Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Diskutiere im Thema Ausweichend sein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    Ausweichend sein

    Also,

    ich dachte immer, ich sei ein direkter Mensch, aber so langsam kommt mir der Verdacht, ich bin sogar im Gegenteil eine ziemliche Spezialistin im Vermeiden. Zum Beispiel bin ich fast immer ironisch (siehe Zynismusthread), meine alles nur scherzhaft, nie ernst (was einen theoretisch unangreifbar macht). Außerdem gebe ich, abgesehen von konkreten Fakten, immer ausweichende Antworten, indem ich versuche, jeden möglichen Aspekt miteinzubeziehen und relativiere und differenziere alles auseinander, anstatt mal eine konkrete Position zu beziehen. Zudem fallen mir immer noch Ergänzungen ein, so dass am Ende keiner mehr weiß, was ich am Anfang gesagt habe.

    Dann ist mir noch aufgefallen, dass ich manchmal sogar das Gegenteil von dem mache, was ich will, manchmal ergibt sich die perfekte Situation, um endlich das zu sagen, was man schon lange sagen wollte, aber nein, ich weiche wieder aus und denk mir irgendeine Antwort aus, die sich um die eigentliche Antwort herumschlängelt (knapp daneben ist auch vorbei) oder weiche auf ein total anderes Thema aus. Obwohl ich wirklich das sagen will, was ich denke...aber irgendwie passiert das dann wie von selbst und ich werde von dem weggezogen, was ich eigentlich ausdrücken will.

    Kennt das jemand? Ich dachte immer, ich würde Dinge auf den Punkt bringen und das ist ja auch eine Seite von mir, aber dann wiederum gibt es auch dieses Ausweichende, die Flucht. Angst vor Konsequenzen? Vor Fehlern? Oder weil man früher bestraft wurde, wenn man frei Schnauze geredet hat? Verirrung durch innere Ablenkung?

    Grüßli
    C.

  2. #2
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.127

    AW: Ausweichend sein

    Ich kenne das ganz ähnlich von mir. Vor allem bei Themen die mich verunsichern, weil ich nicht auf dem neuesten Stand bin oder mich nicht besonders interessieren. Ich denke schon dass es die Angst davor ist sich lächerlich zu machen.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Ausweichend sein

    Das sehe ich auch so, oder auch weil es schwieriger ist mit dem herauszurücken, was man eigentlich denkt, wenn es drin chaotisch ist kommt es verworren raus. Also um Frust zu vermeiden, wenn etwas nicht gleich richtig rauskommt.
    Geändert von coccinelle (24.09.2014 um 01:02 Uhr)

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Ausweichend sein

    Vielleicht ist es auch Angst davor, die Kontrolle zu verlieren?
    Manchmal, wenn man etwas ausspricht, nehmen die Sachen ihren eigenen Lauf...

  5. #5
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.127

    AW: Ausweichend sein

    Man könnte kontrariert werden und sich zur Rechtfertigung gezwungen fühlen. Was bei mir fast automatisch Schuldgefühle verursacht.

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Ausweichend sein

    @Sunpirate:

    Warum möchtest du dich rechtfertigen?
    Und die ganze Schuld nur auf dich nehmen? Solange du keine Selbsgespräche führst ;-), bist du doch nicht derjenige, der die ganze Schuld tragen kann, oder?

  7. #7
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.127

    AW: Ausweichend sein

    Der Kopf weiß das ja. Aber meine Psyche wurde dermaßen vermurkst dass ich nicht anders kann. Aber inzwischen hat sich dank Therapie da schon einiges geändert

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 320

    AW: Ausweichend sein

    Geratet Ihr dann auch immer in so einen Anfall von "Sprechdurchfall"?

  9. #9
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.127

    AW: Ausweichend sein

    Du musst das ja nicht lesen, wenn's für dich so blöd ist

  10. #10
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.127

    AW: Ausweichend sein

    Im Ubrjgen ist dein unqualifizierter Kommentar nicht Besser

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man sein Leben hinkriegen und gut zu sich sein?
    Von AnnaArendel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 8.12.2013, 14:26
  2. Bedeutet anders sein allein sein?
    Von Joe2301 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 10:30
  3. Alleine sein NEIN , zusammen sein auch NICHT
    Von Jumbaa im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 22:59

Stichworte

Thema: Ausweichend sein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum