Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Ferien im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    Ferien

    Bald ist es soweit und es sind wieder Semesterferien... mir graut davor. Was soll man tun, wenn man nichts zu tun hat? Ich hab voll Angst vor der furchtbaren gähnenden quälenden Langeweile. Früher lag ich da im Bett oder saß im Sessel, hab Bücher gelesen und Filme geguckt und war permanent betrunken. Voll uncool. Aber wie soll man den Tag rumbringen wenn einfach nichts Sinnvolles zu tun hat? Gehts hier noch anderen so? Hat jemand Lösungsvorschläge?

  2. #2
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Ferien

    Geh deinem Hobby nach, such dir was, was dir Spass macht. Hast du keine Lust mehr aufs Bücher lesen und Filme schauen?
    Mache eine Reise in eine interessante Gegend, wo du was erleben kannst. Such dir einen Job. Treffe dich mit Freunden. Mach Sport, geh wandern, tanzen, Fussball spielen, joggen, Fitness, etc. Besuche interessante Orte. Unternehme etwas!
    Ich suche mir in meinem Urlaubt einen Fernwanderweg aus und starte dann einfach, ohne grosse Vorbereitung. Die Wanerausrüstung habe ich, ich besorge mir Literatur und Kartenmaterial und ein Zugticket zum Startort und los geht's. Man glaubt nicht, wieviel man sieht und erlebt, wenn man einfach mal losgeht und 14 Tage zu Fuß unterwegs ist. Du kannst ja auch eine Fahrradtour machen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Ferien

    Trübeli schreibt:
    Geh deinem Hobby nach, such dir was, was dir Spass macht. Hast du keine Lust mehr aufs Bücher lesen und Filme schauen?
    Mache eine Reise in eine interessante Gegend, wo du was erleben kannst. Such dir einen Job. Treffe dich mit Freunden. Mach Sport, geh wandern, tanzen, Fussball spielen, joggen, Fitness, etc. Besuche interessante Orte. Unternehme etwas!
    Ich suche mir in meinem Urlaubt einen Fernwanderweg aus und starte dann einfach, ohne grosse Vorbereitung. Die Wanerausrüstung habe ich, ich besorge mir Literatur und Kartenmaterial und ein Zugticket zum Startort und los geht's. Man glaubt nicht, wieviel man sieht und erlebt, wenn man einfach mal losgeht und 14 Tage zu Fuß unterwegs ist. Du kannst ja auch eine Fahrradtour machen.
    Hmm... Hobbys: Hab die Diagnose erst vor ein paar Monaten bekommen und noch keine Zeit gehabt, sowas wie Hobbys zu entwickeln. Ich schau mal in den Hobby-Thread, vielleicht finde ich da, was, was mich interessiert. Irgendwie bin ich zur Zeit nämlich ziemlich Hobbylos (außer lesen und Filme). Reisen geht aus finanziellen Gründen nicht, aber das Job suchen ist eine gute Idee. Wär halt nur die Frage, wer einen nur für 1-2 Monate einstellt. Hat jemand von euch schon mal so einen Kurzzeitjob gemacht und weiß, wo man da so gucken kann? Freunde sind auch nicht ganz so mein Ding und eine mehrtägige Wandertour geht auf Grund von Komplexen nicht (mann bin ich eingeschränkt ).

    Danke für die Tipps!

    Wer noch gute Ideen hat: Ihr tut mir einen riesen Gefallen mit jeder Anregung!

  4. #4
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Ferien

    Du könntest ja auch was ehrenamtliches machen.
    Tolle Reisen kann man auch mit arbeiten verbinden, sowas wie Work and Travel z.B.
    Reisen müssen auch nicht teuer sein, es gibt z. B. Last Second Angebote oder Couchsurfing. Ich habe eine Kollegin, die bei ihren Fernwanderungen öfters beim Bauern im Stroh übernachtet. Wir haben zusammen auch schon in einer Gaststube, einem Schuppen oder einem Feuerwehrmagazin übernachtet. Natürlich haben wir die Besitzer immer gefragt, die sind auch meistens sehr nett und hilfsbereit. Bei solchen Reisen erlebt man auch sehr viel und es wird nie langweilig.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Ferien

    Wenn du Filme und Bücher magst, solltest du dich damit eindecken.Saufen musste dabei ja nicht unbedingtDamit dann ab zum See oder in den Park und entspannen.

    Wenn du in NRW wohnst, guck mal nach der Ruhrtopcard.Die müsste es jetzt günstiger geben.
    Damit kannst du vieles dann sehr günstig oder sogar kostenlos nutzen.Schwimmbäder,Freizeitp arks..

    Wie wäre es denn mit Tageswanderungen? Morgens los und abends wieder zuhause. Wanderführer gibts online oder in der Bücherei.

    Schöne kleine Fahrradtouren vielleicht?

    Oder Städtetouren.Jede Woche mit Rucksack eine andere Stadt erkunden.

    LG
    Mike

  6. #6
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Ferien

    Was total Spaß macht ist zB einen Reiseführer für die eigene Stadt besorgen und einen auf Touristen machen. Auch wenn man glaubt seine Heimat zu kennen, so erlebt man noch viel neues und man muss nicht mal verreisen

    Ansonsten geh ich gern und oft ins Schwimmbad oder in die Sauna, viel und überall lesen (ich hab seit 2 Monaten 16 Bücher gelesen jetzt in den Ferien ^^), Filme anschauen, Rad fahren (einfach drauf los und gucken wie weit man kommt) oder durch die Stadt bummeln.

    Wenn du einfach mal raus willst:
    Es gibt derzeit noch den Deutschlandpass der Deutschen Bahn. Den zahlt man einmalig und kann dann damit 1 Monat lang mit IC, ICE, EC durch ganz Deutschland fahren.
    Da kannst du die Fahrtzeiten nutzen um zu lesen und guckst dir ein paar Städte an

    Alles bis 4 Stunden Fahrtzeit eignet sich als Tagesausflug, sonst einfach eine Nacht in ein günstiges Hostel, da trifft man dann auch immer andere allein reisende Menschen

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Ferien

    Oder guck mal nach Geocaching."Schatzsuche" mit GPS Geräten.Die Geräte solltest du dir auch ausleihen können.

    Mach dir einen Leseausweis in der Stadtbücherei. Da gibts Leseecken,du kannst dich da lange aufhalten und vielleicht triffst du auch nette Menschen.

    Oder bau mehrere Kinotage ein.Das mache ich auch schon mal alleine.

    Oder guck dir Burgen und Schlösser an.Es werden sicher auch Führungen angeboten.

    Oder setz dich einfach draussen ins Eiscafe und beobachte wie die Leute rumwuseln und mache dir einfach dazu deine Gedanken.

    Möchtest du denn mit anderen in kontakt kommen oder lieber alleine was unternehmen?
    Das hat beides Vor und Nachteile,ich kenn das.
    Lieber Auto,Fahrrad oder auf zwei Beinen?
    Wenn ich das ungefähre Bundesland wüsste,hätte ich bestimmt noch mehr Ideen.


    @Trübeli, die Schweiz steht bei meinen Wanderzielen auch noch ganz oben.
    Wenn es aktuell wird,würde ich gern noch mal wegen infos nachfragen.Wenn man hier schon eine Schweizer Wanderexpertin trifft,sollte man das nutzen.

  8. #8
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Ferien

    Ja, nee woher kommst du denn? Wenn es NRW ist, kann man sonst auch gern mal einen Ausflug hier im Land zusammen machen. Ich sehe du bist auch so in meinem Alter

    Schreib mir einfach mal ne PN wenn da interesse bestehen sollte

  9. #9
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Ferien

    HP_September schreibt:

    @Trübeli, die Schweiz steht bei meinen Wanderzielen auch noch ganz oben.
    Wenn es aktuell wird,würde ich gern noch mal wegen infos nachfragen.Wenn man hier schon eine Schweizer Wanderexpertin trifft,sollte man das nutzen.
    Ja, du kannst mir auch eine PN schicken wenn du willst.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Ferien

    Vielen Dank für die Tipps.

    Fahrradtour klingt gut. Ich müsste nur irgendwo ein Fahrrad auftreiben. Aber das kann man bestimmt irgendwo leihen/mieten. In der Bibliothek bin ich sowieso schon fast zu Hause (lese zur Zeit Stephen Kings "shining". Abends ist das echt gruselig.) Blöd ist nur, dass ich immer vergesse, die Bücher rechtzeitig zurück zu bringen und so mache ich ständig Schulden bei denen.
    Eis klingt auch gut. Ich liebe Spagettieis. Burgen und so besichtigen ist auch was feines. Ein bisschen deprimierend ist, dass ich hier kaum Freunde hab. Wohne erst seit ca. einem Jahr hier und mit den Leuten, die ich zu Beginn kennen gelernt habe, hab ich es mir verdorben. Blöd sowas. Na ja, seitdem ziehe ich die absolute Einzelgängerinnentour durch. Das ist gut fürs Studium, aber in den Ferien echt deprimierend. Aber so eine Tageswanderung... hmm... klingt irgendwie cool. Einfach Buch, Essen, Musik einpacken und einen schönen Wanderweg suchen. Vielen Dank! Auf jeden Fall besser als alleine zu Hause deprimiert rumzusitzen. Ich erkundige mich mal.

    Ich wohne zur Zeit noch in Rheinland Pfalz.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ferien/Urlaub... Für andere Segen...für mich Fluch
    Von Chaoswomen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 22:29

Stichworte

Thema: Ferien im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum