Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Ich habe mal eine Frage an euch
    Wie geht es euch mit Menschen, die nicht sagen können, was sie stört an einem, hinten rum lästern ? . So krass es klingt, mich ekelt es so richtig vor solchen Leuten und ich wünsche sie mir einfach nur weit weit weit weg von mir.

    Habt ihr Tipps im Umgang mit solchen Menschen ?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Ignorieren, möglichst meiden. Ansosten geh ich die Wände hoch vor Wut, bei solchen Leuten. Das ist es nicht wert.

    Ach ja, und wenn das "meiden" irgendwie nicht geht und ich gezwungen bin, mich mit denen beschäftigen zu müssen: Klare Worte helfen. So nach dem Motte: "Junge/Mädel, wenn du ein Problem mit mir hast, red mit mir. Ansonsten verzichte darauf in meiner Gegendward über mich (oder andere) herzuziehen."

    Dadurch hören solche Menschen zwar nicht unbedingt auf zu lästern, aber vielleicht tun sies so, dass dus nicht mehr mitbekommst. Dann geht das ignorieren und das meiden wieder besser.
    Geändert von Ja, nee (18.07.2014 um 16:33 Uhr)

  3. #3
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Es gibt aber viele Menschen wie sie und man muss mit ihnen bsp in der Arbeit klar kommen, das ist das Problem. Man kann nicht immer davon laufen.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Ich mag solche Leute nicht.

    Musst du mit ihnen umgehen?

    Ich habe mich von dem Teil, den ich konnte verabschiedet. Bei denen, mit denen ich Umgang haben musste (z. B. Kollegen), aufgehört gewisse Dinge zu erzählen, eher sie erzählen lassen und - wenn es nicht anders ging - belanglose Gespräche geführt. Ansonsten habe ich sie gemieden, wenn es möglich war und versucht den Rest zu überhören.

    Klar habe ich vorher durchaus versucht, das mal anzusprechen, aber wenn dann immer noch nichts kam (Hab ich nie gesagt / gemacht ...), dann hilft es nichts und man selbst muss die Reissleine ziehen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    "Es gibt aber viele Menschen wie sie und man muss mit ihnen bsp in der Arbeit klar kommen"

    Stimmt schon, aber manche sind halt so und die kann man auch nicht ändern. Deutlich machen, dass man ein solches Verhalten nicht toleriert, wenn man selber anwesend ist und ansonsten ignorieren, scheint mir das einzige Mittel zu sein.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Früher war ich immer tieftraurig,wenn hintenrum über mich gesprochen wurde,aber heute sehe ich das anders,meistens jedenfalls.
    Ich gehe direkt zu den Leuten hin,gern vor anderen und frage,was ihr Problem ist.Wenn sie den Mut haben,es dann auch graderaus zu sagen,ok,wenn nicht,könnte ich durchdrehen.
    Leider habe ich immer das Gefühl,mich rechtfertigen zu müssen,oder was klar stellen zu müssen...muss ich nicht.Aber bevor ich es nicht geklärt habe,komme ich nicht runter von der Palme,weil ich es so ungerecht finde.
    Wenn die Menschen nicht den Mut haben,mir ihr Problem ins Gesicht zu sagen,stelle ich sie bloß,aber so richtig und ich liebe den Spruch:Wenn du ein Problem mit mir hast,darfst du es gern behalten.Es ist ja deins..."
    Wenn ich diese Aussprache oder manchmal auch Nicht-Aussprache hinter mir habe,geht es mir besser

  7. #7
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Meistens erkenne ich sie auf den ersten Blick und meide sie! Keine Infos, die gegen mich verwertet werden können. Freundliches anschleimen, um sie auf Abstand zu halten... Und bei solchen Menschen hab ich kein Problem sie anzulügen!

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Ignoranz ist der größte feind solcher menschen. also ignoriere ich sie!

    ansonsten sage ich auch mal gerne: "mit mir reden hilft besser als über mich reden"

  9. #9
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    Wenn ich erfahre, dass jemand hinter meinem Rücken über mich lästert, spreche ich diese Person in einer ruhigen Minute darauf an. Wenn sie sich dann traut, mit mir darüber zu sprechen, versuchen wir, das Problem zu lösen. Meistens klappt das in solchen Fällen auch ganz gut.
    Wenn sie sich nicht traut oder nicht will, dann stelle ich mir halt vor, dass es dieser Person nicht wichtig ist, einen guten Umgang mit mir zu haben. Deshalb gehen mir dann solche Leute am A(llerwertesten) vorbei!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ?

    es kommt darauf an ... nein, es ekelt mir nicht vor solchen leuten. die meisten menschen lästern. ich nehme mich da nicht aus. ich tue es mit vertrauenspersonen, um dampfabzulassen über einen dritten. eine offene konfrontation würde mehr schaden anrichten, als nützen, ist auch zu heftig, nicht gerechtfertigt. und du musst dir auch sehr gut überlegen, ob du deinem chef ins gesicht sagen willst, dass du ihn doof findest. ablästern hat in diesem falldann psychohygienische funktion: nach dem dampfablassen kannst du wieder besser mit der person zusammenarbeiten. aber lästern tue ich nur mit jemandem, dem ich vertraue.

    wo ich aber sicher bin: wenn ich zu häufig über denselben menschen, dasselbe thema lästere, ist was faul. da müsste ich eigentlich irgendwann das gespräch suchen, sonst kehrt sich das gegen mich. und das ist vielleicht bei dir passiert, tetrian: der lästerer geniesst bei den anderen kein vertrauen mehr, weil der sich vielleicht zu oft über dasselbe, denselben oder irgendeine lappalie aufgeregt hat. bis er einfach nur noch nervt. oder zweite möglichkeit: man will dir durch die blume etwas zu verstehen geben und schiebt den lästerer vor.

    ist aber alles bloss eine vermutung, eine mögliche interpretation deines posts.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Das Problem mit den Menschen
    Von swamped im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 6.12.2013, 15:34
  2. Was für Menschen kennt ihr?
    Von ChaosBiene im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 20:44
Thema: Wie geht ihr mit Heimtückinschen menschen um ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum