Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Acetylcholin und Gedächtnisleistung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    Mal eine Frage zu Acetylcholin: Hat sich mit diesem Neurotransmitter schon einmal jemand genauer beschäftigt?

    Ich vermute, dass er für ADS- hypoaktiv eine sehr große und entscheidende Rolle spielt.

    Ich bringe fast alle wichtigen Problem, die ich habe, mit diesem Neurotransmitter in Verbindung (Gedächtnisleistung: Abspeichern, Abruf, Automatisierung/ Lernfähigkeit, Denkgeschwindigkeit). In wie weit und ob Antrieb und Konzentration mit ihm zu tun haben, weiß ich nicht.

    Ich frage mich gerade, wo genau das Problem mit diesem Neurotransmitter liegt. Das Problem ist wohl, dass zu wenig bei den Acetylcholin-Rezeptoren ankommt. Doch warum?

    Liegt es daran, dass zu wenige Bausteine dafür mit der Nahrung aufgenommen werden. Anfangs dachte ich mir, dass es wohl eher unwahrscheinlich ist - die Nahrung stimmt. Doch dann fällt mir ein, dass ich einen extrem schnellen Stoffwechsel habe - ev. könnte ein schneller Stoffwechsel dazu führen, dass zu wenig aufgenommen wird?

    Wenn ihr hypoaktiv seid, wie schnell ist Euer Stoffwechsel?

    Oder liegt es an einem grundlegenden Problem im Gehirn? Und wenn ja, an welcher Stelle? Was gibt es für Möglichkeiten?

    Nikotin scheint ja anzukommen an den nikotinergen Acetylcholinrezeptoren, was sich auch positiv auf die Gedächtnislkeistung auswirkt (langfristig beim Rauchen eher nicht).

    Ist der Weg das Problem? Finden die Wirkstoffe der Medikamente und Nikotin den Weg, aber die natürlichen Stoffe aus der Nahrung ihn nicht?

    Wie ist Eure Meinung dazu?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    Habe gerade in einem anderen Forum einen Link von jemanden bekommen, der sehr interessant ist:

    Neurotransmitters Involved in ADHD | Psych Central

    "However, patients with combined ADHD have altered transporter genes for a different neurotransmitter. Vanderbilt University Medical Center notes that combined ADHD patients have an altered choline transporter gene. Choline, the precursor to acetylcholine, also influences neural communication, like norepinephrine and dopamine. However, no medications for ADHD currently on the market target this neurotransmitter."

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    Ich frage mich, ob bei Hypoaktivität dann nicht Acetylcholinesterasehemmer gut wirken müssten?

    Finde aber keine Infos zu Acetylcholinesterasehemmer in Bezug zu ADS. Vermutlich wurde in diese Richtung noch nie wirklich ernsthaft gedacht, da Acetylcholin noch nicht lange im Fokus von ADS steht.

    Hat da jemand Erfahrung oder gibt es dazu Informationen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    Ich kenne mich damit leider nicht aus. Aber auch ich habe große Probleme Automatismen zu erlernen oder mir Dinge zu merken. Wenn die Forschung das mal in Angriff nehmen würde, würde auch ich das sehr begrüßen.

  5. #5
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    Hab nur immer wieder den Tipp, den betreuenden Arzt von medice anzurufen. Der war ganz begeistert, dass ich informiert und interessiert bin...

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    123pepper schreibt:
    Hab nur immer wieder den Tipp, den betreuenden Arzt von medice anzurufen. Der war ganz begeistert, dass ich informiert und interessiert bin...
    Gibt es sowas bei jeden Pharmaunternehmen? Sprich könnte man jetzt auch jemanden von Novartis anrufen?

  7. #7
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Acetylcholin und Gedächtnisleistung

    Bestimmt! Bei medice haben sie für jedes medikament oder -Gruppe schon mal eine eigene Betreuerin, die sich sehr gut auskennt. Und die hat mich, als meine fragen noch weiter gingen, an den zuständigen Arzt weiter geleitet. Nicht nur das. Als er grad keine Zeit hatte, hat er mich wenig später zurück gerufen.

    ich denke, so große Firmen sind da alle gut.

    aber du musst ja nicht deine Firma nehmen. Wenn du so richtig bohren magst, kannst du auch die aussagen vergleichen...

Stichworte

Thema: Acetylcholin und Gedächtnisleistung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum