Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 44

Diskutiere im Thema Und Abends kommt die Traurigkeit ... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Nun ich habe dieses Problem nicht. Kann mir aber vorstellen dass es was damit zu tun hat, dass man wenn man abends alleine ist sich mit sich selber beschäftigt. Ständiges Grübeln kann einen in so eine Stimmung versetzen.

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Sunpirate schreibt:
    Nun ich habe dieses Problem nicht. Kann mir aber vorstellen dass es was damit zu tun hat, dass man wenn man abends alleine ist sich mit sich selber beschäftigt. Ständiges Grübeln kann einen in so eine Stimmung versetzen.
    Ja das denke ich auch ... aber ich habe das Gefühl auch wenn ich nicht allein bin. Nur dann kann ich mich etwas besser von ablenken. Beim Sport letzte Woche Mittwoch war es besser. Aber ich finde es teilweise so schwer herauszufinden was zu den Depressionen gehört was nicht, was die Medikamente verursachen könnten und nun auch was durch das AD(H)S ausgelöst wird. Es ist echt verwirrend und huete habe ich mal wieder das Grfühl aus dem Kreislauf nicht mehr rauszukommen...

  3. #23
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Ich weiß nicht ob du schon versucht hast in so einem Moment deine Gefühle zuzulassen. Ich habauch keine Ahnung ob du das willst oder kannst. Aber m. E. könnte es dir beim einordnen helfen,

  4. #24
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Ich kenne diesen Stimmungsumschwung ab nachmittags oder abends auch oft. Und zwar egal, ob ich allein bin oder mit Familie. Im Gegenteil: Ruhe ohne Stress verbessert es sogar, löst aber nicht das Problem.

    Bin mir auch nicht sicher, was es ist. Manchmal denke ich, dass diese körperliche Umstellung des vegetativen Nervensystems von Tag- auf Ruhephase mir emotional zu krass sein könnte. Denn ich konnte ja auch die kleinste hormonelle Umstellung schon nie vertragen.
    Dann habe ich auch schon nachgedacht, ob aus der Kindheit Traurigkeit-Prägungen da sein können, vielleicht weil wir viele Kinder waren und unsere Mutter sich nicht vierteilen konnte und so emotional Bedürfnisse vielleicht unbeantwortet blieben.

    In letzter Zeit meine ich oft, dass hinter diesem Stimmungstief in Wirklichkeit Angst steckt. Angst vor Dunkelheit hatten alle Menschen zu allen Zeiten. Erst heute muss alles immer gleichbleibend easy sein. Vielleicht zeigt es einfach zum Teil nur, dass wir keine Maschinen sind. Aber die ADHS-Überreizung vom Tag hat mir als Kind auch abends oft Angst gemacht. Dann war ich oft innerlich total zappelig und überdreht.

    Dann denke ich seit kurzem auch, dass sich bei mir durch die Kriegstraumata und unbewussten verdrängten Nachtängste meiner Eltern wohl Angst vor der Nacht geprägt hat. Meine Schwester hatte immer total starke Ängste nachts, von Kleinauf. Ich habe sie Millionen mal beruhigt. Das kann an mir ja auch nicht spurlos vorbei gegangen sein.
    Erschöpfung spielt abends auch eine Rolle und depressive Gedankenkarusselle natürlich auch.

    Vielleicht kommt auch das alles zusammen.


    Gut zu lesen, dass es nicht nur mir so geht. Auch wenn ich es keinem wünsche.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Maggy schreibt:
    Gut zu lesen, dass es nicht nur mir so geht. Auch wenn ich es keinem wünsche.
    Mir geht es genauso ...

    Aber ich hatte als Kind auch starke Angst und habe sogar Dinge gehört und gesehen die laut Wissenschaft nicht existieren können. Ich denke aber das viele dieser Dinge aus meinen Kopf herraus entstanden sind da ich diese Teilweise auch noch zu Zeiten meiner Depression gehört habe aber als mir klar wurde das ich es mir einbilde(auf eine sehr plastische Art und Weise) wurde es weniger. Mein kleiner Hund hilft mir auch sehr Nachts. Es gab aber Zeiten bevor sie da war wo ich ohne Musik und Licht nachts nicht schlafen konnte.

    Meine Gefühle versuche ich immer wieder zuzulassen. Sonst würde ich meine Traurigkeit verdrängen. Aber ich versuche drüber zu reden ... um herauszufinden woran es liegt. Deswegen auch meine Anfrage hier im Forum

  6. #26
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Hallo Tnuffy,

    ich kenne Abende eigentlich fast nur als "schwarze Löcher".
    Stimmung ist doof, der Kopf voller Kirmes und bis heute noch kein Ritual gefunden, um mich mit einer zufriedenen Stimmung in einen gesunden Schlaf "wiegen" zu können

    Die allabendliche Kopfkirmes erklärt mir meine Psychologin als Symptom der ADHS - tagsüber gibt es nur Input und das Gehirn kommt erst am Abend dazu, den erlebten Krams aufzuräumen.
    So, als würde man nach einem Großeinkauf erst mal alle Einkäufe mitten ins Zimmer stellen, und ebenfalls alle Dinge, mit denen man im Alltag zu tun hat.
    Anstatt dass man zwischendurch immer wieder im Kopf "klarschiff" macht, muss man am Abend alles auf einmal wegschaufeln.

    Ich glaube, ich muss mir mal irgendwann ein paar Wochen am Stück genau dieses Verhalten vorknöpfen - zur Zeit brauche ich aber noch alle Kraft und Konzentration, um eine regelmäßige Tagesstruktur zu etablieren *hrmpf

    Trotz zusätzlicher Depression ist es bei mir ebenfalls so, dass ich zwar nie ausgeschlafen bin, trotzdem aber morgens nicht lange im Bett bleiben kann. Irgendwie gleicht es dann zwar eher einem mich-aus-dem-Bett-schubsen, aber einfach liegen bleiben geht da nicht.

    Elontril nehme ich auch seit rund 2 Jahren - für mich war und ist es genau das richtige, worüber ich sehr froh bin. Es stellt sich auf jeden Fall immer mehr eine allgemeinere Grundzufriedenheit ein. Im Verhältnis zu nicht-Depressiven ist meine Stimmung wahrscheinlich immer noch gedrückter und im Durchschnitt trauriger, im Vergleich zu meinem Zustand vor 2 Jahren liegen da aber mittlerweile kleine Welten zwischen.

    Die abendliche Kopfkirmes ist bei mir mit dem MPH weniger, allgemein besser auszuhalten und etwas kontrollierbarer.

    Liebe Grüße,
    habit

  7. #27
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Hallo Tnuffy

    ja ich habe mir diese berichte nun durchgelesen und es waren verschiedene Tips dabei . Ich finde es aber auch ein sehr schweres Thema das Du da anspricht und es gibt sicher keine einfache Lösung die mit einem guten Rat gelöst wäre . Ich hatte mein halbes Leben schwere Depressionen , seit der Kindheit und kann schon sagen das ich mich da sehr gut hinein fühlen kann . Doch bei Jedem Menschen ist es eben anders . Die Abendliche Traurigkeit , kenne ich !!!
    ich konnte nicht alleine sein , in schlechten Zeiten sogar nicht mal eine Stunde . Ich war nie Morgen Matt , sondern so wie Du am Abend wenn der Tag zu ende ging eben sehr traurig . Ich habe mir damals angewöhnt viel Rauß zu gehen unter Leute , oder ich bin Spazieren gegangen , ich musste immer Raus weil ich es nicht ausgehalten habe.

    Mir hat persönlich nur EINES Geholfen .. Ein Haustier!! denn dann war ich nicht mehr allein und muss Verantwortung Übernehmen . Ich wurde gebraucht und konnte mit Jemanden Reden auch wenn der nicht antwortet ..


    Das Geht natürlich nur wenn man dem Tier gerecht werden kann , genügend Zeit hat U.s.w. soll ja nicht auf Kosten des Tieres gehen .

    Ich weiß ja nicht vielleicht hast Du ja auch schon ein Haus Tier . ????

    An sonsten kann ich Dir nur als Tip geben durch zu halten auch in den Schlimmen Momenten ! Es wird besser werden !! denn Du lernst mit der Depression um zu gehen .. und mit einem Lebenswandel kann ja auch schon alles schnell anders werden . Wenn man den Passenden Partner findet ?? Oder eine Nette Freizeitgruppe hat.?? Versuch es doch auch noch in einer Selbsthilfe Gruppe , zu der Du vielleicht ein Mal die Woche gehen kannst ???

    Auch Sport , Hilft !! ich weiß das es schwer ist in depressieven Phasen Sport zu machen . Aber gibt immer eine bestimmte Tageszeit zu der man besonders aktiv ist . bei mir ist das Morgens von 07:00-12:00 in der Zeit bekomme ich sehr viel gebacken , auch den Sport ..

    Ich hoffe das Ich Dir vielleicht ein wenig geholfen habe . In Jedem Fall wünsche ich mir aber das Du die Hoffnung nicht verlierst !! Das ist das wichtigste ..NICHT AUFGEBEN!!!!

  8. #28
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Hallo Maggy

    Entschuldige wenn ich Dich einfach anschreibe, aber ich fand den Beitrag und was Du schreibst sooooo erfrischend und positive . Obwohl ich natürlich Deine Anstrengende Zeit in der Vergangenheit gut nachfühlen kann . Um so schöner wie Gut es Heute sehen kannst und wie Objektiv Du etwas beschreibst das Dich sicher lange Zeit sehr verunsichert hat . Ich stelle es mir sehr verwirrend vor , wenn man zwischen der Realität und der Einbildung nicht unterscheiden kann. Aber was Du auch noch bedenken könntest ist auch sehr positiv , denn es kann auch sein das Du einfach ein besonders Hellfühliger Mensch bist und darum mehr wahr nimmst als andere .??

    Auch ist es nicht immer die Realität was man sehen und fühlen kann ??? es gibt Dinge die kann man nicht erklären ,die müssen aber auch nicht schlecht sein..

    Beib so wie Du am Liebsten sein willst !! und vielleicht schreibt man sich ja mal, ich bin auch erst seit kurzem hir und kenne noch nicht so viele Mitglieder ..

    alles alles liebe V. Phönixe

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Hey
    Ich habe meine mittelgradige endogene Depression diagnostiziert bekommen vevor ich mich mit adhs (aus meiner Kindheit) wieder auseinander gesetzt habe.
    Viele Leute sagen depressive sind ständig traurig aber mir kommt es oft vor wie ein mix aus dieser emotionalsten Leere und Traurigkeit, demgegenüber gibt es Phasen in denen ich nicht über alles andere nachdenke in denen ich glücklich bin ("Was denken die wohl von mir?...die halten mich bestimmt für komisch...die sehen wie unsicher ich bin...ich bin steif wie ein Brett, andere Leute sehen es und denken...ich bin komisch und andere nehmen mich negativ wahr")

    Traurigkeit resultiert bei Depressionen oft aus dem Gefühl der Unvollkommenheit...
    Und auch ich hatte das Problem oft gegen Abend, nach dem Motto: Morgen musst du wieder früh raus und auf der Arbeit ein anderer sein, nicht dieser komische Typ mit dem eh keiner was zu tun haben will...und du musst konzentriert arbeiten können egal wie schwer dir das fällt...

    Ich hoffe du findest einen Weg der dir ermöglicht deine Abende mehr zu genießen...
    Und ich hoffe für uns beide dass diese Emotion wichtigeren weicht und wir im Stande sind zu lieben und zu leben und vom Sterbebett aus rückblickend sagen zu können "es hat sich gelohnt zu kämpfen"

    Ich drück dir die Daumen
    Stay strong!

    Gruß Chris737

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Und Abends kommt die Traurigkeit ...

    Phönixe schreibt:
    Mir hat persönlich nur EINES Geholfen .. Ein Haustier!! denn dann war ich nicht mehr allein und muss Verantwortung Übernehmen . Ich wurde gebraucht und konnte mit Jemanden Reden auch wenn der nicht antwortet ..

    [...]

    Auch Sport , Hilft !! ich weiß das es schwer ist in depressieven Phasen Sport zu machen . Aber gibt immer eine bestimmte Tageszeit zu der man besonders aktiv ist . bei mir ist das Morgens von 07:00-12:00 in der Zeit bekomme ich sehr viel gebacken , auch den Sport ..
    Beides schon geschen ... während meiner Behandlung wegen den Deprssionen kam in mir i.wann der Wunsch hoch ein Tier zu haben das mich begleitet. Habe ein zwei Wochen wirlich überlegt und versucht ein anderes TIer haben zu wollen aber ich kam einfach nicht von einem hund runter. Dann hatte ich Probleme das bei meinem Vermieter durchzustezten und der Sohn von diesem musste ich Stundenlang zuhören das ich dann nicht mehr weggehen kann und was für eine Verantwortung ich dann habe. Dabei sind es seine Hunde die Stundenlang auf 20-30 m² sitzten und Bellen weil sie allein gelassen werden. Könnte mich Stundenlang drüber aufregen.

    Natürlich gibt es Tage an denen ich das Gefühl habe ihr nicht gerecht zu werden aber ich denke trotz allem schlage ich mich recht gut. Meine Mutter holt sie an Tagen ab wo ich zu lange in der Uni bin und an den anderen tagen sehe ich zu was ich machen kann damit die kleine glücklich ist.

    Sport mache ich seit anfang des Jahres wieder so regelmäßig wie es geht. Ich denke ich bin also ganz gut dabei.

    Unter Leute gehen fällt mir leider nicht so leicht da ich wenig Kraft habe. Würde mich schon gerne öfter mit meinen Freunden treffen aber i.wie fehlt mir die Kraft und ich bin Abend seinfach zu fertig.

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Traurigkeit zwänge
    Von Jafary im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 18:04
  2. Traurigkeit zulassen... schwer bis unmöglich
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.04.2012, 22:17
  3. Mich überfällt derzeit wieder ein hoher Grad an Traurigkeit und Zukunftsangst...
    Von Newlife im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 16:12

Stichworte

Thema: Und Abends kommt die Traurigkeit ... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum