Seite 16 von 27 Erste ... 1112131415161718192021 ... Letzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 268

Diskutiere im Thema "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #151
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Bei mir war es öfters "warum guckst du denn sooo traurig?". Mein Mann fragt mich heute noch oft genug was mit mir los ist (oder warum ich so dämlich gucke). Dabei starre ich nur Löcher in die Wand während ich nachdenke.

  2. #152
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    lola schreibt:


    Offenbar geht es nicht nur mir so, dass Menschen meine Stimmung oft falsch wahrnehmen. Gerade wenn ich in einer angenehm ausgeglichenen Stimmung bin, werde ich oft gefragt, ob ich sauer oder schlecht drauf oder müde sei. Ebenso passiert das ausgerechnet dann, wenn ich angenehm mühelos einer Tätigkeit nachgehe. Deshalb beantworte ich solche Fragen auch oft mit: "Nein, ich bin nur konzentriert."

    ...

    Die gute Nachricht: Gesichtsfalten entstehen durch Mimik, deshalb wirken ADHSler im fortgeschrittenen Alter oft so jugendlich, sie haben kaum Falten. (Es gibt natürlich auch noch andere Ursachen für diese Jugendlichkeit).

    Die potentielle Schwierigkeit: Betroffene können die feinsten Nuancen der Mimik weder produzieren noch wahrnehmen. Das führt zu vielen Missverständnissen.

    auch das passt zum Puzzle meines selbst und würde, wäre es denn bei mir AD(H)S noch weitere Rätsel auf einmal lösen.

    Wie oft schimpfte meine Mutter mit mir "warum schaust du schon wieder so grisgrämig?!" während ich mir keiner Schuld bewusst war, sonst mich lediglich entspannt fühlte.
    Oder egal wie erfreut ich eigentlich war, mir vorgeworfen wurde, ich würde mich doch gar nicht freuen.

    Während ein aufgesetztes Lachen hingegen, sofort als Lachen gedeutet wurde, egal wie besch*** es mir innerlich ging. Du lachst doch, also kann es dir ja nicht so schlecht gehen.



    Dein Text überrascht mich aber gleich doppelt:

    ich werde in wenigen Wochen 30 Jahre alt. Und wurde schon mehrfach gefragt, ob ich im Bus eine Kinderfahrkarte bräuchte (geht hier bis 11 Jahre) oder werde von Fremden geduzt oder gar für den großen BRUDER meines Kindes gehalten. Die kurzen Haare allein können es ja nicht sein und selbst wenn ich ein Kleid anhabe, werde ich auf männlich, maximal 13 Jahre geschätzt.

  3. #153
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 7

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Mir wird auch immer gesagt, ich würde böse/ernst schauen.. Eigentlich schon seit Kindstagen.

    Lächeln fühlt sich für mich so unnatürlich an.

    Bei guter Laune allerdings, oder wenn ich etwas versuche zu erklären, wird nicht nur mein Gesicht "eingeschaltet"
    (wurde auch schon gesagt ich sei ne lebende Mangafigur/ Clown), nein,
    ich fange an mit übertriebener Gestik die Begrifflichkeiten zu "formen" .

    Wirklich interessante Erklärung

  4. #154
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 165

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    @ Fragezeich: Ging mir auch lange so, dass ich für deutlich jünger und dann auch noch für einen jungen Mann / männlichen Jugendlichen gehalten wurde.

    Ich nehme an, dass das Zusammenspiel unserer oft ungelenken, eckigen Bewegungen sowie die Entwicklungsverzögerung bei vielen von uns hier ursächlich sind.

    Mit knapp dreißig war ich mit einer Freundin während der Fasnet / Faschingstage unterwegs. Da wollte ich mich mal so richtig trauen und hab mich ganz sexy gegeben. Mit engem Minikleid, Highheels
    , langhaariger Perücke... habe ich mich so richtig aufgebrezelt. - Und wurde für einen verkleideten Kerl gehalten.

    Seit ungefähr zehn Jahren bin in nun endlich als Frau erkennbar und einige Falten haben sich tief in mein Antlitz gegraben.
    Wie schön


    Liebe Grüße von

    Muriel




  5. #155
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 150

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Erst heute morgen bekam ich den Satz "warum guckst du so böse". Für mich war das eigentlich neutral, aber wie oft ich den schon gehört habe kann ich schon nicht mehr zählen.

    Für jünger werd ich auch oft gehalten, letztes Jahr musste ich einmal in einer Diskothek den Ausweis vorzeigen... ich bin 31. -.-
    Geändert von Tränenherz (24.09.2012 um 14:38 Uhr)

  6. #156
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 100

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Jawoll Volltreffer,

    ich kenne sowohl das "warum guckst du so böse", als auch das "arrogante Grinsen". Während meiner Ausbildung wurde ich häufiger als Arrogant beschrieben, was mir in der Berufsschule und in der Einrichtung Probleme, als auch unschöne Konsequenzen einbrachte.

  7. #157
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Bei mir lag die erstarrte Mimik an meiner Depression, nach dem ich Seroquel bekam das sehr gut anschlug, konnte ich mich seit langem mal wieder im Spiegel an lächeln.
    Das wirkt sich auch auf das Gangbild aus, so neigen Depressive mit gesenktem Kopf durch die Gegend zu schlürfen.
    Durch meine Sozialphobie habe ich außerdem etwas "steif" und "unnahbar" gewirkt, so das Leute nicht wussten wie sie mit mir umgehen sollen.

    Im Kontext bedeutet das, Mimik kann durch ADHS beeinträchtigt sein, es könnten aber auch genauso komorbide Störungen wie halt z.B. Depressionen in Frage kommen.

  8. #158
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Aha. Das erklärt bestimmte Phänomene in meiner Verwandschaft ...





    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  9. #159
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 8

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    ich wurde/werde auch oft, darauf angesprochen .....schau nicht so grimmig.... das macht dich unsympahtisch ,oder, warum guckt eine so hübsche frau immer so böse....bla bla bla
    ich konnte gar nicht glaube, dass die mich, damit gemeint haben hielt es eher, für ein total blöde und dumme anmache ,

    irgendwann wurde ich,in einer ähnlichen situation mit meinem spiegelbild konfrontiert und bin total erschrocken

    hab wahrscheinlich ,wegen meinem diffusen innenleben, gar nicht gemerkt , dass da meine mimik, bald nicht mehr mithalten konnte

    der körper ,entscheidet sich dann, villeicht für die weniger anstrengende form des guckens ......in einem fröhliches gesicht sind sehr viel mehr muskeln aktiv,
    als in einem böse schauendem ....ist also nicht so anstrengen , wie der ständige wechsel von an und entspannung .
    ........................puuuuuh!!!!

    es wird einem leider, viel zu schnell ,schlechte laune unterstellt ....wenn man nich ständig, mit einem grinsen im gesicht unterwegs ist.

  10. #160
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 185

    AW: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik

    Mir wird auch häufig nachgesagt ich schaue grimmig. Hätte eine schlechte / negative Aussenwirkung.
    Ich würde Unnahbarkeit oder auch Hochnäsigkeit ausstrahlen. Sei eingebildet.

    Dabei ist mir das alles völlig fern. Ich bin in diesen Momenten genau das Gegenteil. Eher zurückhaltend und schüchtern.

    Sicherlich meint man das, weil ich recht ernst schaue, wenn die Gedanken wieder mal rasen und ich am grübeln bin.

    Schon seltsam findet

    der
    Firle

Ähnliche Themen

  1. TV-Hinweis: ZDF 23.10.2009, 9:05 Uhr: "ADHS ohne Medikamente behandeln"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 09:38
  2. "Handbuch ADHS" - Rothenberger, Döpfner, Steinhausen
    Von Alex im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.08.2009, 10:34

Stichworte

Thema: "Warum guckst du so böse?" - ADHS und Mimik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum