Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 46

Diskutiere im Thema Tricks gegen innere Unruhe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Für mich geht Ungeduld in gewisserweise schon mit Unruhe einher. Ich bin tendenziell viel schneller ungeduldig, wenn ich sowieso schon unruhig bin. Ich kann meistens auch viel gelassener reagieren, wenn ich (zumindest einigermaßen) ruhig bin.

  2. #32
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Ja,danke stimmt,aber die innere Unruhr ist eig. immer da ,bzw. der innere Antreiber.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Ja,danke stimmt,aber die innere Unruhr ist eig. immer da ,bzw. der innere Antreiber.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Fehler mein pc spinnt

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Mein computer spinnt

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Wieso nur bin ich sooo ungeduldig.Sorry

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Bei mir ist es so:
    ich werde unruhiger, je untätiger ich bin; je weniger ich was mit mir und meiner Zeit anzufangen weiß.
    Ein gutes Beispiel ist, wenn mein Mann und ich draußen im Garten sitzen und die Kinder mit draußen sind.
    Er sitzt am Laptop, oder mäht Rasen. Ich habe nicht so wahnsinnig viel zu tun im Garten und ich finde es ätzend mit dem Laptop draußen zu sitzen (wir haben beide einen).
    Ich bin dann immer froh wenn ich Blumen gießen kann, dass sind so 10 -12 große Kannen voll. Dann bin ich ne halbe Stunde beschäftigt.

    Ich habe ständig diese innere Unruhe, mal schwächer, mal stärker. Aber in solchen "Nutzlos-Situationen" wie die gerade beschriebene im Garten, werde ich auf Dauer aggro, oder müde (oder beides, was garkeine gute Kombination ist). Ich gehe dann rein, setze mich drinnen an den Laptop, oder mache was in der Küche, oder mache die Wäsche, oder putze...

    Am liebsten würde ich mich in solchen Situationen an die Nähmaschine setzen, oder malen. Nur DANN hab ich wieder ein schlechtes Gewissen nur ganz egoistisch was "für mich" machen zu wollen. Wenn ich was für mich mache bin ich aber auch ruhig und ausgeglichen, also WÄHRENDDESSEN (wenn ich fertig bin kann ich genauso genervt sein wie vorher). Oder wenn etwas nicht läuft wie es laufen soll (Fadensalat beim nähen, oder vermalt...) dann bin ich NOCH genervter und bin aggro .

    Bestets Beispiel: HEUTE.
    Da hab ich mir an der Nähmaschine die Hand geklemmt und gleich impulsiv draufgekloppt. Prompt ist die olle Glühbirne an dem Ding durchgeballert ...hmpfff
    Einmal hab ich mich so geärgert, dass ich den Kindersitz von meinem Sohn nicht richtig angeschnallt bekommen hab' (war voll unter Zeitdruck und der ganze Morgen war schon schei*e), dass ich ausgeflippt und zwei Beulen in den Holm über der Hintertür reingeballert habe... ...

    Mich beruhigt Blätterrauschen, leichter Wind, Sommerregen (vorausgesetzt es ist ein ende Absehbar, Dauerregen macht mich eher depressiv), Nähen (vorausgesetzt die NäMa macht was ich will ), der Blick aufs Grüne, aufs Wasser (besonders die Nordsee), Fahrradfahren und wenn Hunde, Katzen oder Pferde "um mich" sind.

    LG, die Mami

  4. #34
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Mami schreibt:
    Bei mir ist es so:
    ich werde unruhiger, je untätiger ich bin; je weniger ich was mit mir und meiner Zeit anzufangen
    Ein gutes Beispiel ist, wenn mein Mann und ich draußen im Garten sitzen und die Kinder mit draußen sind.
    Er sitzt am Laptop, oder mäht Rasen. Ich habe nicht so wahnsinnig viel zu tun im Garten und ich finde es ätzend mit dem Laptop draußen zu sitzen (wir haben beide einen).
    Ich bin dann immer froh wenn ich Blumen gießen kann, dass sind so 10 -12 große Kannen voll. Dann bin ich ne halbe Stunde beschäftigt.

    Ich habe ständig diese innere Unruhe, mal schwächer, mal stärker. Aber in solchen "Nutzlos-Situationen" wie die gerade beschriebene im Garten, werde ich auf Dauer aggro, oder müde (oder beides, was garkeine gute Kombination ist). Ich gehe dann rein, setze mich drinnen an den Laptop, oder mache was in der Küche, oder mache die Wäsche, oder putze...

    Am liebsten würde ich mich in solchen Situationen an die Nähmaschine setzen, oder malen. Nur DANN hab ich wieder ein schlechtes Gewissen nur ganz egoistisch was "für mich" machen zu wollen. Wenn ich was für mich mache bin ich aber auch ruhig und ausgeglichen, also WÄHRENDDESSEN (wenn ich fertig bin kann ich genauso genervt sein wie vorher). Oder wenn etwas nicht läuft wie es laufen soll (Fadensalat beim nähen, oder vermalt...) dann bin ich NOCH genervter und bin aggro .

    Bestets Beispiel: HEUTE.
    Da hab ich mir an der Nähmaschine die Hand geklemmt und gleich impulsiv draufgekloppt. Prompt ist die olle Glühbirne an dem Ding durchgeballert ...hmpfff
    Einmal hab ich mich so geärgert, dass ich den Kindersitz von meinem Sohn nicht richtig angeschnallt bekommen hab' (war voll unter Zeitdruck und der ganze Morgen war schon schei*e), dass ich ausgeflippt und zwei Beulen in den Holm über der Hintertür reingeballert habe... ...

    Mich beruhigt Blätterrauschen, leichter Wind, Sommerregen (vorausgesetzt es ist ein ende Absehbar, Dauerregen macht mich eher depressiv), Nähen (vorausgesetzt die NäMa macht was ich will ), der Blick aufs Grüne, aufs Wasser (besonders die Nordsee), Fahrradfahren und wenn Hunde, Katzen oder Pferde "um mich" sind.

    LG, die Mami
    Das stimmt, ich habe und hatte wahrscheinlich schon immer ein gewisses Maß an innerer Unruhe. Das fällt mir schon gar nicht mehr auf. Es ist für mich sozusagen der "Normalzustand". Ich kann einfach nicht "nichts tun". Bei mir muss immer irgend etwa laufen und wenn es nur der Fernseher oder das Radio ist. Ich lebe alleine, deshalb kann ich auch eher das machen, was ich will und muss kein schlechtes Gewissen gegenüber anderen haben.
    Das ganze zeigt sich auch immer wieder, wenn ich mich mit anderen über Urlaubsreisen unterhalte. Während die anderen von ihrem Badeurlaub am Meer schwärmen, währe das für mich ein Graus. Also nicht das Meer, aber die Vorstellung den ganzen Tag nur am Strand zu liegen und nichts zu tun. Ich mache immer Aktivurlaub, gehe wandern, mache Städtereisen, war schon in Nepal (Kulturreise und Trecking) und habe auch schon den Camino gemacht. Das finden dann jeweils die anderen viel zu anstrengend für ihren Urlaub. Für mich ist das allerdings Erholung pur.
    Wenn ich gezwungen bin mal wirklich gar nichts zu tun, ist das unerträglich und ich werde das dann auch ganz schnell.
    Mir geht es auch gleich wie dir, wenn etwas nicht so läuft, wie ich es gerne hätte. Z.b. Wenn ich am Computer arbeite und etwas nicht gleich hinkriege. Ich hätte das vermaledeite Ding schon ganz oft zum Fenster hinausgeschmissen, wenn es nicht so teuer wäre. In solchen Situationen hilft mir dann jeweils lautes fluchen oder mit der flachen Hand auf den Tisch hauen. Das gilt natürlich nicht nur bei Computern, sondern ist meistens so, wenn Dinge nicht so laufen, wie ich es gerne hätte.
    Nur, wie gesagt, das ist bei mir normal und damit komme ich auch gut zurecht. Nur hin und wieder ist meine innere Unruhe noch grösser als sonst und dann greifen meine üblichen Kompensationsstrategien nicht mehr. Das ist dann wirklich sehr sehr unangenehm.
    Geändert von Trübeli (12.07.2014 um 02:18 Uhr)

  5. #35
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Hai,
    hab neue Ideen gesammelt gegen innere Unruhe:
    also da man ja net ständig futtern kann um die innere Unruh auszugleichen Folgende Vorschläge.

    Perlen auffädeln
    An Zahnstocher rumbeißen
    chi-gong kugeln bewegen

    glg eisi

  6. #36
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Hallo,

    bei mir gehen körperliche und geistige Unruhe meistens einher.

    Wenn ich körperlich unruhig bin hilt es mir meistens etwas aktives zu tun. Das lenkt auch geistig ab. Ich räume dann in der Wohnung rum, gehe nach draußen, mach eine Creme oder so. Das hilft meistens. Mancmal hilft auch gar nichts, da kann ich dann nur hoffen dass es bald vorbei ist. In einigen vorigen Threats habe ich gelesen dass Regen beruhigt, ich fühle mich auch irgendwie wohler wenns regnet - total bescheuert eigentlich, aber ich mag das so.

    Gegen geistige Unruhe hab ich bis jetzt noch nicht das richtige gefunden. Die besten Resultate erziele ich immmer mit autofahren (ich weiß, nicht ganz umweltfreundlich und bilig, aber wenns hilft ). Manchmal hilft auch fernsehen oder mit wem reden. Lesen hilft fast nie, weil ich dann vor lauter Gedanken eh nicht behalten kann was ich grad lese. Oft ist es aber so wenn ich was aktives mache geht auch die geistige Unruhe weg, mit der Gefahr dass sie halt wieder kommt wenn ich mich wieder hinsetz oder versuche zu schlafen.

    Wenn gar nichts mehr hilft muss ich meine Beruhigungstropfen nehmen. Die helfen meistens ganz gut. Nur wenn ich auf 180 bin helfen die auch nicht mehr, dann kann ich nur noch was aktives machen oder abwarten und hoffen dass es nicht zu lange dauert.

    Ich stelle auch fest, dass ich die Gesellschaft von anderen Menschen in letzter Zeit mehr genieße. Könnte aber auch daran liegen dass ich versetzt wurde und nun den ganzen Tag alleine arbeiten muss. Früher haben mich andere meistens nach kurzer Zeit genervt, jetzt halte ich es ohne Probleme bis zu 4 Stunden in einer größeren Gruppe aus.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    ich nehm zur Zeit ein Antidepressiva, damit bin ich ziemlich ruhig, aber doch wach lach,

    Das hilft mir sehr, ohne diese Tabletten bin ich total zappelig, schmeiße alles um, renne alles um, werde dann immer geladener grrrrr und krieg gar nichts mehr auf die reihe , ich werde dann wenn ich so unruhig bin auch sehr schnell wütend und bin überempflindlich gegen über Aussagen oder Taten von Menschen in meinem Umfeld

  8. #38
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Kann es sein daß man von Antidepressiva noch trauriger wird oder scheint das nur so?

    lg eisi

  9. #39
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    eiskonfekt schreibt:
    Hat unruhe und ungeduld was miteinander zu tun?
    Also wenn Ich unruhig bin, bin ich auch nicht geduldig. Ich denke, das bedingt sich gegenseitig...

  10. #40
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Tricks gegen innere Unruhe

    Ich glaube manchmal verwechselt man auch Unruhe mit Impulsivität,die ja auch ein Markenzeichen sein kann für Ads.
    Also bei mir auf jeden Fall.
    Was denkt ihr darüber?lgeisi

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Praktische Tipps gegen Innere Unruhe / Hyperaktivität
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 19:07
  2. Innere Unruhe, Anspannung
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 23:48
  3. innere Unruhe mit körperlichen Auswirkungen?
    Von jetztaber im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 18:01
  4. Was sind eure Strategien gegen die innere Unruhe und Nervosität?
    Von Trago im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 9.06.2012, 21:26
  5. Innere Unruhe! Wie entspannen und.. was ist das überhaupt =)
    Von Schlummbumm im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 5.03.2012, 23:26

Stichworte

Thema: Tricks gegen innere Unruhe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum