Hallo.

Vielleicht erklärt sich jemand der Anwesenden mit gestellter Diagnose dazu bereit?

Nützlich dürfte es in jedem Fall sein.



LG,
Alex

Folgender Text wird auf Antrag veröffentlicht:
___________________________



Hallo an alle,

ich bin Redakteurin für das Magazin NTC Impulse (www.neurotransconcept.com), das sich an Patienten mit neurologischen und psychischen Erkrankungen sowie an deren Angehörige richtet. Für die kommende Ausgabe recherchiere ich zum Thema "ADHS im Erwachsenenalter".

Da solche Beiträge auch immer von Fallbeispielen leben, in denen sich andere Betroffene wiederfinden, würde ich mich freuen, auf diesem Weg jemanden zu finden, der möglichst zeitnah Lust und Zeit hätte, mir in einem Telefoninterview seine Erfahrungen mit der Erkrankung zu erzählen. Natürlich versichern wir, dass nichts gedruckt wird, das nicht von unseren Interviewpartnern freigegeben wurde. Zudem besteht immer die Möglichkeit, den Namen zu anonymisieren, falls dies gewünscht ist.

Bei Interesse können Sie sich gerne bei mir melden, mit einer Mail an anne.goettenauer@unitybox.de.


Vielen Dank und viele Grüße!


____________________________