Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Klammeraffe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    Klammeraffe

    Ich bin zwar noch ganz neu hier, aber mein erster Eindruck dieses Forum ist wirklich positiv und es macht den Anschein, dass man sich hier für seine Probleme nicht schämen muss. Da ich ich bisher nicht getraut habe, wirklich offen über dieses Problem zu reden, weil es mir einfach unendlich peinlich ist, dachte ich mir, vielleicht ist hier der richtige Platz dafür....

    Wie die Überschrift schon sagt, neige ich gerne dazu ein Klammeraffe zu sein. Das heißt, wenn ich einen Menschen sehr, sehr gerne habe, dann passiert es oft, dass ich anfange zu klammern. Das Thema Verlustängste ist hier sicher nicht ganz falsch... Seit einem guten Jahr habe ich das Problem wieder ganz stark.... Ich bin seit über 20 Jahren jetzt schon Fan einer bekannten, deutschen Schauspielerin. Letztes Jahr hat sie dann überraschend meine Freundesanfrage bei facebook angenommen und ich darf seither über die Plattform privaten Kontakt zu ihr halten. Dem nicht genug hat sie mir letztes Jahr auch meinen Kindheitstraum erfüllt und mir die Möglichkeit gegeben, sie persönlich zu treffen und kennen zu lernen. Eine Weile nach diesem Treffen lernte ich dann noch einen anderen Fan von ihr kennen, der auch über facebook privaten Kontakt zu ihr hat und sie schon einmal treffen durfte. Und damit fing es dann irgendwie an....

    Zuerst haben wir uns ein wenig ausgetauscht und freuten uns, dass es noch andere gibt, die die Schauspielerin so zu schätzen wissen und alles. Und dann erzählte das Mädel mir von ihrem Treffen und alles und plötzlich war der Gedanke in meinem Kopf, es ist ja gar nicht so was besonderes, mit ihr in Kontakt zu sein und sie mal treffen zu dürfen, wenn das mehrere dürfen/können. Bis dahin dachte ich eben, ich hätte auch einmal etwas besonderes in meinem Leben und irgendwie war dieses "Besondere" dann einfach weg. Von da an, hatte ich ständig Angst, die Schauspielerin könnte das Mädel lieber mögen als mich, sie hat mir ihr vielleicht lieber Kontakt als mit mir und lauter solche negativen Gedanken. Die rühren daher, dass ich Dinge dieser Art sehr oft erleben musste. Irgendwie hat man mir immer wieder das Gefühl gegeben, nicht gut genug zu sein, bzw. andere Menschen sind besser wie ich, mit denen kann man mehr anfangen, als mit mir. Und das ist halt leider immer noch in mir drin... Jedenfalls hatte ich mitunter echt krasse Phasen, wo ich dann vor allem dem anderen Mädel das Leben schwer gemacht hat. Für Außenstehende wirkt es dann eher so, als sei ich eifersüchtig und möchte die Schauspielerin für mich alleine haben. Ich kan das auch verstehen, dass das für andere so aussieht, auch wenn es wohl eher etwas mit meiner Verlustangst zu tun hat....

    Und was auch noch damit zu tun hast, ist, dass ich eben vieles sofort auf mich bzw. gegen mich beziehe. So ist es auch oft, wenn die Schauspielerin mit länger nicht antwortet. Sprich also, ich melde mich schon mal, aber es kommt auf fast nichts eine Reaktion. Ich bin dann so, dass ich es einfach nur verstehen würde, warum sie das macht. Ich denke dann immer sofort, ja ich bin ihr wahrscheinlich auch zu viel und sie ist auch schon genervt von mir und will vielleicht gar keinen Kontakt mehr... Es muss auf jeden Fall an mir liegen, dass rede ich mir ständig ein.... So auch gerade wieder, weil ich ihr gestern Abend noch geschrieben habe und natürlich keine Reaktion drauf kam, was mir aber fast klar war. Mich macht es dann erstmal immer traurig, wenn ich sehe, sie hat meine Nachricht gesehen und es kam wieder nichts....

    Mir ist das alles unglaublich peinlich, weil ich mir sowas von blöd vor komme. Aber irgendwie tut es auch gut, es aussprechen und darüber reden zu können.

    Danke allen, die meinem Problem Aufmerksamkeit schenken und mir in irgendeiner Weise eine Rückmeldung geben!
    Geändert von SweetHope (21.07.2014 um 14:13 Uhr)

  2. #2
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Klammeraffe

    darf ich fragen, ob du wegen dieser Sache schonmal an eine Therapie gedacht hast? das hört sich sehr belastend an.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Klammeraffe

    Hallo SweetHope! :-)


    Ich würde gerne etwas dazu schreiben, aber folgende Sachen halten mich davon ab:

    - Ich erkenne, dass du einige Absätze gemacht hast. (gut!)
    Ich habe aber immer noch Schwierigkeiten, alle Infos aus deinem Text rauszulesen und wäre dir dankbar, wenn du überlegen würdest, wo du noch ein paar Absätze machen könntest.

    - Das hier ist der öffentliche Bereich.
    Da möchte ich nicht alles reinschreiben und ich finde auch, dass das hier, vor allem, da noch eine zweite Person involviert ist, nicht reingehört.

    - Du hast den Namen der betroffenen Person komplett reingeschrieben.
    Auch wenn es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handelt, solltest du ihr die Privatsphäre können, nur von "einer bekannten Schauspielerin" oder so zu schreiben.
    Vor allem in Kombination mit der Tatsache, dass es im öffentlichen Bereich ist, finde ich das ein bisschen problematisch...



    Liebe Grüße,

    Schneekind.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Klammeraffe

    @maofatale: Ich bin momentan dabei mir einen Platz in einer Klinik zu suchen. Und es hört sich nicht nur so an, es IST sehr belastend.

    @Schneekind: Danke für deine Rückmeldung. Ich habe mir eben die Zeit genommen und den Anfangstext noch einmal neu formuliert. Ich hoffe, dass du jetzt alle Infos aus dem Text herauslesen kannst.
    Geändert von SweetHope (21.07.2014 um 14:15 Uhr)

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Klammeraffe

    Nein, das ging nicht gegen deine Person. Da war einfach jemand, der ein Problem hatte und dich um Hilfe bat. Du hast sicherlich nicht "alles" falsch gemacht, aber es gibt was, was du verbessern kannst, das ist doch nicht schlimm und wenn man mit eigentlich so netten Worten darauf hingewiesen wird, dann hilft es einem doch auch selbst für später und vermutlich noch ein paar anderen Leuten auch, die das hier lesen.

    Ich bewunder dich übrigens für deinen Mut, das anzusprechen. Ich hätte den nicht gehabt, da bin ich ganz ehrlich. Ich habe mich ja nicht einmal getraut dir zu antworten.

    Ich wünsche dir, dass du schnell einen guten Klinikplatz findest und das ein bisschen aufdröseln kannst, damit es dir möglichst schnell besser geht.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Klammeraffe

    Vielen Dank, ChaosQueeny für deine netten Worte! Du hast dich nicht getraut, mir zu antworten? Aber du HAST mir doch geantwortet? Frag mich nicht, woher ich den Mut genommen hab. Ich hab gestern ein wenig hier im Forum gelesen und von jetzt auf gleich hatte ich den Impuls hier mal über mein Problem zu sprechen, da es mich wirklich sehr belastet Wenn du sonst noch etwas dazu sagen wollte, das aber nicht hier öffentlich tun möchtest, kannst du mir gerne auch eine persönliche Nachricht schicken

Stichworte

Thema: Klammeraffe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum