Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Kränkungen verarbeiten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    Kränkungen verarbeiten

    Hallo
    ich bin ja schon recht alt.. 53 Jahre und habe das ADS erst jetzt entdeckt.
    Nun leide ich in der langen Zeit halt schon sehr unter all den vielen Kränkungen die ich erleben musste.
    Eben erinnere ich mich wieder.. habe mich für eine Stelle beworben.. bin nicht angenommen worden (ich gebs zu, die Bewerbung war etwas schludrig) aber die Person, die angenommen wurde ist total unfähig.
    Nun muss ich mit der Person zusammenarbeiten (d.h. ich brauche Formulare und Zusammenarbeit von ihr, die sie aber in ihrer geistigen Beschränktheit nicht schafft).. jedenfalls..
    Das ist mir eben so hochgekommen..

    Und da gibt es noch so viel. Ohne ADS hätte ich vermutlich die Stelle bekommen, aber ohne ADS kann man sie nicht ausfüllen, weil das kreative Potential fehlt, bzw. fehlt das "reinknien"

    Nun.. wie geht ihr also mit diesen "Kränkungen" um. Auch mit völlig ungerechtfertigten? Habti hr schon eine konstruktive Technik entwickelt, bzw. davon gehört?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: Kränkungen verarbeiten

    hm ... mit so etwas kann ich leider im Moment gar nicht umgehen, auch ein Grund, warum ich in der Tagesklinik bin.

    Bin Dir also im Moment leider keine große Hilfe, auch wenn ich es gern wäre.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Kränkungen verarbeiten

    Ich versuche meist, den Leuten ihre Unwissenheit, Leichtgläubigkeit und Unfähigkeit gekoppelt mit Arroganz nicht übel zu nehmen..meist geht das jedoch erst nachdem über die Sache wieder Gras gewachsen ist ,abe zb bei extemen Kränkungen die ins persönliche gehen (bei Leuten, die ich nie gemocht habe) fällt mir das verzeihen schwer..

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Kränkungen verarbeiten

    Es ist ja eben auch so, dass es nicht mal was persönliches ist, sondern dass ich einfach daran arbeiten muss sowas besser wegstecken zu können. Meine Methode mit dem Vergessen hilft da etwas aber ich habe mich immer gefragt warum ich so extrem reagiere.
    Das weiss ich nun.
    Also - ich möchte eben jetzt noch eine bessere Wegsteckmethode finden.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kränkungen verarbeiten

    tja hmm gute frage.. ich kann damit auch schwer bis gar nicht umgehen und bekomme immer sofort ne deprie.. mal sehen ob sich das ändert.. mir zu sagen es ist nichts persönliches hilft mir leider gar nicht

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Kränkungen verarbeiten

    Hmm... bin ganz neu hier und das Thema interessiert mich extrem!

    Ist es denn erwiesen, dass ADSler sich mit verzeihen und vergessen schwerer tun? Ich hab da so ein akutes Problem mit einer Verwandten, mit der ich während 2 Jahren einen ziemlich intensiven Kontakt hatte. Wir gehen heute getrennte Wege, weil ich nicht mehr mit ihrer Art klar kam. Das Problem ist jetzt einfach, dass ich sie immer noch nicht sehen mag, weil sich alles in mir sträubt. Es ist aber eigentlich nichts Schlimmes vorgefallen...

    Wenn ich nun so über meine neue Situation (Diagnose ADS) nachdenke, dann sehe ich das Ganze in einem etwas anderen Licht. Ich hatte immer schon so schwarz/weiss Muster in Bezug auf Beziehungen mit anderen Menschen. Kennt ihr das auch?

    Sorry Selenia, hoffe, dass ich Deinen Artikel nun nicht zu meinem gemacht hab... interessiere mich ja auch brennend für Techniken, wie man mit solchen Situationen umgehen kann ...

    Gruss hypercane

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Kränkungen verarbeiten

    Hey Klimbini,
    ich war auch mal in der tagesklinik und es hat mir sehr geholfen, vor allem in puncto Einsicht.

    An Alle: meine Methode war - und ist - das ganze wegzustecken, aber was nützt es. Dann kommt irgendwann der ganz dicke Knall mit einem selnst. Ich glaube ich hab in meiner Schulzeit recht häufig mit Arroganz reagiert, wenn mir sowas vorgeworfen wurde. Also nciht diese -von-oben-herab-Arroganz, sondern ne andere. Schwer zu beschrieben. Auf jedenfall war sie mein Schutzschild.
    Aber gerade an ungerechtfertigten Anschuldigungen habe ich zu knacken, gerade weil bei Adslern ja auch der Gerechtigkeitssinn extrem ausgeprägt ist (oder bin ich da aufm falschen Dampfer?). Aber eine konkrete Methode sowas zu verarbeiten? MMh, das is schwer glaub cih, gerade weil man ja auch so sensibel für solche Sachen ist und ganz andere Dinge hineininterpretiert, auf die andere im Leben nciht kommen würden...

    Liebe Grüße, Boltar

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Kränkungen verarbeiten

    Hallo hypercane
    du machst das schon richtig!
    Gruss nach S.

    Es wird wohl ein Schutzschild nötig gewesen sein, wie Boltar ganz richtig sagt. Wenn man die Kränkungen nicht hineinlassen kann/möchte, dann sollte man vermutlich lernen sie erst gar nicht hineinzulassen.
    ADSler haben meist ein sehr feines Gespür. Da muss nicht direkt etwas gesagt werden. Ob sie überreagieren können? Das würde ein Gespräch klären.. also ich versteh oft was falsch..

    Also.. Schild erstellen... Gespräch führen/abklären.. aber was schon drin ist? Das nächste mal besser machen?

  9. #9
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Kränkungen verarbeiten

    Ich muss jetzt mal böse zu mir sein: ich bin erst lernfähig, wenn man böse zu mir war. Wenn man mich gekränkt hat. Wenn man mir aktiv auf die Zehen getreten ist.
    Dann gehts auf einmal. Also.. seither sind meine Bewerbungen nicht mehr so schludrig sondern professionell.. aber die Kränkung bleibt.. oder gerade deswegen?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kränkungen verarbeiten

    also ich reagiere manchmal definitv über.. keine ahnung ob das anderen auch so geht ein gespräch hilft mir da nur bedingt weiter weil ich eh alles falsch verstehe - ein teufelskreis

Thema: Kränkungen verarbeiten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum