Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 51

Diskutiere im Thema Lasst ihr euch gerne helfen ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    hallo cajo81

    wenn ich jetzt schreibe das ich glaube du bist noch sehr jung und deshalb rebellisch

    ist das nicht böse gemeint im gegenteil ich war genau so

    wenn jetzt jemand kommt und meint er weis es besser oder kann es besser dreh ich mich um und gehe

    und wenn ich hilfe brauche wende ich mich an eine person die mein absolutes vertrauen hat

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Ich lasse mir nicht gerne helfen und nicht von vielen Menschen überhaupt...

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Ich mag es eigentlich nicht andere Leute oder Freunde zu fragen ob so mir helfen. Ich komme mir immer irgendwie dumm dabei vor oder bekomme ein schlechtes Gewissen. Außer halt bei Anträgen die man ausfüllen muss (Beamten deutsch ist irgendwie eine eigene Sprache) oder mal zu Arztterminen mich fahren zu lassen.

  4. #44
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Auch das kenne ich (wie so vieles, was ich hier lese). Ich habe immer Angst, die Leute könnten sich ausgenutzt fühlen, wenn ich um Hilfe bitte und lasse es deshalb lieber. Andererseits biete ich super gern selbst meine Hilfe an - vielleicht um mir so doch mal etwas Hilfe der anderen zu verdienen.
    Allerdings habe ich aktuell gar keine Freunde mehr. von daher ...

    Meine Mum hat mir schon an die gefühlten 10.000 Mal Hilfe beim Aufräumen angeboten. Früher habe ich diese widerwillig angenommen, dann kam es oft zu Eskalationen mit meinem Gemüt.

    Ich war überfordert von allem.
    Davon ihr sagen zu müssen, wo was hin soll - ich wusste es doch selbst nicht ._.
    Davon selbst herauszufinden, wo ich was hin tun könnte, wo ich es auch wiederfinde.
    Von der Aktion generell - nach allerspätestens 2 Stunden war Finito. Ich konnt nicht mehr. Das ist auch heut koch so.

    Nachdem ich nun 10 Jahre konstant in dieser Wohnung wohne, viele anstrengende Aufräumaktionen hinter mir habe, nach denen ich es schaffte, ein paar weitere Unterbringungen für Dinge festzulegen und immer wieder dort hin zu räumen, wurden die Zeiten his zum nächsten Chaos immer länger. Aktuell ist mal wieder alles ordentlich und ich habe meine Mum schon gebeten, einmal die Woche zu mir zu kommen und bei der Endbereinigung des Haushalts zu helfen. Was ich innerhalb der Woche nicht geschafft habe.

    Das ist mir ziemlich unangenehm, da meine Mum selbst psychische Probleme hat, aber anders weiß ich mir grad nicht zu helfen. Ganz allein scheine ich es gar nicht zu schaffen

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Hallo Ihr Lieben,
    auch ich lasse mir nicht gerne helfen, paradoxerweise bin ich aber immer für jeden da.
    Zur Zeit , da ich ja seit 1 1/2 Jahren alleinerziehend bin mit 2 kleinen Buben muß ich mir ab und zu mal helfen lassen, es zehrt einfach alles alleine zu machen. Gerade wenn eines der Kinder krank ist. Komischerweise helfen mir, wenn ich "mal" nach Hilfe Frage 2 Freundinnen mehr , als meine eigene Familie.
    Ich lasse mir auch nicht gerne helfen weil ich es auch irgendwie gut machen möchte, obwohl ich ja für mein Freundinnen viel öfter da bin!!! So ist das nun mal!

  6. #46
    ...das war mal..

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 265

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Komisch...
    Ich hab für euch alle, die sich nicht helfen lassen wollen, absolut kein Verständnis.
    Ich habe schon immer einen großen Freundeskreis gehabt, der mir immer aktiv zur Seite stand.

    Und wenn ich kann, helfe ich auch immer gern.

    Erst seit ca. 8 Jahren ist wegen meiner Auswanderung von Deutschland nach Bayern mein Freundes und Bekanntenkreis beschränkt.

    Aber auch der kleinere Kreis, ist aktiv für mich da.

    lg vom Andy.

  7. #47
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.127

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    @keineAhnung. Ich glaube du verstehst da etwas falsch. Es gibt hier keinen der sich nicht helfen lassen will. Alle die hier schreiben haben das Problem um Unterstützung zu bitten. Hemmungen und Ängste verhindern das bei bestimmten Personen sogar vollständig. Auch das ist AD(H) S.

  8. #48
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.457

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    @ Keineahnung: Ja, und es gibt auch Leute die sich nicht irgendwie helfen lassen, die etwa wählerisch sind und nützlose oder schädliche Hilfe ablehnen, weil sie es auch viel erlebt hatten... Viele Menschen wissen nicht wie man ADSler hilft und machen dabei auch einiges kaputt. Da will man doch sich schützen!

    Bei Hilfe ist oft weniger mehr und ich bin mit Menschen die da Mühe habe wenn jemand sich nicht helfen lassen will vorsichtig, weil wer weiss ob er eine "nein" annehmen kann oder doch drängen wird... Vielleicht bist du nicht so eine, aber es kommt mich so in Sinn.

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Es kommt ganz darauf an von wem und in was für einer Situation. Ich bin ein Mensch, der ein tiefes Selbstvertrauen hat und angebotene Hilfe eher negativ auffasst, als dass ich sie schätzen würde. So nach dem Motto "ich krieg das auch ohne deine Hilfe hin, verdammt!!" . Ob das dann so ist, sei dahin gestellt. Ich habe aber schon einiges alleine auf die Reihe

    gekriegt und das sehr gut, von daher hab ich schon so ein gewisses Grundvertrauen in meine Fähigkeiten.

    Was ich wirklich hasse sind Tipps von Menschen, die sich ohnehin für etwas Besseres halten und mich dann noch beschuldigen, ich sei so kritikunfähig und würde alles extra anders

    machen, als sie es uns zeigen wollen.

    Von Menschen, bei denen ich merke, dass sie mich wirklich mögen/lieben und mich respektvoll behandeln, lasse ich mir hingegen sehr gerne mal was zeigen/erklären, sogar wenn ich es

    eigentlich auch selber könnte. Da gehts dann aber mehr um das Kontakt pflegen und gegenseitige Wertschätzung und weniger darum, was uns das Gegenüber eigentlich zeigen/erklären/helfen will

  10. #50
    UglyKid

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Lasst ihr euch gerne helfen ?

    Ich war nie bereit Hilfe anzunehmen, wollte alles selbst durchboxen, habs jeweils als Niederlage empfunden.
    Mir helfen zu lassen; lernen: war für mich ein schmerzhafter Prozess und ich merke erst jetzt, wieviel einfacher ich es hätte
    haben können und wieviel ich tatsächlich verpasst habe.

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Lasst Ihr euch auch bei der kleinsten Kritik verunsichern??
    Von Katrin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 16:49

Stichworte

Thema: Lasst ihr euch gerne helfen ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum