Ich war vor ein paar Tagen an einer Weiterbildung zum Thema Kommunikation und Gesprächsführung. Unter anderem bin ich auch wegen meiner Impulsivität dahin gegangen. Dabei habe ich erfahren, dass ich nicht die einzige bin, die häufig ungewollt heftig reagiert (einige der anderen Teilnehmer wurden sogar von ihren Vorgesetzten dahin geschickt). Wir haben dort konkrete Gesprächssituationen analysiert und geschaut, weshalb sie gut oder eben schlecht gelaufen sind. Ich habe auch einige Tipps erhalten, die ich in Zukunft beherzigen will. Zum Beispiel dass ich, wenn ich zu einem Gespräch gebeten werde, immer zuerst nachfrage, worum es geht und mir dann Zeit nehme für die Gesprächsvorbereitung. Umgekehrt werde ich auch darauf achten, der anderen Person alle nötigen Infos und die Zeit geben, wenn ich sie um ein Gespräch bitte. Es gab auch nützliche Tipps zum günstigen Ort und Zeitpunkt eines Gesprächs.
Vielleicht wäre so ein Kurs auch etwas für euch.