Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Diskutiere im Thema Reizfilterveränderung mit der Zeit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 76

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Um den Stress hier in Berlin aus dem Weg zu gehen fahre ich mit meiner Familie oft in den Wald. Es klappt nicht immer das die Kinder dort leise sind aber das stört mich eigentlich weniger als der Lärm und die wild umherwuselnden Menschen, die Hektik auf den Strassen.

    Ich bin derzeit in der Erziehungszeit und gehe mit Max und Musik im Ohr (Piano) spazieren was sehr entspannend sein kann. Leider kann man dem Lärm hier schwer aus dem Weg gehen

    Ah, und unsere Handys bleiben beim Waldspaziergang zuhause

  2. #22
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Hallo Maulbeere,

    hm, so wie du es beschreibst, erinnerte es mich spontan an den Werdegang einer/meiner Depression. Irgendwann kann es da eine unüberwindliche Aufgabe werden, auch nur eine Tasse in den Geschirrspüler zu stellen ... ganz abgesehen davon, man müsste sie selber spülen ...

    Der nächste Gedanke war: mit den Medis wurde/werde ich aufmerksamer für die Reize, die mich tatsächlich belasten ... wenn ich vorher einfach nur durch war, ohne die naheliegendsten Ursachen identifizieren zu können, nehme ich sie jetzt zunehmend besser war.

    Das war zuerst doof, weil ich auch dachte, dass sei ein Zeichen für fehlende Wirkung der Medis - aber eigentlich ist es das Gegenteil: der Filter ist besser, weil das, was nicht so stört, auch nicht mehr so im Vordergrund ist, dafür aber halt das deutlicher wird, was wirklich stört.

    Bestimmt wird man allgemein müder, belastende Reize auszuhalten ... aber vor allem bin ich immer weniger gewillt, meine Grenzen dauernd so ungesund zu überreißen.

    Eine Taktik ist dabei, belastende Situationen und Reize strategisch zu vermeiden. Weiterhin gilt es, auf dauer einen mental-strategischen Werkzeugkasten zu entwickeln, um mit dem Pflichtprogramm des Lebens hantieren zu können, also zum Beispiel, wie es hier weiter oben schon beschrieben wurde, für Fahrten mit der Bahn vielleicht einen mp3-Player mit Ohrhörern zu organisieren ...

    LG, habit

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Hach wenn es nur der Lärm wäre - ich wär glücklich

    Erst gestern wieder erlebt. Lag zwei Tage wegen einer Erkältung zu hause und hatte somit Reizruhe. Nur leider musste ich noch mit meinem Mann ins Einkaufscenter:

    - Auf dem Weg zum Auto: landwirtschaftliche Gerüche gemischt mit Benzin, Katalisator und Parfum
    - Fahrt im Auto: Vorbeirauschende Bilder besonders in den Kurven
    = Erster Anfall von Übelkeit und Kreislaufproblemen

    - Parkhaus Einkaufscenter: Motorengeräusche, Kindergeschrei, Klappernde Einkaufswagen, Piepsen des Ticketautomaten, quitschende Reifen, stinkende Abgase, vorbeihuschende Menschen, Werbeplakate
    - Eintreten ins Kaufhaus: Parfum gemischt mit Zigarettenrauch und dem Duft nach Obst / Gemüse, grelles Licht, bunte Preisschilder und Regale bis oben hin voll mit Produkten in allen möglichen Formen und Farben
    = Kurz vor einem Overflow, ich lauf nur noch völlig desorientiert meinem Mann hinter her

    - Nächste Abteilung(en): nun mischen sich noch Fleisch- / Fischgeruch dazu, Gequatsche der Verkäufer und Kunden, Kindergeschrei, scheppernde Einkaufswagen, ständig wechselnde Beleuchtung, hastende und drängelnde Menschen mit ihrem eigenen Körpergeruch (oder eher Gestank ^^)
    - Kasse: Keine Ahnung wie ich dahin gekommen bin .... Arbeitsspeicher ist komplett überlastet und mir ist speiübel
    = Kompletter Overflow! Jetzt nur noch RAUS und nach Hause bevor ich mich übergeben muss

    Zuhause angekommen bin ich fix und fertig und brauche erst mal Ruhe.

  4. #24
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Ja, Habit. Ich sehe das aber auch als "Alterserscheinung"..

    zum einen die Situation bewusster wahrnehmen und zum nächsten, nicht mehr gewillt sein, alles auszuhalten. Nicht mehr über sich selber so drüber zu bügeln. Geht schon noch usw...

  5. #25
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Ich schlaf übrigens auch mit Ohrstöpseln. So habe ich wenigstens zum Teil meine Ruhe beim Schlafen und seitdem schlafe ich zwar noch immer nicht gut, aber doch erheblich besser.
    da ist es mal gut, dass ich seit meinem Hörsturz auf einem Oh kaum noch höre, ich leg mich einfach aufs andere und hab Ruhe um mich herum

    @ Lacieriel oje, da kann ich mit dir fühlen Sowas ist ja die "Höchststrafe"
    mich hat auch grad ne Erkältung voll im Griff, aber ich musste "nur" den flimmernden Fernseher und Zígarettenqualm meines Partners ertragen.
    Ich hab mich dann frühzeitig ins Bett verzogen, während er fast die ganze Nacht auf der Couch zugebracht hat, weil er eimgeschlafen war.

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    ich habe neben adhs auch eine sehr ausgeprägte reizfilterschwäche die sich durch sehr lauten tinnitus bemerkbar macht, vor allem in stressigen situationen mit vielen menschen.
    mit den jahren wurde das immer schlimmer und seit gut einem jahr bin ich im krankengeld.

    ich denke das ist im grunde eine nebenwirkung jahrelangem unbehandelten adhs und eine übermüdungserscheinung des gehirns.
    erst seit zwei monaten und mit medikinet kann ich langsam wieder etwas besser damit umgehen.

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Sunny19 schreibt:
    ich habe neben adhs auch eine sehr ausgeprägte reizfilterschwäche
    Wie kommst Du darauf, dass Du die Reizfilterschwäche neben der ADHS hast?

    Eher ist es so, dass Reizfilterschwäche eines der Kernsymptome einer ADHS ist.

    Sunny19 schreibt:
    die sich durch sehr lauten tinnitus bemerkbar macht, vor allem in stressigen situationen mit vielen menschen.
    Das allerdings kenne ich auch und auch viele, bei denen das identisch ist.
    Der Tinnitus ist sozusagen sowas wie ein "Stress-O-Meter".

    So unangenehm das an sich auch ist, so ist es mir eine gute Hilfe, nachdem ich gelernt habe, darauf zu hören.
    Ich merke auch bei starker Anspannung eine Zunahme des Tinnitus, vor allem, wenn sich der Kieferbereich anspannt.

    Sunny19 schreibt:
    mit den jahren wurde das immer schlimmer und seit gut einem jahr bin ich im krankengeld.

    ich denke das ist im grunde eine nebenwirkung jahrelangem unbehandelten adhs und eine übermüdungserscheinung des gehirns.
    erst seit zwei monaten und mit medikinet kann ich langsam wieder etwas besser damit umgehen.
    Sowas in der Art vermute ich auch.
    Zumindest könnte ich mir gut vorstellen, dass es zum Einen eine Art von Ermüdung ist.
    Wenn man mit einem Auto ständig Vollgas gibt, dann wird das auch zu vorzeitiger Ermüdung führen (oder besser: Verschleiß) führen und so ist es gewiss auch bei uns.
    Gerade auch das permanente Versuchen, das alles zu kompensieren und trotzdem alles zu schaffen und es den Nicht-ADS-Betroffenen so gut wie möglich gleich zu tun, kostet viel Energie und Kraft und der Akku wird zudem bei uns nicht wieder so aufgeladen, wie bei den Anderen.

    Wenn dann noch die typischen "Alterserscheinungen" auftreten ... ist irgendwie nicht wirklich witzig oder?

  8. #28
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Fliegerlein schreibt:
    Wie kommst Du darauf, dass Du die Reizfilterschwäche neben der ADHS hast?

    Eher ist es so, dass Reizfilterschwäche eines der Kernsymptome einer ADHS ist.


    Das allerdings kenne ich auch und auch viele, bei denen das identisch ist.
    Der Tinnitus ist sozusagen sowas wie ein "Stress-O-Meter".

    So unangenehm das an sich auch ist, so ist es mir eine gute Hilfe, nachdem ich gelernt habe, darauf zu hören.
    Ich merke auch bei starker Anspannung eine Zunahme des Tinnitus, vor allem, wenn sich der Kieferbereich anspannt.


    Sowas in der Art vermute ich auch.
    Zumindest könnte ich mir gut vorstellen, dass es zum Einen eine Art von Ermüdung ist.
    Wenn man mit einem Auto ständig Vollgas gibt, dann wird das auch zu vorzeitiger Ermüdung führen (oder besser: Verschleiß) führen und so ist es gewiss auch bei uns.
    Gerade auch das permanente Versuchen, das alles zu kompensieren und trotzdem alles zu schaffen und es den Nicht-ADS-Betroffenen so gut wie möglich gleich zu tun, kostet viel Energie und Kraft und der Akku wird zudem bei uns nicht wieder so aufgeladen, wie bei den Anderen.

    Wenn dann noch die typischen "Alterserscheinungen" auftreten ... ist irgendwie nicht wirklich witzig oder?
    ja, stimmt. du hast recht. adhs und reizfilterstörung sind im grunde identisch. ich hab mich da ungenau geäußert ;-)
    ich hab den tinnitus mittlerweile schon zehn jahre. anfangs konnte ich ihn zeitweise ausblenden. in den letzen jahren aber nicht mehr, weil er im lauter wurde.
    das ist verdammt mist.
    zum glück wirds mit Medikinet wirklich besser.

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Stress-O-Meter, das finde ich ein guter Ausdruck. Genau aus dem Grund mag ich meinen Tinitus. Nun ist er auch nicht so extrem ausgeprägt, nimmt aber zu, wenn ich nicht auf mich achte und einfach weiter mache. Das Piepsen im Ohr bringt mich aber auch Abends zur Ruhe und auch, wenn viele das vermutlich nicht verstehen, aber mir würde mein Tinitus fehlen, wenn er plötzlich verschwinden würde.

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Reizfilterveränderung mit der Zeit?

    Ich will nicht klugscheisserisch oder tintenpisserisch wirken, aber dennoch:

    Sunny19 schreibt:
    ja, stimmt. du hast recht. adhs und reizfilterstörung sind im grunde identisch.
    Nee ... nicht "im Grunde identisch" ...

    Reizoffenheit, also eine Störung der Reizfilter, ist ein Symptom der ADHS.

    Wie gesagt will ich hier nicht oberlehrerhaft wirken, aber das sind schon recht klare Unterschiede und sollten auch klar und korrekt benannt werden, allein schon für andere, die hier lesen und es vielleicht nicht so genau wissen.
    Und da kann das schon zu Verwirrungen führen, vor allem, wenn man später vielleicht dann mit Fachleuten spricht, z.B. im Rahmen der Diagnostik/ Behandlung etc. und dann ernten wir schnell wieder die typischen Kommentare, die wir so oft schon zu hören bekommen haben.

    Reizoffenheit ist eines der mehreren zur ADHS gehörenden Symptome.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. die zeit
    Von zeta im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 13:25
  2. Schwierigkeiten mit Zeit
    Von Mionar im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 23:00
  3. Zeit des Erwachens ...
    Von amanda im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 11:25

Stichworte

Thema: Reizfilterveränderung mit der Zeit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum