Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Diskutiere im Thema Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 27

    Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Hallo,

    ich wollte schon immer mal Gleichgesinnte fragen, ob es nur mir so geht, bzw. an einer meiner Komorbiditäten bzw. an ADHS selbst.

    Ich geb euch mal ein Beispiel, was mir wirklich ständig passiert.

    Ich muss eine wichtige E-Mail schreiben. Ich spiele gedanklich alles durch. 10 Minuten später frage ich mich, ob ich die E-Mail jetzt schon geschrieben habe oder nicht?
    Hab ich einfach so eine blühende Fantasie, dass ich Traum und Realität nicht unterscheiden kann?

    Mit Tabletten geht es mir genauso, ich denke das ich sie schon genommen habe, aber die "Situation" von gestern spielt sich in meinem Kopf ab. Dann nehme ich eine Tablette und dann fällt mir ein, dass ich sie doch schon genommen habe.

    Oder beim Essen, ich esse was und 2 Stunden später suche ich das im Kühlschrank, bis mir irgendwann im Mülleimer die Verpackung auffällt. Später - spätestens nach einem Tag, fällt mir dann auch wieder ein, dass ich das gegessen hab.

    Liegt das an meinem Kurzzeitgedächtnis?

    Ich bin so durcheinander, weil es auch so belastend ist.

    Liebe Grüße
    Peach
    Geändert von Peach (18.08.2014 um 15:20 Uhr) Grund: Name geändert

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 320

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Genau das mit den Medis ist mir heute morgen passiert, ich weiß nicht, woran es genau liegt,
    scheint aber ein typisches ADS-Problem zu sein.

    Übrigens: Du grüßt uns am Ende des Textes mit deinem Echt-Namen, vielleicht möchtest Du ihn rausnehmen.

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Mir geht es genau so. Mir fällt etwas ein, was ich noch erledigen muss, dann ruft z.B. jemand an und ich hab schon wieder vergessen, was ich eigentlich noch machen wollte. Oder ich nehme die Tablette und frage mich 5 Minuten später, ob ich sie jetzt schon genommen habe oder nicht. Ich kann auch 3-4 mal nachprüfen, ob ich den Herd ausgeschaltet habe oder, ob ich die Bestellungen, dich ich machen muss nun schon abgeschickt habe oder nicht. Die Liste ist noch fast kilometerlang.
    Letztens wollte ich die Unterlagen für das Gespräch mit meiner AZUBI nach Hause nehmen, damit ich mich vorbereiten kann. 5 Minuten vor Feierabend habe ich noch daran gedacht und sie dann natürlich vergessen. Jetzt muss ich sie halt nächste Woche mal extra holen.
    Ich notiere mir die wichtigsten Sachen im Kalender auf meinem Handy und schalte den Alarm ein, damit ich sie sicher nicht vergesse.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Hab ich das nun schon gemacht oder nicht? Darunter leide ich weniger als "Das habe ich voll vergessen". Darum habe ich immer einen Vorrat an Focalin mit und meine Termine popen auf Handy, Tablet und Monitor auf. Auch schrecklich, wo liegt mein Schlüssel oder Brieftasche, die hatte ich doch vor 2 Minuten erst in der Hand.

    Wenn ich da z.B. eine Verbesserung erreichen könnte, dess wär was!

    So, das is mein letzter Beitrag heute, gute Nacht Peach und Forum. (Hab festgestellt, genug schlaf hilft gegen Kopfschmerz)

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Hallo,

    was Ihr beschreibt, ist ein typisches ADHS-Symptom.

    Bei ADHS-Betroffenen ist das sogenannte Arbeitsgedächtnis betroffen und ht sozusagen eine deutlich geringere Speicherkapazität.

    Das Arbeitsgedächtnis ist Teil des Kurzzeitgedächtnis, aber es ist nicht allein das Kurzzeitgedächtnis.

    Ob und wie man dagegen etwas tun kann, das weiß ich nicht, soweit mir bekannt, hilft dagegen nur eines: Papier und Stift .

    Man kann sich das ein wenig vorstellen, wie dieses Dreieck beim Billardspiel, mit dem man die Kugeln zum Spielbeginn aufbaut.
    Wenn alle Kugeln drin sind und würde jetzt versuchen, noch eine hineinzudrücken, dann würde eine andere rausspringen ...

    Und bei uns ist dort weniger Platz und daher reichen Kleinigkeiten und schwupps, fällt was raus...

    Die Frau dees bekannten ADS-Wissenschaftlers Russell Barkley nannte dieses Symptom mal liebevoll das "but first Syndrom".

    Du kommt in's Haus, siehst die Rechnung auf dem Schuhschrank, willst die schnell bezahlen, gehst ins Arbeitzimmer, schaltest den Rechner an, siehst dass die Blume Wasser braucht, gehst ins Wohnzimmer, um die Gießkanne zu holen, siehst, dass am Weihnachtsbaum eine Lampe kaputt ist, gehst in den Keller oder auf den Dachboden, findest das Werkzeug, das Du neulich gesucht hast, gehst in die Werkstattecke und so geht es weiter und weiter und Du kannst Dich an das, was vorher war, geschweige denn, was ganz am Anfang dieser Ereigniskette stand, gar nicht mehr erinnern, es ist einfach weg, wie nie dagewesen ... bis irgendetwas oder irgendjemand Dich erinnert .

    Abhilfe ist da schwer zu schaffen, aber gewiss möglich.

    Ich habe immer ein kleines Notizbuch bei mir, ein einziges Stichwort reicht oft schon.
    Dinge die ich beginne, versuche ich im wahrsten Sinne des Wortes im Auge zu behalten.

    Aber tatsächlich ist dies ein Problem, das auch ich habe und noch nie wirklich in den Griff bekommen habe .. ich wüsste auch keinen Skill, der da nachhaltig hilft.
    Die Notizen helfen natürlich, aber wenn man's genau nimmt, müsste man alles über 3 Minuten aufschreiben und da qualmt einem schnell die Kulimine .
    (Das mit den 3 Minuten stammt nicht von mir, sondern von Martin Winkler)

    Viele Grüße
    Fliegerlein

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Ich kenne das und manchmal, wenn es um private Dinge geht, bedrückt mich das sehr. Diskutiert ihr auch manchmal mit euch selber im Kopf? Labert ihr auch manchmal in depressiven Momenten oder so abends Leute mit Dingen zu, die gesagt zu haben ihr am nächsten Tag bereut? Na ja, ich jedenfalls schon. Bedrückend wird es dann, wenn ich nicht mehr weiß, ob ich über irgendwas (unangenehmes) mit einer Person tatsächlich gesprochen oder das nur in meinem Kopf ausdiskutiert habe. War ich tatsächlich böse zu der Person und muss mich deswegen entschuldigen oder war das nur in meinem Kopf... solche Momente sind beängstigend.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Danke für die mega-schnellen Antworten, es beruhigt mich schon mal ein bisschen, dass es nicht nur mir so geht.
    Mit den Notizzetteln bzw. Notizheft, habe ich das auch schon probiert, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Ich hatte dann das Gefühl, den ganzen Tag mit diesem Buch zu tun zu haben.

    Danke für die Info Fliegerlein.

    Ich denke das es auch vielleicht an der Achtsamkeit liegt, dass ich sowieso einfach nicht bei der Sache bin. Typisch halt. ^^

    @Ja, nee. Ich kenne es so ähnlich wie du, nur das ich nicht mehr weiß mit wem ich was besprochen habe und es dann öfter auch mal der Person erzähle, die mir dann mit erstaunen sagt: "Das hab ich dir doch erzählt". Ich hätte schwören können, dass es jemand anderes war. Wirklich.
    Selbstgespräche führe ich auch häufiger, nur im Kopf, aber das ist schon manchmal echt krass.

    Da fällt mir gerade ein: Als ich mal in der Psychosomatischen Klinik war, haben wir so Achtsamkeitsübungen gemacht, wir sollten die Augen schließen und ein Stück Schokolade 5 Minuten lang im Mund hin und her schieben. Seitdem weiß ich, dass ich Schokolade überhaupt nicht mag.
    Ich hab sie sonst immer nebenbei verschlungen ohne zu merken, wie es überhaupt schmeckt.
    Das ist aber auch ein Problem der heutigen Gesellschaft.

  8. #8
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Ganz so krass istdie Vergesslichkeit bei mir nicht. Allerdings diskutiere ich sehr oft mit mir selber und nicht nur im Kopf. Es passiert in letzter Zeit öfter dass Menschen stehen bleiben weil sie denken ich rede mit ihnen.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Geht mir manchmal genauso ich kann beim Arbeiten etwas auf die Seite legen und denken ja das nehme ich gleich wieder mit danach bleiben die Dinger einfach liegen weil ich sie vergessen habe manchmal nervt es manchmal amüsiere ich mich darüber wenn ich alles wider einsammeln gehe, aber das ist tatsächlich so vl verliert ihr manchmal auch den Fäden im Gespräch und wisst nicht mehr was ihr sagen wolltet oder was ihr überhaupt gesagt habt oder wollt etwas machen nach einer Minute habt ihr vergessen was ihr tun wolltet scheint ein typisches ADHS Problem zu sein.

  10. #10
    Mumford

    Gast

    AW: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität?

    Ja, solche Momente habe ich auch manchmal. Schon seit ich zurückdenken kann, wobei das in meiner Kindheit wesentlich häufiger war, glaube ich.

    Was mir aber viel mehr zu schaffen macht, ist meine "Vergesslichkeit". Wobei ich die Sachen eigentlich gar nicht wirklich vergesse.
    Sie fallen mir nur nicht im richtigen Moment ein, sondern erst später -und dann ist es meist schon ZU spät.

    Auf der Arbeit hat man mir deswegen schon ein kleines Notizbüchlein geschenkt. Benutzt habe ich es allerdings noch nie (-das ist schon ca. 3 Jahre her).
    Ich habe mir angewöhnt meine Termine immer auf meinen Dienstplan (-den ich mir vorher ausdrucke-) zu schreiben. Auch private Termine!
    Das klappt auch ganz gut -sofern ich den richtigen Ausdruck verwende, denn die häufen sich mit der Zeit an.
    Deswegen habe ich immer einen Haufen loser Blätter in meinem Rucksack herumschwirren. ^^

    Apropos Rucksack - den habe ich immer bei mir. Da ist alles drin, was man so brauchen -und schnell vergessen- könnte.

    Bei meiner Diagnose wurde ich übrigens auch meinen Rucksack angesprochen. Die Ärztin musste echt schmunzeln und hat sich das gleich notiert.
    Geändert von Mumford (18.08.2014 um 17:32 Uhr) Grund: Ergänzung

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kurzzeitgedächtnis beeinträchtigt unter Ritalin?
    Von chaoslady65 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 16:04
  2. Kurzzeitgedächtnis lässt nach
    Von apocal im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 09:01
  3. Hab ich Ads? Merkefähigkeit, Kurzzeitgedächtnis
    Von maddin208 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.04.2013, 13:48
  4. kurzzeitgedächtnis wie ein sieb
    Von DerTyp im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 16:26

Stichworte

Thema: Extremes Kurzzeitgedächtnis? Traum oder Realität? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum