Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    Hallo Leute

    Die Mitglieder hier überraschen mich immer wieder mit tollen Ideen und Gedanken.


    Wie ergeht es euch eigentlich in anderen Communitys?
    Nehmen die User euch dort als "etwas anders" wahr?
    Werdet ihr verstanden? Oder kommt ihr euch selbst etwas als Aussenseiter vor?


    LG
    Mike

  2. #2
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    Huhu Mike

    ...wie jetzt? ....andere Comunities?


    ......
    Ganz ehrlich.... selbst in anderen ADHS Foren, hat es mich nicht lang gehalten....war alles nicht passend.... (muss aber dazu sagen ,dass dieses Forum, mein erstes Forum war, in das ich "eingetreten" bin) Das ist hier schon speziell Spezial ideal ..... quasi... für mich jedenfalls.


    LG
    happy

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    Hallo @happypill

    Allgemein meinte ich jetzt.......
    Irgendwelche anderen Foren und Gemeinschaften im Internet.

    Ich stelle fest,irgendwie bin ich immer überall der bunte Vogel der vieles anders sieht.
    Das ist nicht unbedingt zu meinem Nachteil.Aber der Mehrheit gehöre ich eigentlich selten an.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 150

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    Hallo HP_September,

    in einem Bücherforum bin ich mehrmals aufgefallen, allerdings unterschiedlich. An manchen Stellen bin ich angeeckt, weil ich unbeschönigt meine Meinung gesagt habe - ja, nicht einmal über Bücher darf man das offenbar in den Augen vieler Menschen. Manchmal war eine einzelne Person kleinlaut ähnlicher Meinung wie ich, verpackte das aber besser, sodass nur ich gesteinigt wurde (ich übertreibe mal).

    Dann wiederum wurden manche meiner Buchbesprechungen dort von wenigen einzelnen gelobt und für wertvoll befunden. Darüber habe ich mich immer sehr gefreut!

    Beide Arten der Reaktionen waren oft ziemlich lebhaft, frisch und authentisch, möchte ich sagen.

    Gruß, Lefty

  5. #5
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    hm, das Chaoten-Forum ist das einzige dieser
    Art für mich - ansonsten bewege ich mich in
    Sach-Foren und da ist es mir ziemlich schnurz,
    was jemand von mir denkt. Ich kommuniziere
    sachlich und will dort nur an einem gegenseitigen
    Austausch von Wissen teilnehmen.

    Sobald dort jemand meint, mich mit persönlichen
    Animositäten antrollen zu müssen, antworte
    ich schlichtweg nicht, weil ich keine Lust habe,
    mit solchen Dingen meine Zeit zu verplempern.

    In diesem Sinne bewege ich mich in
    solchen Foren so neutral, dass es
    überhaupt nicht dazu kommt, mich
    als Teil einer anderen Comunity zu fühlen ...
    abgesehen davon, dass ich auch
    das Gesichtsbuch und dergleichen sonst
    meide, wie die Teufelin das Weihwasser

  6. #6
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    Ich spiele ein Browsergame in dem es u.a um Politik geht und habe auch ein anderes gespielt

    In der Regel bin ich dort in der Minderheit, die in der Oppostion zur Regiernden Macht steht, weil ich dort halt Wert auf Moral und Tugend lege. Ich habe dort in der Regel immer eine Gruppe Leute in denen ich mich bewege und dort der Anführer bin in der Regel, weil ich Visionen und Ideen habe aber ecke im Mainstream nun ja an. Weil ich dort mit meinen Char sage was ich denke, weil ich zu Schwarz Weiß Sicht neige(Wir sind die Guten, die die Bösen)

    Viele Freunde, Viele Feinde hat mein Char, hält sich in der Waage

  7. #7
    aficionado

    Gast

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    Ich finde dieses Forum ziemlich vernünftig, deswegen besuche ich es viel häufiger als andere. Generell vermeide ich Internet-Foren. Ich finde Intoleranz und Dummheit ziemlich frustrierend und obwohl ich jedes Mal versuche bis 10 zu zahlen... Naja...

    Auf einem Forum wurde mir z.B. mal geschrieben, ADHS gebe es nicht, ADHSler seinen wie eine Sekte, bildeten sich Dinge ein. Dann habe ich mich ein bisschen aufgeregt und habe der Person empfohlen, sich zuerst zu informieren. Das ist nämlich keine Glaubenssache, sondern Wissenschaft. Natürlich kann man und sollte man diskutieren, ob Diagnosen zu oft gestellt werden, wie eine gute Diagnostik aussieht, usw. usw. Aber wenn man diese Probleme als eine Glaubenssache erfasst ist das für mich falsch. Genauso gut könnte ich sagen: Ich glaube an keine Elefanten, ich sehe sie ja kaum -> Elefanten gibt es nicht. Ich finde es ziemlich traurig, dass die meisten Leute nur die Probleme als real empfinden, die sie persönlich betreffen. Nicht nur im Fall von ADHS sondern auch der ganze Sexismus & Rassismus, die auf vielen Foren total oft vorkommen... Wie gesagt, ich vermeide Foren.

  8. #8
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    HP_September schreibt:
    Hallo Leute

    Die Mitglieder hier überraschen mich immer wieder mit tollen Ideen und Gedanken.


    Wie ergeht es euch eigentlich in anderen Communitys?
    Nehmen die User euch dort als "etwas anders" wahr?
    Werdet ihr verstanden? Oder kommt ihr euch selbst etwas als Aussenseiter vor?


    LG
    Mike
    ich bin nur hier in dieser community ein Außenseiter. lustig, was?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    aficionado schreibt:
    . Ich finde Intoleranz und Dummheit ziemlich frustrierend und obwohl ich jedes Mal versuche bis 10 zu zahlen... Naja...

    Auf einem Forum wurde mir z.B. mal geschrieben, ADHS gebe es nicht, ADHSler seinen wie eine Sekte, bildeten sich Dinge ein. Dann habe ich mich ein bisschen aufgeregt und habe der Person empfohlen, sich zuerst zu informieren. Das ist nämlich keine Glaubenssache, sondern Wissenschaft. Natürlich kann man und sollte man diskutieren, ob Diagnosen zu oft gestellt werden, wie eine gute Diagnostik aussieht, usw. usw. Aber wenn man diese Probleme als eine Glaubenssache erfasst ist das für mich falsch. Genauso gut könnte ich sagen: Ich glaube an keine Elefanten, ich sehe sie ja kaum -> Elefanten gibt es nicht. Ich finde es ziemlich traurig, dass die meisten Leute nur die Probleme als real empfinden, die sie persönlich betreffen. Nicht nur im Fall von ADHS sondern auch der ganze Sexismus & Rassismus, die auf vielen Foren total oft vorkommen... Wie gesagt, ich vermeide Foren.
    Oh oh, das mit dem frustriert sein und sich aufregen kenne ich nur zu gut. Betrifft in erster Linie Kommentarspalten bei den Internetversionen der großen Zeitungen (sueddeutsche, zeit, faz etc.). Ich weiß aber inzwischen halbwegs, bei welchen Themen ich ja nicht runter zu den Kommentaren scrollen sollte, weil ich sowieso nur vor Wut und Frustration rot anlaufe.
    Aber falls es doch mal passiert: Ich beruhige mich immer mit dem Gedanken, dass die Meinung der Kommentatoren nicht repräsentativ ist.

  10. #10
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel

    maofatale schreibt:
    ich bin nur hier in dieser community ein Außenseiter. lustig, was?
    Wie kommst du darauf das du ein Außenseiter bist ?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. SPON Artikel: Immer her mit den bunten Psychopillen
    Von Zelda Zonk im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 13:48
  2. Welt Online: ADHS bei Erwachsenen
    Von Grey im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 22:47
  3. ADS und der frühe Vogel kann mich mal ......
    Von Angsthase im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.08.2011, 19:41

Stichworte

Thema: Online-Communitys und die bunten ADHS- Vögel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum