Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.110

    Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Hallo

    Für mich und meinen Partner einkaufen gehen stellt mich immer wieder vor eine grosse Herausforderung. Vorab einen Einkaufszettel erstellen hilft zwar, aber schwierg ist es trotzdem. Ein Problem ist, dass der Einkaufszettel einfach nie vollständig ist. Im Supermarkt dann stellt mich die grosse Auswahl an Produkten vor das nächste Problem. Nehme ich jetzt die Tomaten mit dem ganzen Grünzeugs oder ohne, soll es Bio sein oder nicht ? Welchen Salat nehme ich: Mischsalat, Karotten, Sellerie oder dann doch Eisberg ? Welche Sorte von Nektarinen hat mehr Geschmack? Die gelbfleischigen oder die weissfleischigen? Arrrrrrrgh Fragen über Fragen die mich in solchen Momenten plagen...
    Dann kommt dazu, dass man sich von all den Produkten ablenken lässt und am Schluss Dinge im Einkaufswagen hat, die man nicht auf dem Einkaufszettel stehen hat, dafür solche auf dem Zettel vergisst...

    Wer kennt das und wie geht ihr damit um?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Ich kenne das sehr gut und mir geht es auch so. Brauch immer unheimlich lange und mag daher schon immer kleinere Geschäfte, je größer der Supermarkt, desto schlimmer. Ich war zufällig heute mit einer strukturierten Person einkaufen und konnte da das sehr genau beobachten, wie ich mich verirre, von allem ablenken lasse und nicht wegkomme, während die andre Person strikt ihren Plan abgearbeitet hat und auch genau wusste, was sie wollte und gar nicht in diese Bedrängnis kam.

    Lösung hab ich auch keine, ich finde es einfach nur anstrengend und hoffe, dass es mit MPH jetzt vielleicht etwas einfacher wird. Versuche genug Zeit einzuplanen und gehe in Läden mit kleinerem Sortiment, mich überfordern diese riesigen Auswahlmöglichkeiten. Manchmal komme ich wirklich kaum mehr aus den Läden raus.

  3. #3
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    also so richtig große Supermärkte mag ich auch nicht, die machen mich fertig. da komme ich ewig nicht mehr raus!

    allerdings das mit dem wählen, welche Weintrauben nehme ich denn nun? - ich glaube so geht es bestimmt allen (also hoff ich mal)


    Einkaufszettel hilft mir nur, damit ich nix vergesse. schützt NICHT vor weitaus mehr Produkten als geplant.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Ich frag ganz oft meinen Partner, was er denn gern haben möchte. Dann muss ich eigentlich nur für jemand anderes einkaufen.
    Wenn ich nur für mich einkaufe, vergesse ich immer so viel oder erlaube mir nur ganz wenig zu kaufen.
    Ein schmales Portemonnaie hilft beim Einkaufen, weg mit den Kreditkarten ;D

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Mein Mann hat mit mir zusammen eine "Dauereinkaufsliste" angelegt. Das ist eine Excel-Tabelle, auf der schon mal vorab alle Dinge drauf stehen, die wir regelmäßig benötigen. Diese gehe ich dann vor dem wöchentlichen Einkauf durch und markiere die Dinge, die ich aktuell benötige. Anschließend ergänze ich die Sachen, die ich zusätzlich benötige.

    Allerdings wird das "abarbeiten" im Laden der Einkaufsliste dann eine Herausforderung. Mit MPH geht's aber schon besser. Wobei ich Einkaufen immer noch hasse und hinterher komplett fertig bin. Die vielen Eindrücke und Menschen brrrrr. Je größer das Geschäft umso schlimmer.

    Kürzlich wurden der Laden, in dem ich meistens einkaufe umgeräumt....ich war hoffnungslos verloren, hab nix mehr gefunden und als ich nach über einer Stunde gerade mal die Hälfte der Einkäufe zusammen hatte, hab ich aufgegeben.....

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Einkaufen ist gerade in großen Supermärkten anstregend, insbesondere mit den vielen Marken, da brauch ich manchmal ewig um etwas zu fiden bzw. mich für etwas zu entscheiden. Der Vorteil von den großen Supermärkten ist halt die Auswahl von verschiedenen Produkten.
    Ich versuche meien Alltagseinkäufe bei Aldi zu machen, Aldi hat ein wirklich überschaubares Sortiment, und vor allem nur wenig verschiedene Marken von dem gleichen Produkt, welche meist auch nicht so grell designed sind, was ich sehr angenehm finde, da es weniger stark ablenkt. Und ich so halbwegs Struktur beim einkaufen habe.

  7. #7
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.110

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Danke für eure Feedbacks. Ja mein Partner hilft mir auch immer in dem er mir per SMS schreibt, wenn er etwas für sich braucht. Früher hat er das immer mündlich gemacht und das klappte selten. Mit dem Einkaufszettel klappt es besser, aber halt auch nur, wenn alles drauf ist, was ich brauche....

  8. #8
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Hallo Narya,

    Für mich ist Einkaufen auch so eine sehr anspruchvolle Sache... Einiges hilft mich dabei:
    - Einkaufzettel laufend machen, es heisst, immer, wenn ich merke, etwas geht zu neige, aufschreiben. Dann, bevor ich einkaufen gehe, schecke ich im Kopf durch (oder im Kühlschrank) ob es von lebensmittel die ich oft brauche noch etwas fehlt.
    - Merke ich danach dass etwas fehlt, gerade auf nächste Einkaufliste aufschreiben.
    - Entweder gehe ich allein, oder wenn ich mit mein partner gehe, teile ich ganz klar die Aufgaben. Am bestens ist es wenn ich bei Einkaufkorb bin mit Einkaufzetelln und ihm Anweisungen gebe. So behalte ich der überblick und so ist er aktiv, weil bei ihm muss es rasch gehen...
    - Sonst gehe ich immer an selber Supermarkt, manchmal sind sie die grossen, wenn ich etwas möchte was ich nicht überall finde.
    - Dort im Supermarkt nehme ich mich genug Zeit um nicht reizüberflutet zu werden. Einmal drin, lasse ich mich Zeit anzukommen und schaue mal rum wie es aussieht und überlege ich mich kurz was ich als nächste machen will... Ich gehe langsam vor.
    - Im Kopf habe ich auch immer ein Plan wie ich vorgehe: zuerst Früchte + Gemüse, dann Milchprodukten, Fleisch... Bei jeden Abteilung, schecke ich durch was ich brauche. Der Plan passt sich der Struktur der Supermarkt. Auch an die Kasse habe ich eine Plan wie ich vorgehe: Waren drauf, Portemonnaie aus der Tasche, Cumuluslkarte bereit, Tasche bereit, bezahlen, einpacken und schauen dass ich niemand im Weg stehe, kurze Blick werfen ob alles eingepackt ist... Diese Plänen sind auch mit der Zeit gekommen, mit viel Routine. Bei uns kommt es nicht so spontan... Aber wenn ich langsam gehe, habe ich Zeit mich es zu überlegen wie ich vorgehe.

    Auf manche Tricks bin ich gekommen in dem ich nicht-ADSler beobachtet habe... So, wenn ich an die kasse warte, schaue ich wie andere Kunden es machen... Manche schaffen sogar schon einzupacken bevor sie bezahlen und da zwischendurch zu bezahlen, aber mich ist es rasch zu viel, ausser, ich habe echt viel eingekauft.

    lg

  9. #9
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Ich kaufe eigentlich gerne ein.

    das Problem ist nur. Ich kaufe gerne ein.....

    ok?
    am liebsten Zeug, das interessant aussieht, das ich aber eh nie essen würde, weil voll mit Chemie.

    also, ich kann mich mittlerweile schon bremsen. Aber ich komm mir vor wie ein kleines Kind, das alles will was bunt ist und glitzert. Das ist einfach spassig.

    Klamotten rede ich lieber nicht drüber, das wäääre ähnlich, obwohl ich nur Jeans trage.
    und Schuhe auch. Haben wollen. Aber die eingelatschten anziehen..

    nenene...schlimm. Aber ich reisse mich zusammen!

  10. #10
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf

    Wegen impusive Kauf habe ich eine Methode gefunden: gefährliche Laden und gefährliche Abteilungen aus der Weg gehen... Jetzt beschränkt sich impulsive Kauf bei Lebensmitteln weil ich wirklich doch essen muss... Aber sind immerhin Produkten aus Abteilungen wo ich ehe gehe...

    Andere Tricks gegen impulsive Kauf: Preisetikett anschauen und probieren sich auf letzte Kontostand zu errinern (natürlich muss ich es regelmässig anschauen) und rechnen wieviel Tagen bleibt bis nächste Lohnzahlung.

    Es braucht auch übung...
    Geändert von mj71 ( 2.08.2014 um 16:39 Uhr)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Einkaufen gehen
    Von Prinz im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 5.06.2013, 15:25
  2. Wenn sogar das Einkaufen sehr mühsam wird...
    Von tugy92 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 16:28
  3. Einkaufen gehen - Kick oder Qual...?
    Von isteddu im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 9.10.2012, 00:46
  4. Wie ist das bei euch ADHSlern mit dem Einkaufen
    Von Aurisd4d im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:16
Thema: Das Einkaufen: ein Spiessrutenlauf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum