Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Rationell arbeiten als ADHSler im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    Rationell arbeiten als ADHSler

    Ich vermute teilweise ein stark strukturierter ADSler zu sein, ein Kontrolltyp, habe aber auch von hypo und sogar von hyper Wesenzüge.
    Ich bin jetzt 53 Jahre alt und weiss von meinem ADS erst seit Wochen.

    Habe nun meine Lebensart und die Art wie ich das Leben angehe/meistere etwas genauer unter die Lupe genommen.

    Nun sind mir gewisse Dinge aufgefallen.

    ADSler haben ja mit dem Haushalt viel Mühe (am Arbeitsplatz oft weniger) und kriegen nix auf die Reihe.

    Das war bei mir auch so. Aber dann habe ich angefangen jeden Arbeitsschritt genau unter die Lupe zu nehmen.
    Und so habe ich alles neu "erarbeitet". Das hat den Vorteil, dass es endlich mal wieder spannend ist etwas im Haushalt zu tun. Und dann beginnt man zu optimieren.

    Ich habe also jede Tätigkeit optimiert, rationalisisiert. Habe meine Küche umgebaut, meinen Keller neu eingerichtet, meinen Schreibtischbereich.

    Sobald sich irgendwo ein Haufen angesammelt hat oder eine Schublade zu klein wurde habe ich genau meine Arbeitsweise wieder analysiert und versucht eine Lösung zu finden.

    Das ergab unkonventionelle Lösungen. Aber nach wenigen Uebungen habe ich meinen Haushalt doch recht gut in den Griff bekommen.

    - Ich bügle nur noch Blusen/Hemden (Hosen falte ich hübsch zusammen und setze mich während des Kleider zusammenfaltens kurz drauf und schon sind sie faltenfrei). Meine Blusen kaufe ich im Krinklestoff, dann fällt auch da das bügeln dahin.

    - Während etwas kocht wird gleich etwas abgewaschen. Also steht immer etwas im Spühltrog was bei jedem Händewaschen eingeweicht wird. Dann mit einem Metallschwamm gleich abgerieben (bei mir halt meist ohne Spühlmittel) und zum Abtropfen hingestellt. Beim nächsten Kaffee kommts dann versorgt und das nächste wird angegangen. Das betrifft meist Pfannen und Töpfe, weil der Rest ja in die Maschine kommt.

    - ich delegiere gewisse Arbeiten (was wirklich schlecht geht.. z.B. habe ich Allergien vom Putzmittel bekommen weil ich das putzen so hasse, also gabs fürs Bad eine Putzfrau)

    - Jeder Schrank hat genau die Tablarhöhe für das, was dort hineingehört.

    - 1-2x im Jahr werden Ecken ausgemistet und optimal neu verteilt.

    - Gewisse Arbeitsgänge werden mit genau abgezählten Schritten ausgeführt und auch die Handbewegungen habe ich optimiert (sowas auszutüfteln macht mir Spass)

    Also.. jeder Arbeitsgang wurde einmal mindestens einer genauen Ueberprüfung unterzogen und rationalisiert. Seither machts mehr Spass und geht schneller.

    Arbeitet ihr auch "anders" oder speziell oder rationell?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Rationell arbeiten

    Hi Selenia,
    meine Hochachtung. Da könntest du ja auch einen super Coach abgeben. Aber du hast ja schon genug mit deinen Compis zu tun.

    Es ist schon wirklich toll, dass du alleine drauf gekommen bist, was du optimieren kannst. Und es vor allem auch tatsächlich anwendest.
    Leider können viele ADSler das aber nicht alleine bewerkstelligen. Oder wollen es nicht ?
    Manchmal kriegt auch mein ADSler den Dreh und räumt auf. So wie heute. Allerdings sieht es schnell wieder aus wie zuvor.
    Da ich selbst für mein Leben gerne aufräume und sortiere, fällt es mir schwer, mich zurückzuhalten. Aber er muß das selbst tun und lernen.

    Mach weiter so !

    Bindi

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Rationell arbeiten

    Danke
    also ich ca. 16 war las ich das Buch: im Duzend billiger. Da ging es real um einen Herrn, der rationell arbeiten im Beruf einsetzte.
    Und da ich extrem "faul" war habe ich das dann als Vorbild genommen.
    Frank B. Gilbreth, Sights of London, The Leader News [BX8704.wmv]
    Irgendwie hat mir das enorm Eindruck gemacht.

Ähnliche Themen

  1. !HILFE! AD(H)S und das Arbeiten in Pflegeberufen bzw das Vorbereiten & Lernen...
    Von Kitty89 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:46
  2. Versicherungen für ADHSler
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 2.05.2010, 16:49

Stichworte

Thema: Rationell arbeiten als ADHSler im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum