Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Diskutiere im Thema Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Also ich habe mir einfach 2 Tage in der Woche gemacht an denen ich es mache! Es ist eine eine fast unschaffbare Überwindung dies einzuhalten aber es geht wenn man es will. Auch funktioniert es ganz gut indem man sich dann mit irgendwas belohnt z.B. Kino was zu essen etc.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Anitüta schreibt:
    meistens, wenn ich z.b. den Abwasch machen möchte, fällt mir ein, dass ich die Böden putzen sollte, dass mache ich dann, vergesse aber den Abwasch, oder fange zwischendurch an, das Bad zu putzen... irgendwie geht das dann ganz langsam immer Stück für Stück... ich verschwende soooo viel Zeit dadurch im Haushalt, dass ich kaum was anderes schaffe und richtig ordentlich ist es so auch nie
    es sei denn, Besuch sagt sich an... dann geht es plötzlich ratz fatz... wobei eine Freundin mal gesagt hat: "ohhh, bei dir sieht auf den ersten Blick alles so ordentlich aus, aber wenn man genauer hinsieht, ist alles durcheinander..."


    Jap, genau so, hier das selbe! Dinge irgendwo hinräumen damit es ganz gut aussieht, darin bin ich auch Profi!

    Ich kriege nie einen Raum zuende, weil ich in jedem Raum was finde was in einen anderen Raum gehört und dann mach ich da weiter bis ich wieder was finde was in nen anderen Raum gehört.... Ende vom Lied, nachdem ich nach höchstens 2 Stunden völlig erledigt und müde aufgebe: ich finde nix mehr wieder und aufgeräumter sieht es auch nicht aus. Weil ja wieder in jedem Raum was rumsteht was zwar eigentlich von der Logik her in diesen Raum gehört, da aber irgendwie noch keinen festen Platz hat den ich mir auch einprägen kann...

    Ausnahme mittlerweile: Küche. Da hab ich meine ganz eigene Ordnung. Alles hat mittlerweile seinen eigenen, für mich logischen Platz. Da bin ich mit aufräumen nach 30 min. durch, mit putzen nach 2 Stunden und das kann ich sogar bis zu einer Woche halten, darauf bin ich sowas von oberstolz!!!!! *YEY* Aber wehe meine Mutter oder irgendwer räumt da mal die Spülmaschine aus und räumt das alles nicht dahin wos hingehört, da könnte ich ausrasten!!!!!!! Wenn ich koche mache ich beide Küchentüren zu und das Radio an und da hat mich dann keiner zu belästigen... 90 min. Kochen mit mehreren Töpfen, nebenbei die Spülmaschine ausräumen und gleichzeitig tanzen und singen? No Problem! (Ist das nen sogenannter hyperfokus?!)


    Feste Tage einplanen geht bei mir übrigens gaaar nicht, ich muss das dann machen "wenn mir danach ist", alles andere ist nur frustrierend da ich meine Stimmungen eigentlich nie einschätzen oder vorraussehen/planen kann.

  3. #13
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    woah, bei mir stürmt auch manchmal meine Mutter rein und räumt einfach auf (meistens ohne mich zu fragen!).... dann finde ich NICHTS mehr!

    zefix, die voltaren-salbe GEHÖRT nunmal ins bücheregal! und die Bürste in die Küche! so ist das nunmal.
    wie soll ich das finden, wenn es plötzlich woanders ist

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Mir geht es auch so wie den meisten von euch. Ich kann auch den ganzen Tag fleißig sein um dann abends frustriert festzustellen das man garnichts davon sieht und die Krönung ist dann auch noch wenn der Partner Heim kommt und einen fragt was man denn den ganzen Tag lang gemacht hat .
    Da könnte ich echt Platzen und das schlimme ist ich habe noch nichtmal Argumente die dann für mich sprechen könnten weil mir, obwohl ich den ganzen Tag fleißig war, nicht eine Sache einfällt die ich gemacht habe.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Hallo,

    seit einer Woche versuche ich, die Wohnung in ordnung zu bekommen.
    Ebenso wie bei vielen hier, habe ich den ganzen Tag was gemacht
    und abends sieht man rein gar nichts davon.

    Ich hab schon sooo viel ausgemistet,
    aber ich habe trotzdem das gefühl, es wird immer mehr.

    Mittlerweile habe ich immerhin die Wäsche im Schlafzimmer ganz gut im griff,
    seitdem ich mir 30 Bügel gekauft und alles aufgehangen habe.
    Jetzt ist zwar die kleiderschrankstange total voll,
    aber dafür liegt nicht mehr sämtliche wäsche irgendwo rum

    jetzt muss ich nur noch das bad, küche und wohnzimmer so hübsch hinbekommen.
    Vielleicht hat da jemand noch ein paar Tipps?
    Das mit den Kartons, 1 für "brauch ich noch" und 1 für "kann weg",
    hat leider nicht so gut funktioniert.

    Gestern erst wieder dachte ich, ich nehm einen großen müllsack
    und werfe einfach alles weg, wovon ich zu viel habe,
    also meine ganzen mal- und bastelsachen.
    Und dann wiederum dachte ich, alles nach zu kaufen
    wird sicher teuer

    Da beneide ich meine Mam, sie hat so viele Zimmer und es sieht,
    egal wann ich sie besuchen gehe, immer ordentlich aus *seuftzer*
    Das will ich auch können.

    Liebe Grüße,
    chaos-maus

  6. #16
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    also bei mir sieht man immer, wenn ich da mal wirklich was gemacht hab. ich habe dann nämlich alle möglichen schränke ausgeräumt, drin geputzt, vieles wieder eingeräumt (halbwegs sinnvoll) und dann:

    dann bleibt gaaaaaanz viel übrig und liegt überall verteilt rum und/oder es steht zusätzlich noch tage-/wochenlang ein großer Karton rum, mit allem was weg kann - natürlich total unsortiert, wo ich mich dann frage: wie um Himmels willen soll ich das denn beim Sperrmüll abgeben!?

    hach

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Huhu,

    ich räume auch jeden Vormittag auf und brauche ewig dafür und danach sieht es trotzdem noch unordentlich aus. Falls es doch ordentlicher als vorher aussieht, herrscht spätestens am Abend wieder das totale Chaos.

    Mein Mann hat mich auch schon mal gefragt, was ich denn den ganzen Tag machen würde. Ich sage dann zwar, dass ich aufgeräumt habe und mich mit meiner Tochter beschäftigt habe, aber ein wirkliches Resultat erkennt er dann nicht. Er meckert sowieso ständig rum, dass wir so unordentlich sind... Er hat sogar schon gesagt, dass wir Messis sind! Das stimmt aber nicht, er übertreibt immer gerne! Er ist eben auch ein schwarz weiß Denker! Als Kind wurde bei ihm auch ADHS diagnostiziert. Leider wurde die Therapie ziemlich schnell abgebrochen. Er wird sich aber nochmal untersuchen lassen.
    Mich kränkt es total, wenn er diese Aussagen macht. Ich bemühe mich ja auch und räume jeden Tag auf, aber ich bekomme es einfach nicht hin, dass es überall ordentlich ist.

    Ich kenne das Problem mit den Klamotten zu gut. Sie fliegen auch im Bad und im Schlafzimmer rum. Mein Kleiderschrank sieht aus, als wäre dort drin eine Bombe explodiert! Wenn ich ihn mal aufräume, dann sieht er nach ein paar Tagen wieder total schlimm aus.

    Ich hasse unerwarteten Besuch, da ich mich für das Chaos so schäme. Deshalb vermeide ich Besuch...
    Wenn mal angemeldeter Besuch kommt, dann bin ich total gestresst mit dem Aufräumen. Ich schmeiße viele Sachen auch einfach nur in Schränke oder in den Abstellraum. Ich fange schon Tage vorher damit an und bin davon dann total genervt, sodass ich mich dann nicht mehr richtig auf den Besuch freuen kann!

    Ich wünschte, dass es so ordentlich bei uns wäre, sodass unangemeldeter Besuch kommen kann!

    LG redcopper

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Mit dem unangemeldeten Besuch das geht mir auch so mir ist mein Chaos auch total peinlich. Mein Mann sagte letztens schonmal zu mir das ich unerträglich währe wenn sich Besuch angekündigt hätte weil ich dann total in Stress gerate und es mir irgendwie nie gut genug ist. Das mit dem einfach in die Schränke schmeißen kann ich eigentlich garnicht, deshalb werde ich oft auch nicht fertig, bei jeder Kleinigkeit überlege ich total lange wo ich es hinräumen könnte. Mein Mann ist da total das gegenteil er kann in kürzester Zeit einen Raum so aufräumen das er echt ordentlich aussieht (oberflächlich), in die Schränke oder den Nachbarraum darf man dann aber nicht schauen.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Ich überlege eigentlich auch ziemlich lange, bevor ich etwas weg räume. Ich schmeiße alles in die schränke, wenn ich unter Zeitdruck gerate. Außer Papierkram, das habe ich noch nie hin bekommen, obwohl ich Bürokauffrau bin. Mein Mann schmeißt eigentlich nie etwas in die Schränke. Er veräppelt mich eher, wenn er mich dabei erwischt hat.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen

    Ich kann echt sauer werden wenn mein Mann die Sachen einfach irgendwo hinschmeißt und er mir damit das bißchen ordnung das ich zumindest in den meisten Schränken habe kaputt macht. Deshalb kann ich es auch nicht wirklich leiden wenn er z.B. die Spülmaschiene ausräumt (obwohl es ja eigentlich toll ist wenn er das macht) aber er kann es einfach nicht richtig machen, er macht mein System kaputt weil er die Sachen nicht dahin räumt wo sie hin gehören. Es gibt so viele Sachen die einfach keinen festen Platz haben und die mich dann überfordern wenn ich sie wegräumen möchte, da muss es wirklich nicht sein das die Sachen die einen festen Platz haben nicht da sind wo sie hingehören.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum