Seite 2 von 27 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 268

Diskutiere im Thema "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 42

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    ich kam in der jugend immer als arogant und eingebildet rüber. nun ja und dieses schau doch nicht so ernst....altes lied.
    lg yvonne ,die auch mal wieder reinschaut

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Das gibt's ja gar nicht!! Mir geht das genauso: Seit meiner Kindheit muss ich mir anhören, ich solle nicht immer so ernst gucken . Dann irgendwann meinte mal eine Bekannte zu mir, dass ich ihr so Leid täte, weil ich immer so bedrückt aussähe - dabei fühlte ich mich innerlich total lustig. Ich bilde mir sogar ein, manchmal richtig verkrampft zu lächeln , nur damit man mir nicht zum 1000. Mal nachsagt, ich sei ein Trauerkloß - und wenn ich mich dann auf den Fotos sehe, für die ich mir so eine Mühe gegeben habe, lustig auszusehen, dann sehe ich immer noch aus wie schwerst depressiv.

    Parallel dazu sehe ich schon immer deutlich jünger aus, als ich bin. Ich dachte, das geht nur mir so, dass ich so "falsch" rüberkomme. Ich bin richtig erleichtert, dass es auch noch anderen Menschen so geht.

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Ein freundlich nachdenklicher Blick eines ADSlers

    http://img63.imageshack.us/img63/9450/p1100310b.jpg

  4. #14
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Hi,

    also ich sags jetzt mal so: Ich guck nicht böse nur konzentriert! Und auf die Frage, warum ich so böse gucke, sag ich immer: Ich guck nach innen oder in die Zukunft! Und wenn mich wer fragt, ob ich nicht ein schönes Gesicht machen könnte, sag ich: ich hab nur ein Gesicht! Und das guckt halt einfach ohne zu denken!

    Aber warum sehen wir für viele so dürster oder schlecht gelaunt aus? Sind wir das wirklich oder sind wir einfach nur so in uns gekehrt, dass der Rest der Welt uns als "böse" oder "schlechtgelaunt" wahrnimmt? Und wenn wir grad mit unseren Gedanken (=Kopfkino) beschäftigt sind, warum kommen wir dann so negativ rüber, obwohl die Gedaken positiv sind?

    Ich muss mich in Gesellschaft echt anstrengen, nicht düster zu gucken! Und diese Anstrengung kostet mich Kraft, weil ich mich darauf konzentrieren muss! Und das ist anstrengend und ich guck genau so: angestrengt und düster! Obwohl ich in einer völlig gelösten Stimmung bin!

    Ich kann auch lauthals lachen! Aber dann bin ich schon wieder überkandidelt!

    Ich bin, was ich bin!

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 169

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Ich hab keine ahnung wie oft ich schon gefragt wurde warum ich auf meinen Bildern von mir so ein ernstes Gesicht mache. Aber es ist wahr, es ist anstrengend freundlich zu schauen. Ausserdem muss man doch nicht dauernt durch die egend laufen wie ein Grinzebär, gute Mine zum bösen Spiel!!?
    Ich denke dauernt das ein ADS´ler perfekt zum Poker spielen geeignet ist. Den Leuten eiskalt in die Augen zu schauen und dann die Karten auf den Tisch legen, is bestimmt witzig. Ich erzähle hin und wieder Witze ohne mit der Wimber zu zucken, also möglichst trocken!! Oder setze Unwahrheiten in die Welt und freu mich über die Raktion der Beteiligten, natürlich sag ich dann das es nicht der Wahrheit entspricht aber das witzige ist, man weiß bei mir nie woran man wirklich ist. Sowas ist in Diskusionen echt von Vorteil!!

    mfg.Udo

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 31

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Danke an lola und Selenia. Mir viel beim Lesen eurer Beiträge alles aus meinem fast faltenfreien Gesicht.... Zum einen habe ich meine Mutter als Kind immer wieder gefragt :"Bist du bös?" und ich vermute schon, dass sie auch ADS haben könnte und zum anderen kenne ich dieses AN/AUS Gefühl in der Mimik. Auf Fotos sehe ich das dann sehr deutlich.
    Ich hätte es niiiiieee auf ADS zurückgeführt.

    Aber wie schon jemand anders hier geschrieben hat... ist zumindestens billig und spart das Facelifting.

    Flower

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 41

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Hallo alle zusammen,
    Also das mit der Mimik, hab' ich irgendwie in einer anderen Variante erlebt, oder es war und ist es mir dato nicht so recht bewusst?
    Als Jugendliche, auf der Bühne der Unterhaltungsmusik, konnte ich hinter einer Dauergrinsermaske das Gähnen verstecken. Auf Foto's meistens den gleichen "Grins".
    Ich selbst verstand gar nicht warum ich (auf der Bühne) gerügt wurde, nicht so gelangweilt zu schauen: ich fühlte mich lustig, aufmerksam und fröhlich. Auf einem Foto, das genau in dieser Situation geschossen wurde, sah ich dann was gemeint war: Ich sah wirklich mürrisch und unzufrieden aus. Ich war sehr erstaunt darüber und mit dem oben genannten Bericht staune ich noch mehr.
    Es gibt übrigens ein Bild auf dem ich als 6-Jährige den absolut gleichen mürrischen Gesichtsausdruck "trage". Dabei halte ich mich auch heute noch für einen grundsätzlich fröhlich-lustigen Menschen!!! Wenn ich mürrisch + grantig bin, empfinde ich das als Ausnahme. (Dabei stimmt das im Zeitverhältnis gar nicht!)

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 38

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Hallo Lola,

    interessante Überlegung oder These. Ich denke, es lohnt sich (für mich), dies einmal in Gesprächen mit anderen Betroffenen bei mir in der SHG zu testen und zu prüfen.

    Meine bisherigen Erfahrungen hierzu:
    Ich habe bisher eigentlich nur bewusst wahrgenommen, dass wenn ich überlege (wobei eine Problematik oder gestellte Frage mich beschäftigt und ich gerade nicht darüber konversatiere bzw. die eigentliche Konversation kurzzeitig unbewusst für mich "aus dem Blickfeld rückt") Andere den Eindruck haben, ich würde sauer sein oder böse gucken.

    In der direkten, bewussten Kommunikation ist mir diese Resonanz bisher nicht bekannt, eher dass ich da eine sehr lebhafte Mimik habe.

    Jünger-Aussehen - diese Erfahrung ist mir allerdings auch nicht neu (s.h. dich selbst ... schmunzel ... ). Die von dir geschilderte Ursachenverknüpfung jedoch ist mir neu und ich finde sie interessant und überlegenswert.


    Nicht ganz unbedacht dürfte m.E. bei den Überlegungen hierzu auch die Problematik der "Maske" oder des "zweiten Gesichtes" bleiben, welche sich AD(H)Sler nicht selten als Schutz oder aus anderen Gründen zulegen.

    Hier kenne ich dauerhafte "Fröhlichkeit", "Ernsthaftigkeit" oder "Matchohaftigkeit" usw. genauso wie den Wechsel zwischen diesen, immer aber ohne dass das Äußere tatsächlich das Innere widerspiegelt.


    Lieber Gruß und noch schöne Weihnachten
    andreas
    Geändert von derzirkel64 (26.12.2009 um 21:17 Uhr)

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 11

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    hi hi
    ja da kann ich dir total beupflichtensorry mein deutsch."i chume us der schwitz"
    ja den spruch "mach nicht immer so ein gesicht" oder "lächle doch mal" ich kanns echt nicht mehr höhren!
    "du bis so süss,lächle doch mal" der nächste der mir das sagt,dem stell ich ein bein
    wie soll ich lächeln mit diesen chaos im kopf.?die haben echt keine ahnug!
    na ja ich gloube,du weis genau wovon ich rede

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 11

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    ou mist.ich hab wider mal nicht gut aufgepasst!"schreibfehler"
    ich wollte schreibe:ihr wisst sicher genu,was ich meine!
    wie soll man lächeln,wenn die gedanken karussel fahren!

    ja die maske!ich glaube die brauchen wir auch um da draussen zu bestehen.

    nur manchemal ist die dauerhafte "fröhlichkeit"auch echt unangenehm.

    etwas zu spilen,dass man nicht ist.

    ich wünsche euch allen ,da draussen, trotz allem schöne feiertage
    müsli

Seite 2 von 27 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. TV-Hinweis: ZDF 23.10.2009, 9:05 Uhr: "ADHS ohne Medikamente behandeln"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 08:38
  2. "Handbuch ADHS" - Rothenberger, Döpfner, Steinhausen
    Von Alex im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.08.2009, 09:34

Stichworte

Thema: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum