Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Instrumente spielen mit ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wer bin ich?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 232

    Instrumente spielen mit ADHS

    Sagt mal...

    Als Kind wollte ich unbedingt Gitarre spielen lernen
    Vor ein paar Jahren hab ich mir eine gekauft aber ich bekomme einfach keinen Rhythmus gehalten

    Wenn ich hingegen Lorazepam nehme oder als ich meine Zeiten hatte wo ich Amphetamine genommen habe da ging es plötzlich.
    Ich kann mich erinnern das ich einen Abend stundenlang geübt habe aus Freude das es ging weil plötzlich Koordination und Rhythmus kein Problem waren.

    Nun stehen die in der Ecke und verstauben, weil es einfach keinen Spaß macht

    Kennt sowas jemand?

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 360

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Sami schreibt:
    Sagt mal...

    Als Kind wollte ich unbedingt Gitarre spielen lernen
    Vor ein paar Jahren hab ich mir eine gekauft aber ich bekomme einfach keinen Rhythmus gehalten

    Wenn ich hingegen Lorazepam nehme oder als ich meine Zeiten hatte wo ich Amphetamine genommen habe da ging es plötzlich.
    Ich kann mich erinnern das ich einen Abend stundenlang geübt habe aus Freude das es ging weil plötzlich Koordination und Rhythmus kein Problem waren.

    Nun stehen die in der Ecke und verstauben, weil es einfach keinen Spaß macht

    Kennt sowas jemand?
    Huhu Sami!

    Ging mir genauso meine Gitarre stehe hier auch nur rum wobei ich zwischendurch mein glück mit Accorden versucht habe. Mit dem Rhytmus ging bei mir auch nicht-leider
    Langssam glaube ich das ich talentfrei bin.
    Ich habe noch nicht probiert unteer Medis zu üben.
    Bei mir ist sie leider auch nur ein Staubfänger, dabei Wollte ich doch Rockstar werden

  3. #3
    Wer bin ich?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Ich denke bei mir hat das etwas mit innerer Unruhe zu tun.
    Benzodiazepine oder Stimulantien bewirken sowas eben bei mir.

    Vielleicht solltest du die Chance mal mit Medikamenten nutzen, vielleicht findest du ja plötzlich dein Talent.
    Ich würde da gar Rocksmith empfehlen, damit man mit Spaß sich an die Handhabung gewöhnt^^
    Wirklich spielen lernen kann man damit glaube ich nicht aber ich hab es auch drauf und macht Spaß wenn man dann mal Ruhe & Konzentration hat

  4. #4
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Nehmt ihr denn Gitarrenuntericht? Ich bin auch motivierter beim Üben, wenn ich es jemandem vorführen kann und dafür eine Rückmeldung bekomme. Auch ein Motivationsfaktor ist, dass ich dafür Geld ausgebe.
    Ich spiele zwar nicht Gitarre aber ich singe. Hat auch den Vorteil, dass das Instrument nicht in einer Ecke verstauben kann, wenn ich mal keine Lust mehr habe
    Auch ich habe ein Problem mit dem Rhythmus. Ich denke, ich habe ein Rhythmusgefühl, aber ich vertraue diesem nicht. Das ändert sich auch nicht, wenn ich Mph genommen habe. Das einzige, was bei mir hilft, ist wenn ich aufhöre zuviel zu denken und zu zählen. Wenn ich versuche, den Rhythmus zu fühlen und wenn ich mir bei schwierigen Passagen auf dem Notenblatt einzeichne, wo die Schläge sind. Das Wichtigste ist ein Gefühl für das Lied zu bekommen. Funktioniert nicht immer, aber was anderes habe ich bis jetzt nicht gefunden.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.008

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Tja... Gott sei Dank ist es gitarrenmäßig bei mir zumindest ETWAS anders verlaufen:
    Meine erste E-Gitarre bekam ich 1995, nachdem ich auf der Akkustik-Klampfe von einem Freund mehr und mehr herumgeklimpert hatte.
    Vollakkorde kann ich bis heute nicht richtig spielen. Da machen meine Finger einfach nicht mit.
    Aber Dank Powerchords, Riffs, und dem verdammten Blues in mir habe ich es hinbekommen, erst ein bißchen vor mich hinzududeln und später dann auch für andere.
    Auch wenn ich seit 10 Jahren in einer Underground-Band spiele: es geht nichts über die Wohnzimmerabende, an denen ich im Freundeskreis, die Gitarre auspacke, an meinen Mini-Verstärker anschließe und für Stimmung sorge. Und DAS als ADS-Träumer!!!
    Nee, ich glaube eigentlich nicht, daß es was mit der Hormonstörung zu tun hat, ob man musikalisch ist oder nicht.
    Was allerdings auch bei mir vorkommt: Meine beiden 6-Saiter und mein 4-Saiter setzen doch öfters mal Staub an. Spätestens beim nächsten Einsatz geht der aber wieder weg...

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Rythmus-Problem

    Ja, also das kannst laut sagen. Also ich spiele viele Jahre Gitarre und auch LIVE mit Band unterwegs.

    Also die Sache mit dem Rythmus wird bei mir nie rausgehen. Das ist schon eigentlich mein Markenzeichen
    Bringe Dir erstmal Technik bei, denn nur Rythmus üben frustrierte mich zu sehr - selbst mit Hyperfokus. Versuche Dich mit verschiedenen Spieltechniken vertraut zu machen bis zu einem praktikablen Niveau - meine Leistungen schwanken noch heute extrem.
    Ansonsten fixiere dich nur auf den nächsten Ton (den du spielen wirst), versuche nicht bewusst mit Rythmus zu spielen - sondern eher unterbewusst (also den Groove irgendwie aufnehmen). Zunächst braucht man Fingersicherheit, Rythmus ist erstmal eher "Luxusproblem".

    Kurz als Übersicht:

    1.) Bringe dir eine Technik bei (zum Beispiel: rechte Hand mit Plektrum Abschläge [von oben nach unten] spielen [rechtshänder Git. vorausgesetzt])
    2.) Und versuche sicherer zu werden (in dem Fall: blind die richtige Saite treffen)
    3.) steigere die Geschwindigkeit ohne Rücksicht auf Rythmus (in dem Fall wäre es: einfach schneller spielen und auch andere Saiten spielen zwischendurch, oder dass man mehrere Saiten überspringt [von tiefer E Saite zur G oder B/H Saite])
    4.) halte die Geschwindigkeit beim Spielen (also spiele mit Metronom bei gleichbleibender Anschlagsgeschwindigkeit) und setze die Zeit immer höher (zum Beispiel zuerst nur 10 Sekunden halten; dann 20 Sekunden; dann 30 Sekunden; etc.)
    4a) nimm dir zunächst eine Geschwindigkeit, die dir liegt. Bei mir ist es ja immer relativ schnell. Also einfach die bequemste und versuche die Geschwindigkeit zu halten
    4b) mach dein Metronom langsamer/schneller und halte damit die Geschwindigkeit
    Nun, welches Genre spielst Du denn? Bei Death-, Black-, Thrash Metal spielt man ja einfach so schnell man kann
    Das kaschiert die Rythmussache enorm (weil es eh ziemlich an der Grenze ist).Daher gibt es für mich in diesem Genre weniger Probleme.

    Größere Probleme bereiten mir langsame Lieder, weil man im Grunde wieder weiterspielen möchte, aber man noch warten muss.
    Ja, so empfinde ich das. Als echtes warten müssen, als wäre die Musik in dem Moment weg. Gab schon Auftritte, da war ich total weg in Gedanken und wir mussten schon improvisieren (also es wurde dieser Part die ganze Zeit wiederholt) bis ich irgendwann angerempelt wurde vom Bandkollegen und mich dann wieder orientieren musste.
    Ich glaube, das ist echt so ein AD(H)S-Ding. Lass Dich nicht entmutigen!

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Meine Gitarre steht gerade vor mir und schaut mich unter ihrer Staubschicht vorwurfsvoll an...
    Es gibt Tage, da hab ich plötzlich wieder richtig Bock, Gitarre zu spielen - dann kann ich auch fast nicht mehr damit aufhören, aber irgendwann hab ich dann plötzlich genug davon!
    Für mich alleine ist es auch kein Problem mit dem Rhythmus, aber wehe, es sind andere Menschen dabei, dann kann ich mich gar nicht mehr konzentrieren und es läuft gar nichts mehr... Meine Lehrerin hat deswegen regelmäßig die Krise bekommen Ist wahrscheinlich einfach eine Frage der Konzentration...

  8. #8
    Wer bin ich?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    streamy schreibt:
    Größere Probleme bereiten mir langsame Lieder, weil man im Grunde wieder weiterspielen möchte, aber man noch warten muss.
    Ja, so empfinde ich das. Als echtes warten müssen, als wäre die Musik in dem Moment weg.
    GENAU DAS IST ES
    Die ewige Pause zwischen den Noten wo die Ungeduld kommt.
    Nervosität
    Dazu dann vernichtende Selbstkritik
    Die Abwärtspirale und dann vollkommen entmutigt.

    Dazu fehlt mir eben die innere Ruhe, dazu bin ich einfach zu nervös, ungeduldig, angespannt, gereizt

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.008

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    GENAU DAS IST ES
    Die ewige Pause zwischen den Noten wo die Ungeduld kommt.
    Aber das ist doch ein Teil von dat janze!
    Ich fühl sowas immer. Ihr nicht?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Instrumente spielen mit ADHS

    Hallo,

    seit drei Wochen bin ich wieder dran mit meiner Gitarre die Akkorde zu üben. Wenn ich mein Medikinet genommen habe, klappt das wunderbar. Ich habe dann die Ruhe und vor allem auch die Motivation mich hinzusetzen und zu spielen. Das kenne ich von mir gar nicht, und bin erstaunt über meine Fortschritte.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?
    Von Schnarchnase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 17:15
  2. Disziplin in der Freizeit - Instrumente lernen, Bücher lesen
    Von PhilipZappel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 6.10.2012, 05:25
  3. ADS und Instrumente spielen?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 21:23
Thema: Instrumente spielen mit ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum