Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    ach so, noch eine Frage. Warum ist bei uns der Kraftaufwand für viele Dinge eigentlich so viel höher? Weiß das jemand?
    was mir auffällt ist, dass es für mich viel anstrengender ist zwischen verschieden Dingen zu wechseln. Also nur arbeiten ist ok oder nur zum Arzt gehen oder so auch...aber sobald ich mehrere Sachen erledigen muß, was ja irgendwie meist der Fall ist, dann wird es furchtbar anstrengend und ich bin schon voher gestresst deswegen.
    Da wird eine Verabredung mit Freunden auch schnell mal zum "Nerv-Faktor".

  2. #22
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    U. a. vielleicht, weil du mehr Konzentration aufwenden musst und dich zu sortieren? Unnötige Wege machst, weil man durchaus wieder mal vergisst, was man in dem angestrebten Raum eigentlich wollte oder gar gleich in den falschen Raum geht?

  3. #23
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    ach so, noch eine Frage. Warum ist bei uns der Kraftaufwand für viele Dinge eigentlich so viel höher? Weiß das jemand?
    was mir auffällt ist, dass es für mich viel anstrengender ist zwischen verschieden Dingen zu wechseln. Also nur arbeiten ist ok oder nur zum Arzt gehen oder so auch...aber sobald ich mehrere Sachen erledigen muß, was ja irgendwie meist der Fall ist, dann wird es furchtbar anstrengend und ich bin schon voher gestresst deswegen.
    Da wird eine Verabredung mit Freunden auch schnell mal zum "Nerv-Faktor".
    genau diese Problem hab ich auch, dabei stelle ich fest, wenn ich mich mal aufgerafft habe, die Dinge nacheinander "abzuarbeiten",
    denke ich hinterher: "so schlimm wars eigentlich nicht" und wenns mal klappt an einem Tag richtig viel zu erledigen, freu ich mich wie verrückt
    allerdings passiert mir das leider sehr selten.... eher schieb ich auf, bis es nicht mehr geht

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    simse schreibt:
    ach so, noch eine Frage. Warum ist bei uns der Kraftaufwand für viele Dinge eigentlich so viel höher? Weiß das jemand?
    was mir auffällt ist, dass es für mich viel anstrengender ist zwischen verschieden Dingen zu wechseln. Also nur arbeiten ist ok oder nur zum Arzt gehen oder so auch...aber sobald ich mehrere Sachen erledigen muß, was ja irgendwie meist der Fall ist, dann wird es furchtbar anstrengend und ich bin schon voher gestresst deswegen.
    Da wird eine Verabredung mit Freunden auch schnell mal zum "Nerv-Faktor".
    Weil wir uns für eine Sache öfter motivieren müssen als andere.

    ein "Normalo" motiviert sich einmal fürs z.b. spülen spült und das wars, ein ADSler motiviert sich einmal fürs spülen, verbraucht sein Belohungsdopamin während des spülens,
    träumt weg, "wacht" wieder auf und muß sich mitten im Vorgang nochmal motivieren... und das mehrmals.

    Wenn man bedenkt , dass das für alle Tätigkeiten gilt, wo nicht grade ein Hyperfokus drauf ist, das kostet richtig viel Kraft. !

  5. #25
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    Es gibt auch eine andere Grund dass man mehr Kraft braucht: Es ist nicht nur mit unsere Motivation. Es ist auch dass vieles einfach viel schwieriger ist! Dass vieles schwieriger ist, kann aus meine Sicht auch erklären, dass man eine grössere Motivation braucht.

    Ich habe es gemerkt als ich angefangen hatte mit die Medis: Für einiges musste ich mich viel weniger schwupsen, weil es nun einfacher gegangen ist...

    Für was mich leicht fällt habe ich keine Motivationproblem... Abwaschen mache ich ohne mich gross zu überwinden, weil es mich auch nicht so schwer fällt (ich mache es auch gerne!), aber aufräumen ist ein andere Sache, besonders wenn ich mit sämtliche Gegenständen nicht weiss woher damit...

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    Ich bezweifle nicht, dass sich ADHS auch auswachsen kann.
    In der Pubertät wird das Gehirn neu strukturiert, warum sollte es unmöglich sein, dass sich z.B. die Anzahl der Dopamin-Transporter verringert, sich neue Synapsen bildern, die Ausschüttung von Neurotransmittern reguliert wird.

    Genaue Zahlen dazu gibt es nicht, ob nun bei weniger als 50% oder bei der Mehrheit der Kinder mit ADHS dieses im Erwachsenenalter bleibt ist scheinbar ungeklärt.
    Zudem muss man noch bedenken, dass es auch einen gewissen Anteil an Fehldiagnosen bei Kindern gibt - das spielt auch noch mit rein.

  7. #27
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    ADS wächst sich defintiv nicht aus, die Symptome können sich aber verändern und man lernt sich besser in Griff zu bekommen oder sich sein Umfeld so zu gestalten, wie es zu einem besser paßt.

    Man muß dabei auch sehen, dass es auch immer unterschiedlich wahrgenommen wird, wie problematisch ADS-Verhalten ist. Es kann sehr wohl auch Stärke wahrgenommen werden. Und ich denke, dass ist es, was sich ändert, dass man die problematischen Verhaltenszüge besser in Griff bekommt (mal abgesehen, dass Sekundärerkrankungen wie Ängste, Depressionen etc. wieder problematisches Verhalten verstärken kann).

    Wobei bei dem Auffälligsten Merkmal - der Hyperaktivität , ist vor allem der Umstand geschuldet, dass im Kindes- und Jugendalter das Gehirn noch umgebaut wird, und dann auch allgemein impulsives Verhalten verstärkt auch auftritt. Und diese Hyperaktitivät verschwindet dann scheinbar im jungen Erwachsenalter, weil dort dann der Umbau abgeschlossen ist.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ?

    Ich muss bei der Frage immer an meinen Bruder denken, der allerdings nie diagnostiziert worden ist und auch einfach nur ein sehr lebhaftes Kind gewesen sein kann.

    Während ich Träumerle ja als Kind relativ pflegeleicht war bis auf die Stimmungsschwankungen vielleicht, hat er meine Eltern mächtig Nerven gekostet,
    auf den Boden legen und loszuschreien, mit Sachen um sich zu werfen, wegzulaufen im Prater, überhaupt weglaufen, das kam öfters vor, er war sehr trotzig und jähzornig.

    Er wurde aber tatsächlich während seiner Pubertät von Jahr zu Jahr ruhiger, gelassener, besonnener. Matura und Studium mit gutem Erfolg abgeschlossen, in Mindeststudienzeit.

    Ich sehe keine Anzeichen, dass er Schwierigkeiten hätte, sich für Sachen erst motivieren zu müssen oder Prioritäten zu setzen, angefangene Dinge zu beenden etc. Stimmungsschwankungen oder Chaos, alles Fehlanzeige.

    Jetzt darf er seine chaotische ältere Schwester unterstützen, die noch immer in der Pubertät zu stecken scheint lol.

    Wie gesagt, kann sein, dass er nie ADHS hatte, mir wäre jedenfalls diese Art der Entwicklung auch lieber gewesen.

    LG mouse

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Familie mit ADHS Kinder und Eltern treffen sich
    Von malaika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.07.2013, 12:30
  2. Warum Grenzen die sich immer ab?Kinder und Kinder
    Von maedelmerlin im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 20:45
  3. adhs unheilbar? vs "wächst sich aus"
    Von gisbert im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 7.05.2012, 03:02
  4. Gibt es Möglichkeiten sich als Erzieherin auf ADHS Kinder zu spezialisieren?
    Von Shadowrose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.10.2011, 20:57

Stichworte

Thema: Weshalb wächst sich ADHS bei manchen Kinder aus ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum