Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 67

Diskutiere im Thema AD(H)S und die Liebe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Aguita schreibt:
    Hallo Ladynight,

    ja, du hast Recht mit dem Aufklären.
    Und es wäre vielleicht für mich einfacher, wenn ich eine etwas ausführlichere Antwort bekommen hätte...
    Leider haben wir keinen Einfluss drauf, wie der andere reagiert.)ja da hast Du recht :9
    Ich habe es aber für mich aufgeteilt - den Leuten, die mir nahe stehen, erzähle ich zunächst nur davon, dass ich ADHS habe. Siehst Du und ich hatte es bis jetzt noch überhaupt keinem Anvertraut
    Das mit der Aufklärung folgt im zweiten Schritt.
    Ich bin doch selbst noch nicht ganz aufgeklärt. Immer wieder stoße ich hier im Forum auf Sachen, die mich selbst wundern, die hätte ich nicht mit ADHS in Verbindung gebracht. Das sehe ich absolut genauso ...
    Die meisten, denen ich es gesagt habe, haben bereits eine Ahnung, worum es sich bei ADHS handelt.
    Dann recherchieren sie, ich teile mit Ihnen Links...
    Und die Aufklärung erfolgt im Alltag.

    Es fällt mir persönlich viel einfacher, es ein Schritt nach dem anderen zu machen.
    Aber es ist eine vollkommen andere Situation bei mir. Es sind Menschen, die ich seit Jahren kenne. Und ich bin nicht so offen.
    Müsste ich in so einer Situation wie Du einen Brief schreiben, würde ich dabei zusammenbrechen. Also - ich bewundere dich Also findest Du ja? na dann danke ich Dir sehr...: nur ich sehe das leider nicht so. weil ich irgend wie schon ein klein wenig geahnt habe, was vielleicht passiert....nämlich nix....naja so ist das nun mal im Leben nicht:" mal hat man Glück und mal hat man kein Glück und ich hatte wohl diesmal trotz des Mutes weniger Glück.
    Was mich vielleicht noch so interessieren würde, habe ich ihn irgend wie beleidigt oder gar Vorschriften gemacht? Aber selbst wenn, hätte er mir darauf ja Antwort geben können oder nicht? zumindest aus Respekt der Ehre halber odre etwa nicht? :
    Also dass ist wirklich für mich etwas unverständlich nach zu vollziehen, nachdem was wir so Alles besprochen hatten, das nagt echt ein wenig an mir.

    glg *ladynight*

    gLG

  2. #52
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Das Risiko besteht natürlich immer. Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit. Er hat in seinem Brief erwähnt dass er eine Begleitperson für seine Reisen sucht. Das bringt mich auf den Gedanken dass er ja trotzdem er dich inzwischen kennengelernt hat mit einer anderen Frau unterwegs ist. das muß allerdings nicht sehr Besorgnisserregend für eine spätere Beziehung mit dir sein. Sondern eher als Notlösung betrachtet werden. Ausserdem ist es nur so ein Gedanke von mir.

  3. #53
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 71

    AW: AD(H)S und die Liebe

    @Ladynight:

    Was mich vielleicht noch so interessieren würde, habe ich ihn irgend wie beleidigt oder gar Vorschriften gemacht? Aber selbst wenn, hätte er mir darauf ja Antwort geben können oder nicht? zumindest aus Respekt der Ehre halber odre etwa nicht? :
    Also dass ist wirklich für mich etwas unverständlich nach zu vollziehen, nachdem was wir so Alles besprochen hatten, das nagt echt ein wenig an mir.

    Ich finde, dass bereits der Anstand nach einer Antwort verlangt...
    Und eigentlich wäre es fair, dir z.B. kurz zu schreiben "Ich brauche etwas Zeit zum nachdenken" o.ä.
    Der Ratschlag von Sunpirate war wirklich gut - lass noch eine Woche verstreichen...
    Danach würde ich einen Abschiedsbrief schreiben, um mit der Sache fertig zu werden, nur für mich selbst, und den entweder tief in die Schublade stecken oder wegschmeißen/verbrennen.

  4. #54
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Hallo "Aguita"...."Sunpirate" und falls ich noch wem vergessen haben sollte auch die

    vielen...vielen Dank für eure doch so zahlreichen Antworten..... und so wie Du Aguita und Sunpirate es vorschlagen, werde ich es handhaben, bzw so denke ich um es zum Abschluss oder zumindest als vorerst gegeben abzutun.....Hey da fällt mir doch spontan zu ein:" Es war wie es war.......es ist wie es ist....und es kommt wie es kommt...
    .
    bin mal gespannt....lerne ja laufend hinzu... nicht war? ===> Erfahrung. Natürlich, würde mir eine absolut ehrliche Meinung von ihm, mir Klarheit verschaffen und ich wüsste wo ich dran wäre. Aber wir können keinen zu was zwingen und müssen es als gegeben hinnehmen. Komischer Weise, bin ich heute, als ich bei meiner Therapeutin vorgesprochen hatte, im Wartezimmer in einer Zeitschrift, auf einen Artikel gestoßen, warum Rückzug Macht bedeutet.....naja und da hatte eine Frau von einer Freundin erzählt, die sich mir nix dir nix einfach von heute auf morgen nicht mehr gemeldet hatte bei ihr ohne jeglichen Beweggrund und Sie irgend wann durch Zufall Sie am Telefon hatte und einfach den Grund wissen wollte und Sie meinte ich lege jetzt wieder auf !!! Sie hatte es so hingenommen. Aber nagen tut es immer noch an ihr. Ich kann das total verstehen....und es ist immer schwer sich ohne Aufklärung, damit abzufinden es nicht ändern zu können. <ich selbst, bin mittlerweile gar nicht mehr so betroffen....ganz im Gegenteil, durch eure Meinung und Wertungen, beurteile ich es jetzt etwas anderst, bin aber nach wie vor der Meinung, nicht passiert ohne Grund und ich mir schon irgend was dabei gedacht haben muss, ihm genau so zu schreiben. Ob dass jetzt gut oder weniger gut war, ist dabei völlig irrelevant und lese es zum Teil als absolut ehrliches Feedback an ihm und muss sagen, wenn er mir so etwas geschrieben hätte, alleine meines Anstandes und der moralischen Ansichten meiner obwohl sehr strengen aber guten Erziehung es einfach abverlangt hätte, ihm Antwort schuldig gewesen wäre... Punkt aus.

    Würde gerne zum Abschluss dieser Thematik, gerne das Eine fast ähnliche Schreiben meinerseits an ihn wo inhaltlich drauf hingewiesen wird, wer ich bin und das ich mir nicht vorstellen kann, dass er so etwas sucht...und seine Antwort darauf.....hier noch mal gerne zeigen um zu verdeutlichen, dass er darauf kein Problem hat sich dazu zu äussern aber hier stillschweigen verübt....vielleicht von mir eine Art es noch besser zu verarbeiten....

    Kommentare dazu, sind selbstverständlich frei gestellt und jederzeit herzlich willkommen.....

    glg an Euch ....lasst euch alle ich bin echt froh hier zu sein, keiner kann es besser verstehen als wir

    *ladynight*
    Geändert von ladynight (24.09.2014 um 16:58 Uhr)

  5. #55
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Hallo ladynight, ich bedanke mich bei dir. Denn durch dich habe ich wieder dazugelernt.

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Sunpirate schreibt:
    Hallo ladynight, ich bedanke mich bei dir. Denn durch dich habe ich wieder dazugelernt.
    echt ist dass wahr? kläre mich auf bitte........

    oder war das ein Art Metapher? so nach dem Motto:" Ein Mann ein Wort....eine Frau ein Wörterbuch.... tja Dem sei dann wohl so......

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Hier mein Schreiben an ihm ......Ulrich...sei mir nicht böse *lächeln* Aber ich muss jetzt erst mal eine Pause Machen...zun Einen meines Empfindes wegen....bin wohl doch noch mehr angeschlagen, als ich es mir mal wie immer eingestehen will....muss mich ein wenig pflegen.https://cdn.gmxpro.net/cdn/mail/clie...3161326432.gif
    obwohl ich, wenn ich könnte lieber was viel anderes machen würde....( siehe Anhänge Zwinker

    Und zum Anderen, um Dieses Alles auf mich wirken zu lassen. Es richtet sooo...viel mit mir an...vergiss bitte nich, das ich in der Lage bin, geschriebenes, wenn ich es will, mit zu erleben.....und nicht nur Dass.....ich habe ein komplett andere Wahrnehmung, was Dass Fühlen angeht...das Empfinden....Die Feinfühligkeit an sich.....ich nehme Dinge schon wahr, da haben es einige, noch nicht mahl zu Ende gehört. Also hier Ein sehr großer Vertrauennhinweis an Dich.....es bereitet mir komischer weise zwar ein mulmiges Gefühl....aber wir werden sehen....wie Du damit umgehst...und drauf reagierst...
    " Wie hast Du Dich als Skorpion beschrieben entweder Ganz oder gar nicht :"....oh...wie recht Du doch hast...

    bevor Du Dich unnötig informieren musst...Hier etwas zum Nachdenken...
    was es im Einzelnen bedeutet?

    Ich kann doch wohl davon aussgehen....Nein ich weiß es einfach*Lächeln*
    das Du mir offen und ehrlich dazu dein Empfimden mitteilst nich wahr?
    alleine schon deiner Ehrlichkeit Dir selbst wegen....

    • ausgeprägte subtile Wahrnehmung (vielschichtige Fantasie und Gedankengänge)
    • erhöhte Schmerzempfindlichkeit ( dass allerdings stimmt nicht, wenn man mich kennen gelernt hat)
    • detailreiche Wahrnehmung (das wirst Du mit sicherheit schon selbst erkannt haben..
    • hohe Begeisterungsfähigkeit, sehr vielseitige Interessen Oh...ja....in vielerlei Hinsicht..
    • sehr ausgeprägtes Langzeitgedächtnis jaa...
    • psychosoziale Feinwahrnehmung (Befindlichkeiten, Stimmungen und Emotionen anderer Menschen werden leichter und detaillierter erkannt) wundert es Dich?
    • stärker beeinflussbar durch Stimmungen anderer Menschen auch dass stimmt ....also sei vorsichtig, wenn Du mich zähmen möchtest großer...großer...starker Wolf
    • ausgeprägtes intuitives Denken japp....
    • langer emotionaler „Nachklang“ des Erlebten wird Dir jetzt sooo Einiges Klar ? *lächeln*
    • Denken in größeren Zusammenhängen auch dass kann ich insbesonderer auf Bezug Deines Projektes, Lebensweise, Die Ansicht dem erotischem gegenüber ....
    • ausgeprägter Altruismus, Gerechtigkeitssinn ......noch Fragen?.....
    • Harmoniebedürfnis, Gewissenhaftigkeit... so wie ich bin *Lächeln*
    • Intensives Erleben von Kunst und Musik naja:" sagen wir mal so:" ich weiß ein wenig die aussergewöhnliche Musik zu schätzen....gleichgestellt der Kunst... I Love it sprich Vorlieben, die andere nicht gerade Teilen würden
    • Perfektionismus...ja...leider auch Dass

    so und nun bin ich ja mal mehr als gespannt, was mich hiernach erwartet......Vielleicht sogar gar nix mehr....oder
    habe ich Dich sogar geschockt, mit Dieser Art Erkenntnis Wahrheit? Ich habe da null Probleme mit, mein liebster Ulrich...nur wie sieht es mit den Andren aus, die es gewahrt werden? ich ahbe da schon so meine Ein oder auch mehrere Erfahrung drin machen dürfen, wie Das andere Geschlecht darauf reagiert? nämlich entweder gar njcht mehr ...oh...und jetzt ist mir gerade ganz übel*
    in etwa zu ahnen, wie Du drauf reagieren wirst.... ich werde mich schon mal jetzt schon darauf vorbereiten und mit dem Schlimmsten rechnen. So bleibt mir die Enttäuschung erspart...Die Meisten, so blöd wie sich das anhört, sagen, Sie hätten Angst vor mir....Häh....vor mir?!!! wie geht das denn?ich bin halt nur ein klein wenig anders als der Durchschnitt...aber nicht deswegen vom andern Stern.....oder gar komisch.....kannst Du jetzt verstehen, warum ich Diesbezüglich, erwähnt hatte nicht immer stolz darauf zu sein? so ich bin dann vorerst raus...und nehme schon mal im Vorfeld ein klein Wenig Abschied von Dir....dann tut es dann nicht mehr so weh....oh...na toll...jetzt könntes Du auch glatt denken :" jetzt
    mach ich noch einen auf Selbsmitleid. Nein ...also das mit Sicherheit nicht. ich liege nur leider meistens immer
    richtig mir meinen Vermutungen....Bis vielleicht ....ach und was die Bilder angehn....das ist genau so gemeint....nur Frau kann das doch nicht zu vorschnell zeigen oder Ulrich? *grins* was sollst Du denn dann noch für ne Meinung von mir haben.....deswegen...Alles zu seiner Zeit...Wenn *Lächeln*




    Geändert von ladynight (24.09.2014 um 17:15 Uhr)

  7. #57
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Und dass war seine Antwort darauf.....



    Edit: gelöscht
    s.h.Community-Regeln



    • Wörtliche Zitate aus erhaltenen PNs, Emails, Briefen, Postkarten und anderen persönlichen Kontaktwegen ohne schriftliche Zustimmung des Autors.

    https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html

    viele grüsse Butterblume
    Geändert von Butterblume (25.09.2014 um 09:01 Uhr) Grund: s.h. Edit

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Und selbst nach zig maligem erneuten Schreiben und immer wieder Anzweifeln, habe ich irgend wann kapituliert und es wirklich angefangen zu glauben....Gott sei dank nur angefangen.....so bleibt mir nur eine kleine Enttäuschung und eine große erspart....aber ihr könnt euch nicht vorstellen und dass ist echt keine Übertreibung....er war ja schon sozusagen im Alltag mit ein integriert bei mir...und dass will was heißen....offene Skype Gespräche vor den Kindern...hatte ich vorher noch nie gemacht. Und selbst mein Ältester meinte:" Na der Mann muss es ja Wert sein, wenn Du es so offen machst. Naja und er selbst, fand es unglaublich toll von mir und gut, dass ich meinen Kindern auch schon von ihm berichtet hatte...sprich so wie es war...ein noch entferntester Bekannter. Aber durchaus auch schon mehr. naja und nun ertrage ich es wie ein Mann und nehme es als gegeben hin. Somit wird die Beweislage " Ulrich" als vorerst noch offen und dann als geschlossen, zu den Akten gelegt. Danke noch Mals an Alle

  9. #59
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Ich denke du hast die richtige Entscheidung getroffen und wünsche dir viel Kraft zum durchhalten.
    Geändert von Sunpirate (24.09.2014 um 18:18 Uhr)

  10. #60
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: AD(H)S und die Liebe

    Hallo Butterblume,

    Oh:" Das war mit Sicherheit nicht meine Absicht und meine Impulsivität, mir da einen kleinen Streich gespielt hatte. Das möchte ich zunehmend entschuldigen und Dir danken, dass Du es an Die Hand genommen hast. Alleine schon des eigenen persönlichen Schutzes und Rechtes wegen. Oh mann das war natürlich nicht vorgesehen...und für die Zukunft aber sowas von im Kopf eingespeichert. .

    glg
    *ladynight*

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Die liebe Diagnose
    Von Nirwana im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 13:26

Stichworte

Thema: AD(H)S und die Liebe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum