Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Freizeitgestaltung und Langeweile im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    patricks schreibt:
    Klingt vernünftig ... aber ich hab eben auch nie so richtig das Gefühl, dass ich dabei zur Ruhe komme. Ich muss allerdings auch sagen, dass diese extremen Tage bei mir auch nicht so übermäßig oft sind. Oft kann ich mich dann doch aufraffen, ein Buch zu lesen oder Sport oder irgendwas mit Freunden zu machen. Und dann ist das auch okay.
    Na wenn das so ist, dann sei doch zufrieden, klingt doch gut und martere dich nicht mit zu hohen Ansprüchen. Ein Thema für uns ADSler ist ja auch zu erkennen was, warum so ist und uns so anzunehmen, wie wir sind - besonders schwer, wenn man ein halbes Leben lang, wie es ja vielen von uns geht, immer gehört hat du bist nur zu faul.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Sunpirate schreibt:
    Mann da hab ich wieder mal zu schnell gesendet grrr. Und im Gegensatz zu dir Wintertag krieg ich dann Gewissnsbisse
    doch, doch auch ich hab Gewissensbisse manchmal, so ist das nicht

  2. #12
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Versteh mich bitte nicht falsch das sollte kein Vorwurf sein.Falls doch dann eher an mich selber gerichtet(Was noch viel bekloppter wäre)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Wintertag schreibt:
    Na wenn das so ist, dann sei doch zufrieden, klingt doch gut und martere dich nicht mit zu hohen Ansprüchen. Ein Thema für uns ADSler ist ja auch zu erkennen was, warum so ist und uns so anzunehmen, wie wir sind - besonders schwer, wenn man ein halbes Leben lang, wie es ja vielen von uns geht, immer gehört hat du bist nur zu faul.
    Hmm, das ist einfacher gesagt als getan. Die viele Grübelei ist tatsächlich eines der Symptome, wegen derer ich (wieder) auf den Gedanken mit AD(H)S kam.

  4. #14
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Beim Fernsehen muss man halt nicht grübeln....
    mir gehts genauso.

    das schlimme finde ich dabei, dass ich mir es irgendwie oft nicht einfach gönne!
    fernsehen, was für eine Zeitverschwendung. Und so OFFENSICHTLICH faul. Ne. Tut man nicht.

    und dann vertrödel ich die Zeit anders und bin unentspannt.

    so dämlich von mir.

    mein abendessen steht vor der Glotze und ich bin am Handy.

    dabei hab ich alles erledigt. Ich darf. Ok. Mein Anspruch an meine täglichen Leistungen ist grad recht niedrig, aber was ansteht, hab ich...

    also, zu faul zum chillen?

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Hallo zusammen, ein spannendes Thema welches gerade für mich große Bedeutung hat. Aktuell befinde ich mich in einer depressiven Phase wie man das so schön ausdrückt. Vielen hier ist das sicher nicht fremd und so wird das "sich an Hobbys erfreuen" auch nicht einfacher. Auch unabhängig von der Depression habe ich gemerkt wie viel besser es mir geht seit ich mir diese Unentschlossenheit eingestehe. Als Folge des ganzen habe ich einfach alles ausprobiert was ich interessant fand und finanziell drin gewesen ist. Vor einem Jahr bin ich ein Sportmuffel gewesen, heute das Gegenteil. Früher hatte ich Angst neues zu probieren weil ich als Anfänger so gut wie alle andern sein wollte, als Folge kamen Frust und Resignation. Ich kann nur allen raten, versucht wonach euch der Sinn steht und wenn es langweilig wird auf zur nächsten Idee. PS. Dank Mph fällt da dabei bleiben nicht mehr so schwer und rein objektiv führe ich ein ziemlich spannendes Leben.. Dank Depression bin ich zwar noch immer unzufrieden und finde mich eher langweilig, aber da wird vorbei gehen lieben Gruß an alle.

  6. #16
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Da mag ich mich mal anschließen.
    war sogar mal ne Therapie stunde

    womit können Sie sich denn beschäftigen. Haben sie Hobbys?

    ich. ? Hobbys, nö.
    Sport? Ich mach keinen Sport. Hm.
    ich hab mit 16 aus Neugier mal surven, Tennis, skifahren und reiten angefangen. Hm. Und dann aerobic, modern dance, skigymnastik, bauchtanz,. Hm. Und vier Tanzkurse. Aber nur so aus Neugier.

    fallschirmspringen hab ich wegen der Kinder nicht gemacht. Hat mich schon sehr gereizt, mal auszuprobieren..

    hm. Autogrnes Training, atemtherapie, yoga. Hm

    war aber nix auf dauer.

    volkshochschule ist ja nicht teuer. Da hab ich dann mal die grundkurse von französisch, italienisch, spanisch und schwedisch gemacht. Für den Urlaub. Hm.

    handwerklich fehlte mir an Kreativität. Hab mal getöpfert. Hm

    nach den Schwangerschaften hab ich dann 3 Jahre wirbelsäulengymnastik und work out mit Kind gemacht. Flamenco.
    hm, naja, joggen ne Zeit lang. Ist mit kinderwagen aber blöd. Auch wenn es so ein jogger-wagen ist.

    da waren sicher noch ein paar Sachen, die ich vergessen habe..

    achja, geige hab ich mit meinem Sohn mit gelernt. Klavier hab ich mir selber beigebracht. Aber noten kann ich nicht. Hab nach Abständen gespielt und schwierigere stellen bei klassischer Musik erst auf CD angehört. Gitarre war garnicht meins. Hab ich mal mit 13 gemacht. Der Chor war auch mal ganz nett.

    nö, hobbys hab ich nicht. Hab ja alles wieder aufgehört.

    wo ich hoch geschaut hab, hat sie mich so mit tellergrossen Kuhaugen angeschaut.

    sie: keine Hobbys?
    ich: nö

    sie: kann es sein, dass ihr Hobby die Abwechslung ist??

    ich: .... Oh.

    da hab Ichs endlich kapiert und erst sehen können, dass ich wohl diejenige bin, die als einzige hier dauernd was neues gelernt hat...



    Na, siehste. Hab ich doch tatsächlich vergessen, dass ich bis vor einem Jahr mal kurz nebenher für zwei Jahre Osteopathie gelernt habe. Als ich das Prinzip drinn hatte, wurde es langweilig...
    Geändert von 123pepper (31.08.2014 um 18:57 Uhr)

  7. #17


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.171

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    sie: kann es sein, dass ihr Hobby die Abwechslung ist??
    Das könnte auch eine Frage an mich sein.

    Vieles angefangen und nur sehr wenig zu Ende gebracht.

    Oft aber auch, weil ich zu hohe Ansprüche an mich gestellt habe und die nicht erreichen konnte. (Die wohl kaum jemand erreichen könnte)

    Aber das ist besser geworden, seit ich die Diagnose habe und in der Therapie gelernt habe auch mal 5we grad sein zu lassen.

    Naja, aber Neues ist immer noch spannender für mich

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    War voll erleichtert, als ich eben die Beiträge zum Thema "Hobby" gelesen habe und wie ihr es mit Freizeitaktivitäten handhabt. Ich bin seit drei Jahren in Psychotherapie und ein Thema sind immer die Hobbys, die ich mir suchen soll. Das nervt mich mittlerweile, weil ich eben auch schon gefühlte 100 Sachen angefangen habe, wie Singen im Chor, Theaterspielen (in der Schul AG), Badminton, Karate, Malkurse, Chi Gong, Handball, diverse Tanzkurse usw.

    Ich brauche einfach immer neue Reize und sobald ich mich in einem Verein anmelde, fühle ich mich eher gezwungen, dann regelmäßig dorthin zu gehen. Ein Malkurs ging z.B. 10 x, nach 2 x hatte ich schon den Reiz daran verloren und bin dann nur noch aus "Pflichtgefühl" hingegangen.

    Stört es euch auch, wenn andere Leute nicht verstehen können, warum ihr kein jahrelanges Hobby / Interessen habt, die euch dauerhaft interessieren? Mein Freund kann das z.B. nicht nachvollziehen, er meint immer, dass ich keine wirklichen Interessen habe, dabei stimmt das im dem Sinn ja nicht - ich möchte mich nur nicht dauerhaft festlegen!

  9. #19
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Hallo Meilin,

    mit 25 brauchst du dich wirklich noch nicht dauerhaft festlegen!

    Ich mache etwas, was du auch schon ausprobiert hast, nämlich Chorsingen und Theaterspielen.
    Es hat allerdings gut 45 Jahre gedauert, bis ich dazu gekommen bin. Und ich habe nicht danach
    gesucht, bin nur zufällig einmal der richtigen Frau begegnet bin.

    Also, lass es einfach auf dich zukommen.

  10. #20
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Freizeitgestaltung und Langeweile

    Ne, also, ich bin 49 und immernoch kein ständiger Hobbyanhänger. Also, bei mir hat das sicher nichts mit dem Alter zu tun.


    Meilin, das hat mich immer so getroffen und ich dachte, ich bin oberflächlich und zu doof, der Satz: dass ich keine wirklichen Interessen habe

    Das ist so frustrierend, weil es eben gerade NICHT so ist!

    Was ist denn besser an jemandem, der 20 Jahre Ikebana macht, als an mir, die ich in dieser Zeit die Grundlagen von 4 Sprachen lernt???


    Als mir das damals meine Therapeutin gesagt hat, hat mir das unwahrscheinlich gut getan und ich würde mich freuen, wenn ich es an einen von Euch weitergeben kann::::

    Ihr Hobby ist die Abwechslung!

    In dem Sinne, seid neugierig, nehmt den neuen Volkshochschulkatalog und auf geht's!!!

    vielleicht bleibt ihr ja versehentlich an einem "Hobby" hängen...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Langeweile
    Von schneewittli im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 17:04
  2. Langeweile
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 23:24
  3. Was tun gegen Langeweile
    Von Qauck im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 15:22

Stichworte

Thema: Freizeitgestaltung und Langeweile im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum