Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 158

    Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Habe hier schon gelesen (und selbst erlebt) dass wir, aus welchem Grund auch immer auf manche Substanzen anderes reagieren als nicht Betroffene.

    Bei meinem Sohn sehe ich die Wirkung beim Medikinet (Nicht Betroffene würden wohl abgehen wie ein Zäpfchen)

    Bei der Beschreibung mit dem Alkohol kam es mir sehr bekannt vor (dachte schon ist normal, das ein dann gleich bleiernde Müdigkeit überkommt, wenn man ein bißhen trinkt....)

    Gibt es noch andere Substanzen oder Medis die eine andere Wirkung haben?

    Würde mich freuen, wenn ihr mir von Euren Erfahrungen berichtet.

    Vielleicht fällt mir ja auch nochwas ein oder auch die Schuppen von den Augen.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Andere Wirkung von Substanzen auf AD(H)Sler?

    Also Ritalin macht uns auch eher ruhig- nicht- Adsler werden davon aufgeputscht (mehr oder weniger). Ich werd davon auch leicht müde....

    Beruhigungstropfen: für nichts. Hab mal die ganze Flasche getrunken und nur ne Fahne davon gehabt.

    Kaffee: zu viel und ich geh schlafen

    andere Dinge habe ich nicht konsumiert....

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Ich schließe mich euch an. werde auch bei Ritalin, Alkohol und Kaffee ruhiger. Zumindest für eine gewisse Zeit.

    Außerdem habe ich das Gefühl, dass Zucker (Nugat/Marzipanriegel mit Extra viel Schoki drum rum ) mich auch ruhiger werden lässt.

    Gruß,
    Cassis

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Bei fast allen adslern wirken z.B. Amphetamine und viele Stimulanzien ähnlich wie Ritalin und es gibt auch viele Fälle insbesondere von ad(h)slern die anfangs sehr gut mit dem Kiffen fahren und das Gefühl haben das es ihnen hilft, allerdings nur Anfangs.

    Durch meine verträumtheit bin ich viel Massiver auf LSD eingestiegen und hatte vor allem nach den ersten Trips probleme zurück zu finden.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 158

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Cassis schreibt:
    Außerdem habe ich das Gefühl, dass Zucker (Nugat/Marzipanriegel mit Extra viel Schoki drum rum ) mich auch ruhiger werden lässt.
    Stimmt, dass mit dem Zucker ist mir auch schon aufgefallen.

    Cola kann ich auch wie Wasser trinken und es hat nicht die ihr zugeschriebe Wirkung auf mich, sowie auch die Energiedrinks.

    Gibt es vielleicht auch Medikamente (die ansonsten normal sind), die vielleicht nicht oder anders wirken?

    z.B. Schmerzmittel, Antibiotika, Narkosemittel,....?

    Gibts da Erfahrungen?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Da hab ich nichts festgestellt- Gott sei Dank Narkose wirkt. Man stelle sich vor....

    Ja, Zucker macht mich auch ruhig und zufrieden.

  7. #7
    me!


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Bei Medikamenten stelle ich eig. auch keine andere Wirkung fest. Bei örtlicher Betäubung bin ich etwas länger empfindlich, gehe aber nicht davon aus, dass dies irgendwas mit ADHS zu tun hat.
    Ansonsten was man hier im Forum halt so lesen kann:
    Baldrian -> 2h rumhüpfen
    Schwarztee geht wunderbar vor dem Einschlafen
    Alkohol beruhigt etwas (aber dass diese Sunstanz entspannend wirkt, ist ja sicher nicht ADHS-exklusiv), ich "vertrage" auch grössere Mengen ohne (merklichen) Kontrollverlust
    Cannabis etc. durfte es immer in Mengen sein...

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Ich bin im allgemeinen was Medikamente und Drogen angeht empfindlicher als die meisten Menschen. Ich merke ehr auch bei geringen Dosen was und die Wirkung setzt schneller ein

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    Also ich vertrage Alkohol überhaupt nicht 4 -5 bier und ich bin stinkbesoffen....
    kiffen hilft mir...
    hatte auch schon andere Aufputschmittel genommen....für mich ist es kein problem dann schlafen zu gehen...meine freunde können das nicht begreifen

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS?

    meine Erfahrungen sind auch; sehr sensibel auf diverse substanzen, es gibt ein grippmittel, wenn ich das nehme bin ich 4stunden "auf dem trip" ähnliche Erfahrung wie psychadelische drogen.

    Kaffe empfinde ich, vor allem mit schokolade als sehr angenehm und ausgleichend.
    Alkohol macht schnell besoffen, und ich werde häufig sehr sehr direkt und sage direkt was ich denke, auch wenn es krass beleidigend oder sonstwie daneben ist, deshalb vermeide ich es vor allem im berufsumfeld (weihnachtsessen, etc) alkohol zu trinken.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:31
  2. Zu erwartende Wirkung von Methylphenidat / Ritalin?
    Von pingpong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:03
  3. Concerta: keine Wirkung
    Von chaot2112 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 13:49
  4. Wirkung von Antidepressiva bei ADHS/ADS?
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 14:19
  5. Wirkung von Ritalin
    Von yapiyapo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2008, 20:48

Stichworte

Thema: Andere Wirkung von Substanzen bei ADHS / ADS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum