann zwei Blogger dauerhaft ausgefallen waren, war ich auf einmal mit der Arbeit überfordert, wollte es nicht mehr nebenbei machen und habe die Seite von "heute auf morgen" sterben lassen.

    Das ist nur ein Beispiel, wie ich finde aber ein gutes, da es noch so präsent ist.

    Manchmal schäme ich mich dafür solche Dinge dann einfach nicht mehr weiter zu machen.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Hobbys?

    Ja, das kann ich mit meinem Hundeservice z.B. unterstreichen. Hobby zum Nebenberuf gemacht, Hundetrainein gemacht, Gassiservice eröffnet, Website, Marketing, alles selbst und soweit auch super... aber wenns bei der Durchsetzung dann mit Kunden, Hunden, Ämtern oder oder oder nicht klappt... wieder sein gelassen... deswegen auch die Scheu vorm Selbstständig machen.

    Ich hab halt auch jahrelang den Fehler gemacht, ein Hobby finden zu wollen, das ich dann direkt zum Beruf machen kann. Damit ich es eben durchziehen kann und nen Sinn drin sehe.

    Ich überlege momentan auch schwer daran, ob ich beim BVB *ggg* als Ordnerin arbeiten möchte oder nicht, Angebot wäre da... ob es mir das eigentliche Hobby kaputt macht, ins Stadion zu gehen, mitzureisen usw. Ich bin dann lieber anonym in der Menge, treffe zwar Bekannte, habe viele Bekannte, aber muss mich eben an keinen halten, wenn ich es nicht will... bei Konzerten und Festivals das Gleiche. Ich werde dort einfach nicht arbeiten! Ich behalte es mir so. Ich werde nicht immer mit den gleichen Gruppen/Leuten losziehen(außer vlt meinem Mann)... weil auch das mich irgendwann langweilt.

    Ich verstehe gut, wie Du das meinst! ... und es hat Jahre und vielleicht die Diagnose gebraucht, um es zu akzeptieren und vor allem zu sehen...

    Mittlerweile sage ich mir dann einfach: Nein, mach es NUR für DICH und sonst für keinen, dann kannste auch keinen enttäuschen, vor allem aber auch nicht Dich selbst...

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Hobbys?

    BurtWard und Tollpatschi, wenn Pen&Paper und MMPORGs für euch zeitweise interessant waren, kann ich euch LARP sehr empfehlen (halte ich bereits seit 12 Jahren durch ;-). )
    Aufgrund der Vielfältigkeit kann man dort viele Interresen unterbringen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Hobbys?

    Da muss ich grinsen... habe sogar "mittelalterlich" geheiratet... da aber auch das alles schieflief und die eigentliche Zeremonie abgesagt werden musste und das Gauklern, ja sogar das Spanferkel zwei Monate später erst geliefert werden konnte (Schikanen ohne Ende, Vermieter ließ die ganze Hochzeit hochgehen...) habe ich das auch wieder verworfen so á la, wenn es nicht mal an Deinen Hochzeitstag klappt, ist das ein Zeichen ^^

    Mittlerweile hab ich an den WE z.B. auch kaum mehr Zeit, ist ständig alles ausgebucht und das ist auch gut so.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Hobbys?

    Ich schlängel mich seit Jahren um ein Hobby und alles artverwandte drumrum. Mal ist es die Bildhauerei in Stein, dann das Modellieren in Ton, dann die Ausbildung zur Bühnenplastikerin, dann wieder der Stein, Stein mit Altmetall, Stein mit Pflanzen, Pflanzen die auf Stein wachsen, Tongefässe für Pflanzen, Skulpturen mit Pflanzen, Skulpturen aus Pflanzen, Pflanzen und Holz, Deko aus Holz, Wohnaccessoires aus Holz............ Bleibe also eigentlich mher oder weniger bei einer Sache, habe aber viel Abwechslung in Materialen und Aufgaben.

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hobbys die dich packen
    Von trebor im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 15:22
  2. Wieviele Hobbys habt ihr?
    Von Motdy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 11:19
  3. Die verzweifelte Suche nach Hobbys
    Von qlimaxboy92 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 21:59
  4. Struktur und Klarheiten in Hobbys suchen...
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 23:45

Stichworte

Thema: Hobbys? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum