Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 57

Diskutiere im Thema Sich nicht willkommen fühlen... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Hallo,

    der Thread gefällt mir;-) Ich finde es eine gute Einstellung zu denken "Wer hat hier denn eigentlich ein Problem?".
    Dummerweise hab ich oft das Problem, dass ich zu viel darüber nachdenke, wer hier denn ein Problem hat und meistens stecke ich mir dann den schwarzen Peter zu.
    Uups, ich will gar nicht zu viel darüber philosophieren (scheiss wort..korrigiere es zum 4 mal) sonst komm ich ins Grübeln...erinnert mich gerade an das Pinochhio-Paradoxon "Meine Nase wächst gerade"...lol

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Hallo zusammen,

    ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass viele Menschen es spüren, wenn man sich so viele Gedanken macht (wie finden die mich?, verhalte ich mich korrekt? usw.). Ich komme mittlerweile ganz gut in Gruppen zurecht, weil ich eher mit einer "mit ist egal, was ihr von mir denkt"-Haltung auftrete. Dabei vergesse ich natürlich nicht gewisse höfliche Umgangsformen und werde auch nicht unfreundlich oder so.

    Ich fühle mich einfach besser so. Vorher habe ich mich oft verstellt, weil ich unsicher war, wie ich mich verhalten soll. Wenn ich jetzt merke, dass es Personen gibt, die nicht so viel mit mir sprechen / mir die kalte Schulter zeigen, wende ich mich den Personen zu, die mir freundlich zugewandt sind.

    Man sollte auch nie vergessen, dass jeder selbst entscheiden kann, in welchen Gruppen er sich aufhält. Klar geht das auf der Arbeit nicht in dem Sinne, wie ich jetzt in der Freizeit meine, wo man die Wahl hat, mit welchen Personen man sich umgibt. Hat man jedoch in einer Gruppe immer wieder das Gefühl, nicht reinzupassen, kann man das akzptieren und seine Zeit besser anders verbringen - so sehe ich das.

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Du schaffst es alle Höflichkeitsregeln zu beachten???

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Ne, nur so nach dem Motto: "Was du nicht willst, was man dir tue, das füge auch keinem anderen zu"

    ^^ hehe

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Puh, ich dachte schon. Dann hättest du mir einiges erklären müssen. Aber ja, das schaffe ich auch gerade noch.

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Was ich noch hinzufügen will: Ich schaffe es auch nicht immer, mich zusammen zu reißen und höflich zu bleiben. Auf der Arbeit geht das oft noch, aber privat zeige ich dann schon gelegentlich, wenn mir was nicht passt. Dabei versuche ich trotzdem, niemanden zu verletzten oder persönlich anzugreifen.

    Beispiel: Mein Freund und ich sitzen zum Kaffee bei seinen Eltern. Nach über einer Stunde (wir wollten nur mal kurz vorbei schauen und dann weiter) sitzen wir immer noch da und ich habe noch nichts zu mittag gegessen. Ich erwähne, dass ich gerne gehen möchte, da ich langsam echt Hunger bekomme. Die Mutter fragt gleich, ob sie mir was zu essen geben soll. Ich lehne höflich ab und sage, dass wir (mein Freund und ich) ja noch essen gehen wollen nach dem Besuch. 10 Minuten später will sich mein Freund eine weitere Zigarette anzünden und somit noch bleiben. Ich sage deutlich zu ihm (vor seinen Eltern), dass ich jetzt gerne gehen würde, da wir ja noch essen gehen wollten und ich mittlerweile großen Hunger habe. Ich sage zu seinen Eltern, dass ich nicht unhöflich sein möchte, aber eben Hunger hab.

    So und gut ist. Vielleicht haben sie mich als unhöflich empfunden. Ich habe mich aber gut gefühlt, als wir dann endlich gegangen sind und ich was essen konnte!! :-)

    Ich hoffe, dass das Bespiel jetzt irgendwie demonstrieren konnte, wie ich zu mir und meinen Bedürfnissen stehe, ohne arg unfreundlich zu werden.

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Ich für meinen Teil, weiss schon, was du meinst. Auch wenn ich mich ärger, versuche ich es meist noch im Guten, kritisch wird es erst, wenn ich richtig sauer bin.

    Aber hey, wir sind Menschen und perfekt? Mein Gott, stell dir vor, du würdest den perfekten Menschen kennen, würdest du mit dem befreundet sein wollen? Ich für meinen Teil eher nicht. Erstens sind es eben auch die Ecken und Kanten, die uns auch liebenswert machen und der perfekte Mensch würde mir Angst einjagen und irgendwo ständig den Spiegel vorhalten. Das würde ich gerne meinem magerem Selbstbewusstsein ersparen.

  8. #28
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Meilin schreibt:
    Hallo zusammen,
    Hat man jedoch in einer Gruppe immer wieder das Gefühl, nicht reinzupassen, kann man das akzptieren und seine Zeit besser anders verbringen - so sehe ich das.
    Ich finde, es ist sehr gut gesagt.
    Es ist unmöglich, in jede Gruppe "reinzupassen", aus mehreren Gründen... In jeder zwischenmenschlichen Beziehung (im weiteren Sinne) sind es mindestens zwei Personen, die für diese verantwortlich sind. Und man kann nur den eigenen Anteil beeinflussen.

    Wenn man in einer Gruppe ganz neu ist, sich in dieser unsicher fühlt und diese Unsicherheit (vielleicht verbunden mit Bedürfnis nach einer Bestätigung) zeigt, wirkt man als Person nicht mehr souverän und wird womöglich "abgestempelt". Und manchmal je mehr man sich bemüht, desto mehr man die (eigene) Lage verschlechtert.

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Da stimme ich dir zu Aguita. Obwohl man dann eigentlich nur gut ankommen möchte bei den anderen, bewirkt man oft das Gegenteil.

    Daher sollte man bei sich selbst bleiben und sich nicht von den Bewertungen anderer abhängig machen (sei es auf der Arbeit oder im privaten Bereich). Vor allem die Bewertungen von Menschen, die einem nicht mal nahe stehen, sollte man nicht allzu nah an sich heran lassen!

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Sich nicht willkommen fühlen...

    Ist aber manchmal echt schwer.

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. sich alleine gut fühlen!
    Von Cetin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 13:29
  2. in anderen seine Krankheit sehen ,und sich integriert fühlen
    Von Cetin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 21:59
  3. Kritikfähigkeit/ andere Meinungen anhören/ sich angegriffen fühlen
    Von Janie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.08.2010, 12:18
  4. sich ungerecht behandelt fühlen und zum Opfer machen
    Von flitzer im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 09:43

Stichworte

Thema: Sich nicht willkommen fühlen... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum