Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema ADS Hypoaktiv Konkrete Symptome Theorie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: ADS Hypoaktiv Konkrete Symptome Theorie

    Alles so weit und gut Leute.....ABER sind das nicht auch Symptome bei ADHS?? Was hat das ganze mit Hypoaktivität zu tun? Verstehe ich nicht so ganz....

    Ehrlich gesagt kapiere auch auch manchmal nicht, wo genau der Unterschied zwischen Hyper- und Hypo ADS liegen soll.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: ADS Hypoaktiv Konkrete Symptome Theorie

    Also, ich versuchs mal irgendwie zusammenzukriegen, was für Symptome ich bei mir feststelle, dich ich dem ADS zuschreibe:

    1. wegträumen, wenn ich ne langweilige Arbeit machen muss
    2. furchtbar antriebs-und motivationslos
    3. ständiges zu-spät-kommen, oder gerade so noch halbwegs pünktlich
    4. brauche morgens ne gefühlte Ewigkeit, bis ich startklar bin um mich auf den Weg zur Arbeit machen zu können (stell mir extra den Wecker früher,
    damit ich mich noch paarmal im Bett umdrehen kann und genügend Zeit für Dusche und Frühstück bleibt).
    5. sehr still und in mich gekehrt einerseits, andererseits aber auch reden, ohne Punkt und Komma, wobei letzteres wohl eher bei ADHS vorkommt
    6. ausgeprägtes Bedürfnis anderen helfen zu wollen (da hab ich schon hart an mir gearbeitet, weils mir nicht gut tut).

    was mir spontan noch so einfällt, ist wohl bei ADS und ADHS gleichermaßen,

    ich warte mal ab, was noch so geschrieben wird, kann gut sein, dass ich da noch manches entdekce, was auch auf mich zutrifft,
    so spontan mal ein paar Symptome aufzählen, darin bin ich gar nicht gut.... fällt mir eher häppchenweise ein, wenn das Gedankenkarussel sich wieder mal dreht

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: ADS Hypoaktiv Konkrete Symptome Theorie

    Chaosmum schreibt:
    4. brauche morgens ne gefühlte Ewigkeit, bis ich startklar bin um mich auf den Weg zur Arbeit machen zu können (stell mir extra den Wecker früher,
    damit ich mich noch paarmal im Bett umdrehen kann und genügend Zeit für Dusche und Frühstück bleibt).
    Mein Wecker klingelt meistens 45 Minuten vor Abfahrt des Zuges. Oft drücke ich öfters die Taste für weitere 10-Minuten Schlaf. Ich stehe dann auf, wenn mir noch etwa 20 Minuten vor Abfahrt des Zuges bleiben. Die morgentliche Prozedur läuft bei mir dann sehr schnell ab: Unten herum anziehen, Bad (Waschen, Rasieren, Toilette), oben herum anziehen, Schnellcheck Rucksack, aufesetzt, rein in die Schuhe und Sprint
    Chaosmum schreibt:
    5. sehr still und in mich gekehrt einerseits, andererseits aber auch reden, ohne Punkt und Komma, wobei letzteres wohl eher bei ADHS vorkommt
    Ist bei mir auch so. Könnte vielleicht auf Mischtypus hindeuten.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.008

    AW: ADS Hypoaktiv Konkrete Symptome Theorie

    Guerillero schreibt:
    Also deine Megagier kann ich echt nicht verstehen Bummel ! Ich habe auch drüber nachgedacht und 25 Millionen Euro waren wirklich dicke ausreichend und aber auch die einzig sichere Variante.
    Da möchte ich unbedingt noch etwas an diesem Eindruck korrigieren:
    Auf die Milliarden in meinem Kopfkino komme ich deshalb, weil der größte Teil meiner Moneten nicht annähernd für mich selbst gedacht ist.
    Rein für meinen Eigenbedarf (bevor ich an Eventualitäten denke, wie z.B. jemand anderen zu unterstützen oder in diesem Leben doch noch eine eigene Familie zu gründen, etc.) reicht ein Betrag von ca. 900.000 Euro Netto. Warum? Ganz einfach:
    Ich habe noch maximal 50 Jahre zu leben (von meinen Großeltern ist NIEMAND älter als 83 geworden, daher sind 87 schon ok...). Das sind 600 Monate.
    900.000 Euro durch 600 Monate sind 1.500 Euro im Monat.
    Da passen Miete und Fahrzeugunterhalt sowie ein kleiner Sparbetrag pro Monat für schlechte Zeiten rein, und gut is'.

    Dann erst kommen Gedanken wie: Was ist, wenn ich irgendwann einen Schlaganfall habe und zum Pflegefall werde?
    Was tue ich, wenn in 20 Jahren eine Hyperinflation mein Geld wegfrißt?
    Wieviel mehr muß es pro Monat sein, wenn ich plötzlich doch noch eine Partnerin finden und mit ihr eine Familie gründen sollte?
    Welchem Verwandten oder Freund gebe ich wieviel zur Unterstützung?
    Wollte ich nicht schon immer mal Organisationen wie Preda unterstützen?
    Könnte ich vielleicht Megaprojekte finanzieren, wie Meerwasserentsalzungsanlagen an der Küste Westafrikas, oder Cargolifter und Skycat?
    Und das ist erst der Anfang...

    Wenn ich gierig wäre, dann würde ich mir eine eigene Jacht, eine dicke Nobelkarosse (und alle paar Jahre eine neue) und anderes Prestige-Gedöns kaufen wollen. Will ich aber nicht!
    Hmmm... jetzt habe ich aus meinen Tagträumen schon wieder mehr erzählt, als ich wollte. Ich poste es trotzdem einfach mal...

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Ordnungs-Theorie
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 10:32
  2. Erfahrungen - eine Theorie
    Von ck2109 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 6.07.2010, 23:20

Stichworte

Thema: ADS Hypoaktiv Konkrete Symptome Theorie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum