Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema Wo habe ich Glück erfahren? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 235

    Wo habe ich Glück erfahren?

    Ich bin grad beim Arbeitszimmeraufräumen und habe grad einen etwas verknitterten Zettel gefunden.
    Wenn ich in einen Gottesdienst gehe, nehme ich immer ein Blatt Papier und einen Stift mit, weil mir in dieser eher reizarmen Atmosphäre ganz viel einfällt, was ich sonst vergessen würde. Gerne mache ich auch einen Wochenplan.

    Und eines Tages muss ich mal - in einem Gottesdienst - diese Liste geschrieben haben: "Wo habe ich Glück erlebt".
    Ganz für mich habe ich das aufgeschrieben, ohne dass es mir irgendein Therapeut als Hausaufgabe gegegeben hat. Klarer Fall von Selbst-Coaching.

    Heraus kam die unfassbare Zahl von 39 tiefen Glücksmomenten. Und die erhebt kein Recht auf Vollständigkeit.
    Bis auf 2 oder 3 kann ich auch alle lesen. Und sie stimmen.
    Mir geht's grad richtig gut.
    Ran ans Arbeitszimmer.

    Der Zettel kommt in meine Erinnerungskiste!

  2. #2
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Manchmal durchfließt mich, wenn ich bsp draußen bin, auch einfach so Dankbarkeit und es durchfließt mich und ich bin dann dankbar, für jeden Moment, meines Lebens.
    Mir geht es da wie gut, schön das es dir da so gut geht
    Geändert von Tetrian (15.08.2014 um 13:17 Uhr)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Das wäre n toller Thread....
    gibt's so einen schon?

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Ich habe, bevor ich den Thread eröffnet habe, die Suchfunktion bemüht. Es gibt einen ähnlichen:
    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...rotz-adhs.html.

    Aber da wird der aktive Teil betont. Glück hat ja auch mit geschehen lassen, empfangen zu tun. Deswegen auch die Formulierung "Glück erfahren" und nicht " Glück erzielt".

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Joja35 schreibt:
    Das wäre n toller Thread....
    gibt's so einen schon?
    Jaha. Dieser hier.

    Danke für den Thread Jakobo,
    ich werde mal in mich gehen

    Aber eine Sache schon mal:
    Damals als ich meine Prüfung bestanden habe und
    ich gemerkt habe, dass sich alles gelohnt hat und
    ich auch tatsächlich super Noten hatte, da war ich
    ein wenig stolz, aber auch glücklich.

    Oft reicht aber auch schon einfach ein Spaziergang und
    ein besonderer Duft oder eine Stelle, wo die Sonnenstrahlen
    durchbrechen, um glücklich zu sein für den Moment.

    Oder Vanillepudding

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 218

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Als ich eines Tages so mit Anfang 20 mitten in meinen Himbeerstruchern stand. Ein dramatischer Herbsthimmel mit einer Mixtur aus Regen, Sonne und Wind, und plötzlich in mir ein Gefühl des Friedens . Alles ist gut. Für immer.
    Hielt nur einige Sekunden an, aber das macht nichts, ich weiß seit dem das es möglich ist so zu fühlen.

    Und immer wieder- kleine, feine Perlen des Glücks....

  7. #7
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Das hatte ich am Samstag. Ich ging mit unseren Hunden raus und die Sonne kam ab und zu zum Vorschein. Es wehte ein frischer leicht kühler Wind.

    Auf einmal "überfiel" mich ein so dolles Gefühl von Glück, dass die Welt so schön ist, dass ich mich so glücklich schätzen kann, mit meinem tollen Ehemann und den Hunden. Selbst, dass ich schon Erwerbsunfähigkeitsrente beziehe seit 3 Jahren und ich das Glück habe, jeden Morgen ausschlafen zu können und zu tun und machen am Tag was ich möchte, mir die Zeit frei einteilen kann und auch keinen Partner habe, der sauer ist, wenn er nach 12 Stunden Arbeit nach Hause kommt und dann trotzdem nicht meckert mit mir.....DAS war für mich in diesem Moment schon fast ein unfassbares Glück.

    Ich sass dann ca. 30 min im feuchten Gras auf einer Wiese, die Hunde spielten und buddelten um mich herum, ich machte ein paar Fotos und die Welt war voll in Ordnung. So entspannt war ich schon lange nicht mehr.

    Und wie Sapasi schon sagte.....als ich das erste mal in unserem neuen Zuhause mitten in unserer "Erdbeerplantage" stand und es das erste mal so richtig erfasste, dass ich nun meine eigenen leckeren Erdbeeren habe, da fühlte ich mich als Erdbeer-Königin.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Nur 3 von den 39 Momenten:
    Als ich während meiner Marathonzeit an einem 15. März das erste Mal in jenem Jahr abends um 17 Uhr ohne Jacke gelaufen bin - eine kleine Steigung durch einen Wald mit einem naturbelassenen Boden - in die untergehende Sonne hinein.

    Ich war auf einer Studienfahrt in Kolumbien in einem Ort namens San Agustín. Die Gruppe machte einen Ausflug zu den Grabstätten, die über 3.500 Jahre alt sind - mit Pferden. Ein Bekannter und ich rannten die Strecke. Da er noch erheblich schneller war als ich, lief ich mein eigenes Tempo durch eine atemberaubende Bergwelt. Als ich dort angekommen bin, war ich völlig alleine und nahm mir Zeit für mich und die Umgebung. Der evangelische Glaube kennt keine heiligen Orte - aber mein Gefühl sagte etwas völlig anderes: Es ist ein heiliger Ort.
    Als die Gruppe dann etwa 30 Minuten später kam und munter miteinander quatschte, verlor sich der Zauber wieder. Geblieben ist aber diese eine halbe Stunde.

    Die Sterbebegleitung meines Vaters. Ich konnte bis zu seinem letzten Atemzug von ihm Abschied nehmen.
    Ich wohnte zu der Zeit im Ausland und hatte einfach das Gespür, dass ich ihn noch einmal sehen musste. Ich kam gegen 22 Uhr an. 2 Stunden später rief das Krankenhaus an, dass es plötzlich und völlig wider Erwarten mit ihm zu Ende gehen würde. Ich fuhr sofort zu ihm und hatte mit ihm noch etliche kostbare Stunden.

  9. #9
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    Das ist ein toller Thread!
    Mir kommt ein Gedicht in den Sinn, das ich mal geschrieben habe als ich auf dem Camino unterwegs war.

    Luxus
    Luxus ist, am Morgen aufzuwachen und nicht gleich auf die Uhr schauen zu müssen.
    Luxus ist, am Morgen seine Sachen zu packen und aufzubrechen, ohne zu wissen, was der Tag bringt oder wo man abends ankommt.
    Luxus ist, die Morgenstimmung in sich aufzunehmen und die kühle Morgenluft einzuatmen.
    Luxus ist, den Vögeln beim Nest bauen zuzusehen und sie singen zu hören.
    Luxus ist, einen Fuß vor den anderen zu setzen und zu wissen, dass man auch so ans Ziel kommt.
    Luxus ist, wenn die Sonne scheint.
    Luxus ist, das Gesicht eines gut gelaunten Menschen, der freundlich grüßt.
    Luxus ist, den Regen plätschern zu hören, während man in der Bar beim Caffe con leche sitzt.
    Luxus ist, nach einer Wanderung eine warme Dusche zu genießen und dann auf einer Matratze zu liegen.
    Luxus ist, bekannte Menschen zu treffen und sich mit ihnen zu unterhalten.
    Luxus ist, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.
    Luxus ist, wenn das Handy ausgeschaltet ist und man nicht immer erreichbar sein muss.
    Luxus ist, andere Menschen kennen zu lernen und mit ihnen ein Stück des Weges zu gehen.
    Luxus ist, die schönen Blumen am Wegrand zu betrachten.
    Luxus ist, Zeit zu haben für sich selbst und für die anderen.

    Ist schon eine Weile her, aber ich denke immer wieder gerne daran zurück.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Wo habe ich Glück erfahren?

    OT Trübeli...deine signatur ist toll!
    brachte mich grad zum schmunzeln
    und zum zustimmen

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Glück
    Von howie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 16:29
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 14:35
  3. Ich habe wieder Angst, habe ich kein ADS?
    Von sony im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 02:27

Stichworte

Thema: Wo habe ich Glück erfahren? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum