Seite 9 von 30 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 295

Diskutiere im Thema Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #81
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    Ich finde dass es hier sehr selten zu viel gejammert... Immer wieder findet jemand rasch sein Weg. Einigen brauchen länger dazu. Aber nur gejammert wird es sehr selten gemacht.

    Es ist auch schön dass man getröstet wird wenn es mal schlecht geht... Manchen geht es vielleicht oft schlecht, aber nicht weil sie nicht ändern wollen, ehe weil sie sehr sehr vieles erlebt hatten...

    Ueber der Anderswelt schweige ich lieber... Es war nichts für mich...

  2. #82
    ...das war mal..

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 265

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    reaktion auf einen inzwischen geänderten post
    daher gelöscht
    grüsse butterblume
    Geändert von Butterblume (13.07.2014 um 19:02 Uhr)

  3. #83
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    Die Frage war "Wie empfindet ihr das?" Und ich finde ok, wenn jeden anders empfindet... Nun, alte Hasen hier wissen so gut wie solche Themen rasch hitzig werden, weil wir uns ehe nie einig werden. Ich mag sonst solche Diskussion um zu sehen was anderen meinen und dann zu nachdenken...

    @ Butterblume: Wäre etwas die Beleidigung einfach zu löschen damit es wieder ruhig wird? Da sind einigen wirklich hoch auf die Palmen...

  4. #84
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    keineAhnung schreibt:

    Jammern auf hohem Nivaeu ist das...
    Warum ist das jammern auf hohem Niveau,erkläre das doch bitte mal etwas genauer ...
    Falsch.
    Leidensdruck entsteht bei Jedem, bei dem dauernd etwas verlangt wird, was er nicht kann.
    Das macht sogar depressiv.
    Mit ADHS hat das gar nichts zu tun.

    Die Störung ist die Gesellschaft, die dich so nicht will, wie du bist.
    sehe ich nur zum Teil so,Leidensdruck kann auch entstehen wenn ich z.B. dauernd etwas vergesse weil ich mir nix merken kann,mit der Gesellschaft hat das erstmal rein garnix zu tun.

    Und ich frage mich warum es Leute gibt, die andauernd rumjammern, wie krank sie sind.
    Wo siehst Du diese Leute denn die nur am rumjammern sind,ich glaube fast Du siehst alles etwas einseitig,pauschaliert und "schwarz/weiß",das bringt weder Dich noch jemand anderen weiter


    Gruß Matze

    PS.Beleidigungen werden hier nicht geduldet,von Keinem

  5. #85
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    ich fühle mich wahnsinnig angepiekt durch gewisse Äußerungen hier. So Sprüche wie Heulsusen, rumjammern,da sollte sich eine gewisse Person mal überlegen, ob das so gut gewählt ist. m. M. nach ist es das nicht.

  6. #86
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    ich mach hier erstmal zu.......

    und mj,ich hab mir mein handeln gut überlegt

  7. #87
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    ihr lieben, ihr könnt weiter schreiben aber bitte zum thema und keine Beleidigungen

  8. #88
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    minzi schreibt:
    Das ist ja auch richtig so. Auch ich mache schon immer
    das Beste aus der Krankheit/Störung. Aber dazu muss
    ich es doch nicht verleugnen. Wenn ich Diabetikerin
    wäre, dann würde ich nicht sagen, ich sei gesund und
    hätte nur eine kleine Unpässlichkeit. Ich würde sagen,
    dass ich Diabetikerin bin und mein Leben entsprechend
    eingerichtet habe und das beste daraus mache.
    Das ist der Punkt, den ich nicht verstehe. Warum muss
    man unbedingt immer wieder über Begrifflichkeiten, die
    nun mal feststehen diskutieren. Warum reicht es nicht zu
    sagen, dass man zwar die Erkrankung/Störung hat, aber
    mit verschiedenen Dingen trotzdem gut klar kommt und
    andere Dinge einem das Leben vergällen und man genau
    da die Erkrankung stärker spürt und Hilfe benötigt.

    Wenn ich eine leichter Form hätte, würde ich vielleicht auch
    keine Medis nehmen und hätte es leichter mein Leben
    einzurichten. Und vielleicht würde ich es dann auch nicht so
    als Erkrankung bei mir sehen können, weil mein Leidensdruck
    geringer wäre oder gar nicht vorhanden. Aber genau das ist
    der Punkt. Ohne Leidensdruck keine Krankheit/Störung. Denn
    dann stört mich das ADHS ja nicht.
    Da beißt sich mal wieder die Katze in den Schwanz.

    wieso "leugnen"?

    es geht doch gerade darum, ob wir uns "krank" fühlen.

  9. #89
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    also was ich persönlich nicht ganz auf die reihe bekomme:

    seid ihr denn gar nicht "stolz" (ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine) so zu "ticken"?

  10. #90


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das?

    Definitiv Nein!!!!!

    Ich bin vielleicht stolz darauf, was ich trotzdem geschafft habe.
    Aber wieso sollte ich auf eine Erkrankung stolz sein.

Seite 9 von 30 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS eine erfundene Krankheit...?
    Von schneewittli im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 15:54
  2. ADHS eine erfundene Krankheit...?
    Von schneewittli im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 13:47
  3. Ist ADS / ADHS eine Krankheit?
    Von Celine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 18:17
  4. Ist ADS / ADHS eine Krankheit?
    Von cypher2k1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 7.05.2012, 23:31
Thema: Ist ADHS eine Krankheit? Wie empfindet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum