Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Diskutiere im Thema Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Ich hab' auch meistens keine Lust auf irgendwelche Einladungen. Verabredung zum Sport mit einer Kollegin? Sorry, ich mag die zwar, aber ich will deswegen trotzdem meinen Feierabend nicht mit meinen Kollegen verbringen.

    Ganz ätzend finde ich diese semiprivaten Veranstaltungen wie Sommerfest, mit Abteilung Bowlen gehen, Weihnachtsfeier und so'n Schlunz. Ich muss weder meine Kollegen noch meinen Chef in Bierlaune erleben und die müssen mich auch nicht in Bierlaune erleben. Mittlerweile sage ich diesen Kram nicht mehr zu. Weihnachtsfeier ist insofern eine Ausnahme, als dass da auch ein paar Abteilungsfremde Leute eingeladen werden, die ich sehr selten sehe.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.392

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    mir erging es vor 8 tagen so...
    noch was aus apotheke abholen müssen für oma wegen wochenende...mußte sein

    mir ging es gesundheitlich auch nicht gut an dem tag ----auch ich bekam eine einladung ins cafe


    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    mir erging es vor 8 tagen so...
    noch was aus apotheke abholen müssen für oma wegen wochenende...mußte sein

    mir ging es gesundheitlich auch nicht gut an dem tag ----auch ich bekam eine einladung ins cafe


    was lernen wir daraus nimm einfach reiß-aus

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Wieso willst Du unbedingt hingehen, wenn Du keine Lust hast? Was hast Du von dem Treffen?


    Also bei mir ist es auch so, dass mir so eine Einladung den ganzen Tag verderben kann und ich generell keine Lust habe.. egal, ob es wirklich dann Leute sind mit denen ich mich wirklich gut verstehe.

    Das ist der Grund, weshalb ich nie meine Lust davon abhängig machen würde, zu einem Treffen zu gehen. Weil ich weiß, diese Unlust betrifft nur das Losgehen und ist fast immer sofort weg, wenn ich da bin

    Dabei sind es zwei Sachen, einmal generelle Probleme rauszugehen und anderseits die tausend nicht erledigten Sachen, die ich zum Zeitpunkt des Treffens machen könnte.. die ich aber natürlich nicht mache, sollte ich deswegen das Treffen absagen...

    ... spontan läuft deswegen leider selten bei mir was...



    Ich weiß nicht, wie es bei Dir aussieht. Aber wenn Du mit den Leuten schlechte Erfahrungen gemacht hast, weshalb willst Du dann hin? Da würde ich dann lieber drauf verzichten - ausser es sprechen andere wichtige Gründe dafür. Also aus Gründen der Beziehungspflege und Kontaktpflege (Vitamin B-Pflege im weiterern Bekanntenkreis und/oder beruflichen etc.) kann es durchaus sinnvoll sein, trotzdem hinzugehen, auch wenn es Dir überhaupt kein Spaß macht ...

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Rina Oka schreibt:
    ausser es sprechen andere wichtige Gründe dafür. Also aus Gründen der Beziehungspflege und Kontaktpflege (Vitamin B-Pflege im weiterern Bekanntenkreis und/oder beruflichen etc.) kann es durchaus sinnvoll sein, trotzdem hinzugehen, auch wenn es Dir überhaupt kein Spaß macht ...
    Das wäre für mich der einzige Grund, warum ich irgendwo hingehen würde, wo ich überhaupt keine Lust zu habe. (Ich definiere "keine Lust dazu haben" so, dass es Veranstaltungen sind, bei denen ich mich frage, wann ich wieder gehen kann, ohne unhöflich zu wirken.)

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Wenn ich direkt in der Stadt bin und werd eingeladen auf nen Kaffee ,
    reagier ich spontan ,meist mit ja, und danach denk ich hätt ich lassen sollen.

    Nennt man auch überrumpeln!

    Es passiert automatisch,Rina Oka

    Es scheint ein Träumerle-Problem zu sein. Man ist Höflich

    Grüße, eisi

    @träum,bist du auch der Meinung?

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    @eiskonfekt
    in solchen Situationen, wo man spontan eingeladen wird, da kann ich dann auch schlecht nein sagen, fühle mich da auch überrumpelt.. kommt aber nur selten bei mir vor, deshalb weniger ein Problem für mich.. aber ich kenne die Situatioen wo Anrufe nicht abgehoben habe, weil ich wußte, dass ich dann nur schlecht hätte nein sagen können und wenn doch dann nur mit großen schlechten Gewissen..

  7. #17


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Tomte schreibt:

    Ich habe allerdings auch schon oft die Situation erlebt, dass ich mich dort hingequält habe, und es im Nachhinein doch gar nicht so schlecht war.

    Das versuche ich mir dann immer beim nächsten Mal vor Augen zu führen. Hilft zwar sehr selten, aber tendenziell immer öfter...
    Genauso geht es mir auch öfter. Heute war es übrigens auch so.
    Eigentlich habe ich schon die ganze letzte Woche nach einer
    Ausrede gesucht und mir fast schon gewünscht, dass der grippale
    Infekt endlich durchbricht.
    Letztendlich war es für mich richtig schön. So ein Unsinn, dass es immer
    wieder so ist, allerdings hilft der Gedanke daran, dass es so oft dann doch ganz
    gut gewesen ist, wie bei Dir, tendenziell immer öfter.

    Ich denke auch, dass es nicht immer gut ist, sich solchen "gesellschaftlichen
    Verpflichtungen" zu entziehen. Gerade wenn man dazu neigt eher alleine zu
    bleiben, gerät man schnell in Isolation und das ist von vielen dann doch nicht
    gewollt.

  8. #18
    Rettich

    Gast

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Einladungen sind ja eigentlich immer irgendwelche Ereignisse, die in der Zukunft liegen. Das doofe ist nur, dass ich nie weiß, in welcher Stimmung ich dann genau an diesem Tag bin. Also ist es eine Belastung für mich und daraus entwickelt sich ein "kein Bock drauf haben" Gefühl.

    Die Firmenfeiern der letzten 12 Jahre konnte ich bis aus eine alle umschiffen. Da habe ich sowieso keine Lust drauf. Es war jedes mal das selbe. Leute, die man als Kollegen den ganzen Tag sieht und bei denen ich ich kein Bedürfnis hatte, diese näher kennen zu lernen, sitzen dann aufeinander und erzählen geistigen Dünnschiss. Am besten dann noch so Witze unter der Gürtellinie und alle versuchen sich dann zu übertrumpfen. Das konnte ich eh noch nie leiden.


    Bei Familienfeiern kann man sich nun auch nicht immer drücken. Da gab es durchaus welche, bei denen ich meinen Spaß hatte aber oft genug eben auch solche, bei denen ich nur dachte: "Wann können wir endlich fahren".

    Einen Königsweg habe ich bis heute nicht gefunden. Manchmal ist es eben ein "nur ertragen" und ich bin dann wenig gesprächig. Meistens ist es ja nur langweiliger small talk, der mich anödet, genau so wie all die "lustigen Geschichten", die man schon zehntausend mal gehört hat.

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    überrumpelt werden mit einer einladung mag ich gar nicht und wenn mich dann noch versucht jemand zu überreden, muß ich mich zusammen reißen, um nicht ungehalten zu werden. für mich ist es hilfreich, wenn ich genügend vorlaufzeit habe, um mich drauf einzustellen. am liebsten mindestens eine woche vorher. das klappt aber leider nicht immer.
    es ist ja nicht so, dass ich überhaupt nichts spontan unternehme. aber dabei fühle ich mich vorher weniger wohl, als wenn ich eine einladung schon länger habe.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer !

    Oh ich dachte ich wäre der einzige dem es so geht!

    Schön zu sehen, dass das nicht so ist.

    Für mich ist dann der ganze Tag vermiest und ich schaffe gar nichts mehr, weil ich ständig mit den Gedanken an das Treffen oder den Termin bin. Ständig der Blick auf die Uhr.
    Jeglicher Versuch einer Tagesstruktur ist dann dahin.
    Besonders schlimm ist es, wenn ich mal wieder die Verabredung oder den Termin vergessen habe, und ich den halben Tag über sorgenfrei und mit einem frei planbaren Rest-Tag im Kopf verbracht habe, und dann plötzlich wird einem bewusst - Sch***e, du hast ja in zwei Stunden Training, und ich habe null Bock..

    Oft suche ich dann auch nach Ausreden um den Einladungen zu entgehen, wenn es geht. Bei Familie/Freunden haut das halt noch hin, vor allem wenn das Totschlagargument kommt - Ich muss lernen!

    Aber problematisch wird es mit dem Mitbewohner, der weiß nämlich genau, dass ich weder Lernen muss noch sonst irgendwas vorhabe, wenn er mich irgendwohin mitschleppen will.. ^^

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gedächtnis voll im Eimer
    Von Noreia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 13:19

Stichworte

Thema: Einladungen und der Tag ist ( meistens ) im Eimer ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum