Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 77

Diskutiere im Thema für freunde bin ich zu anstrengend im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #61
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    was ich noch sagen wollte! looser gibt es nicht! es kommt von verlieren.. und es ist meiner meinung nach ein wort, dass aus der schulzeit kommt
    und um es mal in die allgemeine fomulierung umgangssprachlich auszudrücken..

    ist doch die schulzeit mehr kindergarten, als ein kindergarten je sein kann.

    ich denke, du solltest erfahrungen machen und erwachsen werden. lernen, dass menschen anders sein können! und dass freundschaften auch lohnenswert sind.
    aber was mir noch wichtig ist, kerlemann scheint echt noch probleme zu haben, depressiver art und alles.. gehe in therepie! versuche alles mögliche, denn
    so ist es nicht nur noch schwerer unter menschen anschluss zu finden. es ist auch arbeit und leid für deine freunde,
    da sie hilflos sind, dir nicht helfen zu können, und es muss einen weg geben, dass du leben lernst.

    und verlieren kann jeder im leben, dennoch hat er gelebt, also auch etwas gewonnen, egal, wie es aussieht, und was die person darraus macht.
    schon allein die erfahrungen, egal welche, sind dinge die einem bleiben, also erinnerungen etc. sind nicht verloren.
    also was ist das schon.

    die einstellung.... ist nicht gut.

  2. #62
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    und am ende jemanden zu haben, oder ein paar menschen zu haben, die von einem punkt, bis zum ende immer dabei waren!
    diese person zu haben und zu finden, oder eine person mehr..

    hallo! was für ein glück ist das.... deine erwartungen an freunde sind sehr hoch! meine auch, aber keine freundschaft, ist keine einbahnstraße!
    rücksicht und sensibilität und kraft und kampf, alles gehört dazu, all diese dinge müssen auch von dir kommen.

    oder du versuchst es erstmal mit oberflächlichen freundschaften, da oberflächliche gespräche einen auch ablenken können und
    gut tun!

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    freundschaften! nichts kann mehr verletzen, als der aktive umgang mit freunden!!!

    aber 'stand this' bedeutet auch, dass du sie liebst!

  3. #63
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    bis ich gute freundschaften geschlossen habe, wacht michael jackson aus seinem grab auf und macht den moonwalk. -.-

    die meisten menschen, besonders diejenigen die denken, dass sie was wären, behandeln andere schlecht und ziehen sich an deren problemen hoch.
    das ist doch echt abartig.

    und selbst mit denen, die am rand stehen, schön unscheinbar, komm ich nicht auf eine wellenlänge.
    zu verschieden ist man. zu komisch für die 'coolen leute' zu normal für die außenstehenden.
    keine mitte. es gibt wenige die einen verstehen und wenn dann hat man keine lust den anderen zu treffen.

    mit den frauen, die annähernd so wie ich waren, hab ich ne beziehung probiert, erfolglos,
    irgendwann trennten sich auch hier wieder die wege. und man war wieder allein. wieder allein mit sich selbst.
    zu verschieden. 'du bist so anders', sagte sie noch auf facebook und dann löschte sie mich, oder ich sie.
    Oder 'das wär sowieso nichts mit uns geworden' stand in der letzten sms von ihr. so ein quatsch.
    ein leeregefühl macht sich breit. bin ich echt so ein schlechter mensch, mit dem man nichts zu tun haben möchte?
    irgendwie will ich davon auch nichts wissen und versuche das ganze zu verdrängen. wieder mal, wie schon so oft zuvor.
    wer versteht schon, wie es ist, wenn man angst hat sich zu binden, angst hat was zu verpassen, obwohl man nichts ausprobiert oder macht
    nicht fremdgeht, darauf kein bock hat, weil man irgendwie auch anständig ist, aber trotzdem 'ihr', tja sie hätte es sein können,
    traumfrau einen laufpass gibt, mit ner blöden sms oder spruch auf facebook.keiner, niemand tut das.
    alle denken es müsste immer laufen bei einem, privat, beruflich und auch sonst.
    naja thema erstmal angehakt. du bist ja erst 25 jüngchen, sagt die 70 jährige rentnerin zu mir, mit einem blick,
    dem ich glauben möchte. aber es nicht kann. und nicht will. egal.


    schöne heile welt.. "mach was mit deinen freunden und erlebe den sommer deines lebens" krächzt es bei MTV in der werbepause,
    während ich wieder mal alleine zuhause hänge und mir einfach nur wünsche meine ruhe zu haben.
    aber wünsch ich mir das wirklich? vllt hätt ich ja auch bock auf nen guten kumpel, der so ist wie ich?
    hergott nein. dann wäre das chaos hinterher nicht eindämmbar.
    am besten ich bleibe alleine, mit mir in meinem kopf. das chaos eindämmmen, solange es noch geht.
    menschen verletzen.

  4. #64
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 76

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    Bei mir ist es so, das ich mich ab und zu verabrede aber schnell merke das ich es eigentlich nicht möchte und einen Grund suche um abzusagen. Daher sind Freunde in meinem Leben eher spärlich. Auch neue Freundschaften gestalten sich für mich eher schwer. Hab Angst etwas falsches zu sagen oder zu machen.

    Meine Frau und meine Kinder sind dann die, die mich mitschleifen. Wenn ich erstmal da bin, geht es ja wieder, aber versuche immer jeden aus dem Weg zu gehen. Ich bin dann immer bei meinen Kindern zu finden. Hatte mal meine Schwiegermama gehört wie sie sagte das ich wie immer bei den Kindern bin

  5. #65
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    @der typ

    deine einstellung verstehe ich sehr gut. lerne mehr menschen kennen, doch wie? und wo? und wann? und was macht man eigentlich mit anderen?
    die antworten sind unbefriedigend, denn sowohl das wie, als auch das wo und wann, kann man nicht erzwingen, meiner meinung nach.
    und was man macht.. ich weiß es vorher nie, aber es entwickelt sich und meist gehe ich und fühle mich wohl.

    klar es kommt auch auf die menschen an, ganz klar! ich habe eine bekannte, sie redet so viel und alles erscheint mir unsinnig, da langweile ich mich sehr,
    aber ich habe auch eine ganz liebe freundin, da fühle ich mich danach immer, wie geheilt,
    und auch eine rationale, mathematische freundin, danach fühle ich mich immer lebensstark und selbstbewusst.

    die menschen färben sehr ab und deswegen ist es auch ganz wichtig, richtig und sinnvoll eben nicht allein zu sein und zu bleiben. denn sich selbst färben,
    entbehrt irgendwie dem ganzen vollen spektrum.
    ich denke manchmal leben definiert sich durch die wechselwirkung zur umgebung.

    du wickelst dich ein! und versäumst somit die entwicklung!

    wenn du dich für die einsamkeit entscheidest wirst du mehr verlieren, als du gewinnen könntest. du gewöhnst dich noch daran. und musst, wie viele menschen der heutigen zeit,
    erst wieder resozialisiert werden.
    ging mir auch so! man muss sich erst daran gewöhnen.
    so eine neue situation ist nicht einfach, aber es gibt eine menge menschen da draussen in verschiedenen klängen, da werden wohl ein paar deiner wellen ähnlich sein,
    diese frauen von denen du sprichst, machen meiner meinung nach nicht den eindruck der lebensweisen, wie deine 70 jährige schon sagte,
    die tiefe findet man nicht immer gleich.
    und mit beziehungen 'versucht' man es auch nicht. liebe sollte schon da sein und diese zu finden. erfordert mehr schichten. und dann wird ein ende auch nicht via facebook, oder sms sein...

    zur zeit mache ich auch viel allein, ich mag es nicht sonderlich, am wochenende allein zu sein, aber ich gehe skateboard fahren und beschäftige mich,
    es kommen andere zeiten?!

  6. #66
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    zeta schreibt:
    @der typ

    deine einstellung verstehe ich sehr gut. lerne mehr menschen kennen, doch wie? und wo? und wann? und was macht man eigentlich mit anderen?
    die antworten sind unbefriedigend, denn sowohl das wie, als auch das wo und wann, kann man nicht erzwingen, meiner meinung nach.
    und was man macht.. ich weiß es vorher nie, aber es entwickelt sich und meist gehe ich und fühle mich wohl.

    klar es kommt auch auf die menschen an, ganz klar! ich habe eine bekannte, sie redet so viel und alles erscheint mir unsinnig, da langweile ich mich sehr,
    aber ich habe auch eine ganz liebe freundin, da fühle ich mich danach immer, wie geheilt,
    und auch eine rationale, mathematische freundin, danach fühle ich mich immer lebensstark und selbstbewusst.

    die menschen färben sehr ab und deswegen ist es auch ganz wichtig, richtig und sinnvoll eben nicht allein zu sein und zu bleiben. denn sich selbst färben,
    entbehrt irgendwie dem ganzen vollen spektrum.
    ich denke manchmal leben definiert sich durch die wechselwirkung zur umgebung.

    du wickelst dich ein! und versäumst somit die entwicklung!

    wenn du dich für die einsamkeit entscheidest wirst du mehr verlieren, als du gewinnen könntest. du gewöhnst dich noch daran. und musst, wie viele menschen der heutigen zeit,
    erst wieder resozialisiert werden.
    ging mir auch so! man muss sich erst daran gewöhnen.
    so eine neue situation ist nicht einfach, aber es gibt eine menge menschen da draussen in verschiedenen klängen, da werden wohl ein paar deiner wellen ähnlich sein,
    diese frauen von denen du sprichst, machen meiner meinung nach nicht den eindruck der lebensweisen, wie deine 70 jährige schon sagte,
    die tiefe findet man nicht immer gleich.
    und mit beziehungen 'versucht' man es auch nicht. liebe sollte schon da sein und diese zu finden. erfordert mehr schichten. und dann wird ein ende auch nicht via facebook, oder sms sein...

    zur zeit mache ich auch viel allein, ich mag es nicht sonderlich, am wochenende allein zu sein, aber ich gehe skateboard fahren und beschäftige mich,
    es kommen andere zeiten?!
    naja eben, das wann und wo steht in den sternen..
    also das wann und wo wird sich nie klären.
    man könnte das zwar beeinflussen, in dem man hobbies nachgeht oder oberflächliche sachen,
    wie man sich selbst vorstellen würde, wenn (tattoos, piercings, musik bla)
    oder andere, um so zu seinem partner oder freunde zu kommen..
    einzig allein das "schicksal" bleibt

    da ich bis auf wenige ausnahmen in meinem leben bisher immer allein war,
    ist es mir mittlerweile egal.
    was ich echt hasse, sind menschen die mir echt sagen wollen wie ich zu sein habe,
    und dabei sind sie erst 16, ist doch ne frechheit.
    ignorieren kann ich sie trotzdem nicht, da arbeitskollegen...

    oder wenn sich an kleinigkeiten hochgezogen wird.
    gibt menschen die denken, das man alles perfekt beherrschen müsste.
    und sagen dir das dann noch knallhart ins gesicht, halten dir jeder deiner schusseligkeiten oder fehler vor die nase.
    dann als ich mal klargestellt hatte, dass jeder mensch mal fehler macht,
    kam nur ein "aber sonst alles klar bei dir?"
    ..im ernst??? ich war richtig wütend in dem moment..
    bei nem freund geh ich davon aus, dass er mich so nimmt wie ich bin.
    und nicht anders. sonst kann ich's gleich lassen.

    bin in meinem gesamten leben nur enttäuscht worden, ein wenig von mir selbst,
    aber zum großteil von anderen und
    so schwindet das vertrauen zu menschen doch ganz ein wenig.

    dennoch bin ich empathisch und weiß was andere durchmachen mussten oder müssen,
    das könnte ich mir für meinen zuvorstehenden beruf helfen..

    liebe sollte schon da sein?
    klar geh ich davon aus, dass liebe vorhanden ist, sonst würde ich ja keine beziehung eingehen..
    was bedeutet denn 'liebe' für dich? sympathie, aussehen?
    ich denke wirkliche liebe entwickelt sich erst, aber beginnt immer mit sympathie, humor und aussehen.

    naja es kommen auch bessere zeiten klar,
    aber wenn man nichts ändert, bleiben die ruinen im kopf. das schwarz.
    was bleibt einem denn, wenn sogar der job einen nicht erfüllt und man bisher nur gesagt bekommen hat,
    das man nicht genug ist, so wie man ist. das man unperfekt ist, aber die anderen perfekt.
    immer wieder. repeat. dauerloop. man traut niemandem mehr, und erst recht nicht sich selbst.


    wie soll sich da was ändern?

  7. #67
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    Hallo der Typ, bitte sie mir nicht böse wegen meiner Direktheit,aber ich denke die Antwort steckt in deiner Signatur. Du könntest erst mal damit anfangen dir dein Selbstvertrauen (zurück)zuholen. Doch dazu brauchst du professionelle Hilfe.Du wirst aber sehen dass sich Vieles ändert, wenn du diesen Weg einschlägst

  8. #68
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 41

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    Ich habe genau zwei Freundinnen, die meine Problematik teilen und verstehen.

    Für neue Kontakte habe ich einfach zuviel Balast im Gepäck und dass irgendwelche Termine zusätzlichen Stress bedeuten kann dann auch keiner verstehen.
    Auch Beziehungen scheinen unmöglich zu sein: Entweder treffe ich auf Kerle, die noch hilfloser durch das Leben stampfen als ich und dann von mir ziehen oder die Sorte Normalos für die ich dann die Seltsame bin, eine Rolle die mir dann auch nicht zusagt und mich abwertet...nee keinen Bock.

    Ich hoffe, dass ich bald wieder für etwas brenne und daraus Kraft und neue Ausstrahlung ziehen kann.

  9. #69
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    Das wünsche ich dir auch Nicki. Vielleicht denkst du dann ein wenig positiver in Zukunft.

  10. #70
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: für freunde bin ich zu anstrengend

    ich kann nciht mehr so viel lesen und mich konzentrieren. zur zeit ist alle power geschwunden, ich bin extrem müde, der mischtyp macht sich bemerkbar..
    zur zeit hab ich einfach keine kraft für treffen etc. ich bekomme nur die hälfte mit.

    ich kann mich auch überhaupt nicht mehr an meine riesen texte hier erinnern.. heftig.

    ich hoffe ich komme bald mal dazu hier weiter zu lesen, bis dahin..

Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Testung von insgesamt 3-4....puh ist das anstrengend
    Von Heike im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.11.2012, 20:03
  2. sich selbst im weg stehen ist anstrengend
    Von FlyPow im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 14:27
  3. Sind Freundschaften Euch manchmal zu anstrengend?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 19:39

Stichworte

Thema: für freunde bin ich zu anstrengend im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum