Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Diskutiere im Thema Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Hallo,

    heute Abend habe ich eine Einladung und ich freue mich eigentlich gar nicht darauf.
    Ich habe schlechte Erinnerungen aus der Vergangenheit, an früheren Geselligkeiten mit Ihnen. Und die waren nicht immer so toll.

    Der ganze Tag ist irgendwie im Eimer. Ich angespannt und gestresst. Ich will mich einfach, vor diesen Termin nur noch ausruhen.
    Am liebsten würde ich gar nicht hingehen. Aber weil das in meiner Nähe ist, werde ich wohl hingehen.
    Man sieht dann die Möglichkeit bzw. hat die Hoffnung, da wieder eher schnell wegzukommen.
    Wenn diese Einladung heute nicht wäre, würde mein Tag viel besser und Entspannter sein.

    Aber das ist nicht immer so. Bei Einladungen von Familienangehörigen und Freuden, kann es sogar vorkommen, dass man sich auf diese Ereignisse freut.
    Da man aber nicht so viele von diesen Menschen kennt und sie auch nicht immer soviel Zeit haben, kommt das nicht so häufig vor.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Wenns dich stresst, geh doch einfach nicht hin. Dass es in der Nähe ist, finde ich, ist nicht Grund genug um hinzugehen, wenn es dir den Tag ruiniert.

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Das Dumme ist nur, dass wenn man nicht hingeht,
    der Tag trotzdem im Eimer ist, weil ich z.B. dann meist
    ein schlechtes Gewissen habe.
    Wir müssen morgen ca. 220 km fahren, um einen Besuch
    zu machen, den wir nicht machen wollen.

    Innerlich überlege ich mir schon 1000 Ausreden, aber wenn
    ich nicht krank werde, dann fahren wir wohl doch, weil das
    schlechte Gewissen drückt noch schwerer, als der versaute
    Sonntag.

    Ich halte mir immer die Option offen, dass ich ja nicht so lange
    bleiben muss. Vielleicht hilft Dir das ja auch: schnell rein-schnell raus.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Ja gut, ich bin da inzwischen etwas abgebrühter, glaube ich. Wenn ich wirklich keinen Bock auf bestimmte gesellige Runden hab, dann sag ich es auch und lass mich nicht weiter stressen. Dafür brauch ich keine andere Ausrede, als die Wahrheit. So etwa: Tut mir leid Leute, aber das ist mir heute zu stressig. Nächstes Mal vielleicht.


    Oft ist man in solchen Runden mit dem Keine-Lust-Gefühl auch nicht alleine und die Menschen verzeihen einem das.

  5. #5
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Wenn du dich zwingst irgendwo hinzugehen wo du gar nicht willst ziehst du doch nur unnötig runter. Das fällt den anderen Anwesenden irgendwann auch auf. Was zu einer allgemeinen Stimmungssenkung oder im schlechtesten Fall zu Spannungen führen kann. Warum solltest du dir diese Qual antun?

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Ich halte es da ähnlich wie "Ja, nee".

    Ich geh nur noch dahin, wo ich mich auch sicher wohlfühlen werde. Alles andere sage ich erst gar nicht zu. Wenn mir dann der Einladende auf die Pelle rückt, dann sag ich ihm meine Gründe. (..und dann hat sichs meistens eh bis auf weiteres erledigt.)

    Ein kleine rümliche Ausnahme stellt mein lieber Herr Vater und ADHS-Gen-Weiterreicher dar. Der lädt immer mit einem ADHS-typischen Enthusiasmus ein und ist so hartnäckig, dass mir nichts anderes übrigbleibt. Außerdem hört der bei Absagen einfach weg. Typisch eben. Ich denk mir dann immer "mach dem alten Herrn doch die Freude" und kapituliere.

    Das Dumme ist nur, dass wenn man nicht hingeht,
    der Tag trotzdem im Eimer ist, weil ich z.B. dann meist
    ein schlechtes Gewissen habe.
    Schlechtes Gewissen hab ich diesbezüglich schon lange nicht mehr. Einladungen die ich ausschlage, sind meistens von Leuten die mir eh nicht wichtig sind. Dementsprechend ist mir auch nicht wichtig, was die denken.

    Ich hab allerdings festgestellt, dass mein Tag bei "Spontaneinladungen" gewaltig im Eimer ist. Und zwar weil ich (noch immer) nicht in der Lage bin meinen Tag spontan umzuplanen. Ich schaffs grad so meine Tagespläne zu strukturieren und einzuhalten und dann kommt so ein "Anarcho" und bringt mir das Durcheinander. Mit der äußeren Struktur zerbricht dann auch meine innere Struktur und schon haben wir den Salat. Chaos, Anspannung, Stress.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Hallo!

    ich weiss so genau, was du meinst. Mir geht es ebenso. Jedesmal, wenn wieder so ein soziales Ereignis angesagt ist, denke ich: muss denn so etwas immer sein? Dann gehts los. Zunächst sagt man (vielleicht) zu... Dann, je näher der Termin des Ereignisses rückt, desto verzweifelter sucht man nach Ausreden, die zumindest halbwegs glaubhaft rüberkommen, warum man dort nicht antanzen kann. Leute, die mich kennen, wissen, dass ich auf derlei Veranstaltungen NULL Bock habe.

    Problematisch sind neue Leute. Man möchte niemanden kränken, aber ich bin auch nicht mehr bereit, mich zu opfern, bloss damit andere Leute sich besser fühlen, oder denken, ich sei ein ganz normaler Mensch. Bin ich nun mal nicht. Werde ich auch mit Hilfe von Methylphenidat niemals sein. Fertig. Aus. Ende der Durchsage.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Oh ja, das kenne ich sehr gut: Keine Lust auf die Einladung und der ganze Tag ist kaputt.

    Ich habe allerdings auch schon oft die Situation erlebt, dass ich mich dort hingequält habe, und es im Nachhinein doch gar nicht so schlecht war.

    Das versuche ich mir dann immer beim nächsten Mal vor Augen zu führen. Hilft zwar sehr selten, aber tendenziell immer öfter...

  9. #9
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Bin dabei. Ich auch.

    ich glaub, das ist der empfundene Zwang, das Gefühl auf knopfdruck gesellig zu sein, der Ärger meine Zeit nicht selber einteilen zu können und die Verzweiflung, warum ich bei was so schönem so kompliziert sein muss.

    und dann machts Spaß. Ne, fast schon ärgerlich...

    dann dann, ah, das war schön, warum machen wir das nicht öfters?

    und dann gehts von vorne los...

    manchmal nerv ich mich selber!

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    @Nietsche,
    geht mir auch so mit den spontaneinladungen vor allem mein heiliger Morgen,wunderbar durchstrukturiert-is am arsch und dann bin ich durcheinander und weiß net mal mehr-wo hab ich den mein Auto hingestellt?

    Aber wenn daß bei euch so ähnlich ist bin ich beruhigt.Puuuh

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gedächtnis voll im Eimer
    Von Noreia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 13:19

Stichworte

Thema: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum