Seite 4 von 9 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 88

Diskutiere im Thema Reizfilterstörung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    NorthLight

    Gast

    AW: Reizfilterstörung

    Falls dein Post an mich gerichtet war, Sunpirate:
    Ja, ich hab schon daran gedacht, mal eine richtige Diagnostik zu machen. Zur Zeit suche ich sowieso wieder nach einem Therapieplatz, da würde sich das anbieten.
    Allerdings weiß ich nicht, wie viel oder nicht viel so ein Medikament ändert. Die wirken ja auch bei jedem anders, so viel ich das weiß. Es gibt eben keine Heilung für das Ganze, deswegen fand ich es bisher sinnvoller, einfach im alltäglichen Leben damit umzugehen zu lernen.

  2. #32
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Reizfilterstörung

    Ich kenne es sehr gut und es ist für mich so normal, dass ich lange gebraucht hatte, zu merken oder wissen, dass ich da anders war... Ich hatte zwar schon irgendwas gemerkt...

    Ja, ich finde es oft sehr anstregend... Nun, da man es ehe nicht ändern kann (mit Medis geht es besser), habe ich gelernt damit zu leben und soger zu mögen...

    Reizoffen, heisst nicht nur dass man rasch müde und überfordert ist, es heisst auch dass man mehr wahrnimmt und was man da wahrnimmt, kann wieder mal von nützen sein.

    Ich gehe so mit mich um, dass ich auf meine Grenzen achte, dass ich genug Pausen mache, aber mich immer wieder dran errinert dass ich aus mein Reizoffenheit vieles wahrnehme, dass es mich intuitiv macht, dass ich manchmal Sachen merke, dass andere nicht merken, dass ich auch viel mehr Verknüpfung machen und daraus kommen auch viele Ideen... Ein teil davon ist brauchbar bist gut.

    Ich ticke einfach anders und es ist nur anders... Unsere Welt ist echt für mich eine Herausforderung, es ist an viele Orten laut und hektik. Aber im Natur fühle ich mich nie überwälting von alle Reizen, ich geniesse es sehr, was ich da wahrnehme.

    Eine interessant Text zu thema: http://www.sanp.ch/docs/sanp/2014/02/en/sanp-00230.pdf Mich hat vieles erklärt und es gibt auch etwas über die gute Seiten davon.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Reizfilterstörung

    Ich spüre nur die Überlastung.... Von den positiven Aspekten merke ich leider nicht viel. Vermutlich hängt das mit der chron. Depression zusammen die sich im laufe der Jahre entwickelt hat.

    Schön wenn jemand die situation "unter Kontrolle" hat und rechtzeitig den "Ausschalter" umlegen kann, ehe es zu einer Überlastung kommt Das hängt aberr auch mit dem Erkennen der eigenen Situation zusammen. leider kam bei mir die Diagnose erst mit über 50 Lebensjahren.

    Medikamente können eine gute Hilfe sein, leider mußte ich das Mph nach mehreren Anläufen wegen immer wieder eintretenden Nebenwirkungen absetzen. Nun schlägt das "Elend" verstärkt zu, da ich es auch anders, besser kennen gelernt habe.

  4. #34
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Reizfilterstörung

    Gut erkannt, NorthLight. Im Übrigen finde ich dass der Beitrag von mj71 den Rest sehr gut beschreibt. Wie immerVielen Dank dafür mj71
    Geändert von Sunpirate ( 7.08.2014 um 08:10 Uhr)

  5. #35
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Reizfilterstörung

    @ Chaoten Tom,

    Es gab eine Zeit, ich wollte auch umbedingt wie anderen sein, hatte meine Grenzen nicht ernst genommen und hatte nur gemerkt wenn es mich wirklich zu viel war, dass es zu viel war...

    Dann hatte ich langsam früher gemerkt, musste ich noch dazu stehen, mich durchsetzten... Es hat Jahren gebraucht und ich übe weiter...

    Die schöne Seiten haben vor allem andere Menschen gesehen... Aber, je mehr ich auf meine Grenzen achte, je mehr sehe ich selber die gute Seiten davon. Bei überforderung und Reizüberflutung, kann ich meine Intuition auch vergessen, ich bin nur überfordert.

    lg

  6. #36
    NorthLight

    Gast

    AW: Reizfilterstörung

    Dankeschön, Sunpirate!
    Ich glaube, gerade bei ADHS ist es das Wichtigste, dass man lernt sich selbst so zu nehmen wie man ist und die eigenen Grenzen einzuschätzen lernt. Beispiel: es ändert sich nichts daran, dass ich mich in einem Supermarkt völlig überrannt fühle, da kann ich mich selbst fertig machen so viel ich will. Aber ich kann an dem Umgang und an fast allen Faktoren von außen was ändern, z. B.: ich kann dann einkaufen, wenn wenig los ist, ich kann mir Listen machen, ich kann Sonnenbrille und Ohropax tragen, ich kann mir jemanden mitnehmen, der hilft, ich kann mir einen kleinen Supermarkt aussuchen.....

    Na wie ihr seht, für mich ist es wichtig, dass ich merke, ich kann was ändern. Ich muss es nicht machen wie alle und mittags um 12 Uhr im vollsten Betrieb durch alle Regale rennen (um mal beim Beispiel Supermarkt zu bleiben). Das kann ich alles selbst bestimmen und so gestalten, wie es am angenehmsten ist.

    Trotzdem bin ich immer noch dafür, diesen großen, roten Aus-Knopf für Gedankenketten einzuführen....

  7. #37
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Reizfilterstörung

    Vielleicht klappt das Ausschalten ja ein Stück weit eben solchen Hilfen wie du gerade beschrieben hast. einfach weil damit der Stress geringer wird und später zusammen mit dem Medi das du hoffentlich bekommen wirst.

  8. #38
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Reizfilterstörung

    Chaote_Tom schreibt:
    Ich spüre nur die Überlastung.... Von den positiven Aspekten merke ich leider nicht viel. Vermutlich hängt das mit der chron. Depression zusammen die sich im laufe der Jahre entwickelt hat.

    Schön wenn jemand die situation "unter Kontrolle" hat und rechtzeitig den "Ausschalter" umlegen kann, ehe es zu einer Überlastung kommt Das hängt aberr auch mit dem Erkennen der eigenen Situation zusammen. leider kam bei mir die Diagnose erst mit über 50 Lebensjahren.

    Medikamente können eine gute Hilfe sein, leider mußte ich das Mph nach mehreren Anläufen wegen immer wieder eintretenden Nebenwirkungen absetzen. Nun schlägt das "Elend" verstärkt zu, da ich es auch anders, besser kennen gelernt habe.
    Ich persönlich mache gerade auch eine Depression durch und weiß daher wie schwer es ist dennoch positiv zu denken. Aber nur dadurch bekommt man die Kraft zum Aufstehen. Vielleicht wäre es deshalb ganz hilfreich für dich wenn du daran arbeiten kannst dass die besseren Zeiten wieder zur Gegenwart gehören.

  9. #39
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Reizfilterstörung

    Ich finde auch, wichtig ist aus was man ist, dass beste daraus macht... Zu sich schauen, auf seine Grenzen achten, sich Zeit nehmen, so machen wie es für einen geht und sich nicht mit nicht Betroffenen vergleichen...

    Es ist da, es gehört zu mich und dagegen kämpfen ist wirklich sinnlos. Ich habe damit entgültig aufgehört...

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Reizfilterstörung

    du sprichst mir aus der seele! es tut gut zu erkennen, dass man (ich) nicht allein mit diesen umständen ist. höchste zeit, dass ich her gefunden habe!

    ehm, mein text bezieht sich auf den eröffnungsbeitrag. danke aber auch allen anderen, die sich hier finden und beteiligen.
    Geändert von gereizte ( 7.08.2014 um 23:35 Uhr)

Seite 4 von 9 Erste 12345678 ... Letzte

Stichworte

Thema: Reizfilterstörung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum