Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Diskutiere im Thema Welche Entspannungsmethoden habt ihr? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 45

    Cool Welche Entspannungsmethoden habt ihr?

    Hallo ihr Lieben
    Ich habe eine ganz tolle Sache zur entspannung gefunden.Ich war,eigendlich
    aus lauter Langeweile und um Zeit totzuschlagen ,da mein Sohn Nachhilfe bekommt und der Weg nach Hause zu weit ist(zuviel Sprit).Bin ich in eine
    Salzgrotte gegangen.Der ganze Boden ist mit Salz bedeckt es sieht aus
    wie in einer Tropfsteinhöle nur alles aus Salz Die Wände sind aus orangen
    Salzsteinen ,im Hintergrund ist leises Wasserplätschern und Entspannungs-
    musik z.b.Enya man sitzt auf Liegestühlen wie am Strand und Decke, sollte
    es einem kalt werden,da sich viele so entspannen das die ganzen Körperfunktionen runterfahren.Ach ja die Farben wechseln auch.
    Dort habe ich eine solche Entspannung erlebt sowas habe ich noch nie
    erlebt,ich habe in diesen 45 min keine innere Unruhe mehr gehabt.Ich
    mache das immer so gegen 5 da ich danach immer angenehm müde bin.
    Und ich die Nacht dann so gut schlafe wie sonst nie.Man sagte mir das es bei
    andere Kunden danach eher umgekehrt ist und sie total munter sind.
    Das es bei mir anders wirkt ,vieleicht liegts am ADHS.Ich habe es vorher mit Sauna probiert,wenn ich alleine war bin ich vor lauter Unruhe bald Verrückt geworden,konnte ich nur wenn ich mit Freunden gegangen bin.Hat mir irgendwie gut getan aber ich habe nie eine solche Ruhe gefunden wie
    in der Salzgrotte.
    Jetzt zu euch welche Metoden habt ihr die euch Ruhe bringen?

    V L G molli

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Das hört sich ja wunderbar an. Wo findet man soche Salzgrotten? kennt jemand eine in der Schweiz?


    Ich habe zwei Methoden um mich zu entspannen:

    1. Wenn ich viel Zeit habe, setze ich mich in den Zug und fahre zu einem See. Am liebsten habe ich den Brienzer See im Berner Oberland. dieser See strahlt eine wunderbare Ruhe aus, Die hohen Berge rundherum und die dunkelgrünblaue Farbe macht diesen See für mich so einzigartig, egal bei welchem Wetter. Dazu kommt noch, dass es nur sehr wenig Segel- und andere Schiffe auf diesem See hat.

    2 Wenn ich nicht von zu Hause wegkann, lege ich mich in meine Kuscheecke und höre ein Hörbuch. Dabei vergesse ich alles um mich herum und schlafe ich manchmal sogar ein.

    Ruhige Grüsse
    Pucki

  3. #3
    Patty

    Gast

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    In Bad Dürrheim (Solemar) gibt es eine Salzgrotte! (leider nicht in der Schweiz)

    Da gibt es auch eine Sole-Dampfgrotte. Das ist eine Art Mini-Gradierwerk.
    Das hilft sehr gut bei chronischen Atemwegserkrankungen und nebenbei kann man gut entspannen.

    LG Patty

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Allegra/ Hallo

    Habe was gefunden in der Schweiz, habe es bis jetzt noch nicht ausprobiert,aber es tönt mega spannend, werde es mir sicher in nächster zeit mal gönnen.

    Alenas Salzgrotte | Kontakt | Adresse

    unter dem Tema
    Was tut ihr euch gutes an? (wenn im Kopf ein Chaos herrscht)

    steht was mir gut tut.

    LG gega

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Das ist sehr interessant mit der Salzgrotte. Bei uns in der Stadt gibt es auch eine und ich habe meiner Mutter letzten Monat einen Gutschein dafür geschenkt (ganz ehrlich gesagt hatte ich keine andere Idee). Nun lese ich hier, dass es ein so tolles Erlebnis, eine wunderbare Art, sich zu entspannen ist und werde das wohl auf jeden Fall mal selber ausprobieren.

    Normalerweise möchte ich zum entspannen auf jeden fall allein sein und die Zeit darf keine Rolle spielen. Ich kuschle mich dann auch ganz gerne in eine mollige Decke ein und lese gern ein Buch oder was mich auch ganz super entspannt, irgendwas zu basteln und mich hinterher am Ergebnis zu erfreuen.

  6. #6
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Meine Entspannung ist ,was natürlich nur geht wenn absolute Ruhe ist :ein schönes heisses Bad mit Eukalyptus oder Melisse,Am besten dann nur mit Kerzenlicht .

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 9

    Daumen hoch AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Hallo zusammen

    Ich hab es gemacht, war mit meinem Schatz in der Salzgrotte in Luzern.
    Freundliche Begrüssung von älterem Mann (hat Parkinson ist der Inhaber)
    Er erzählte uns von der Salzgrotte und Wirkung des Salzes, anhand einem Handbuch(ist für so viele wehwechen, leiden gut) und freute sich rissig auf den Besuch von uns (da wir nicht gerade um die Ecke wohnen) mussten sogar 10.- CHF weniger bezahlen für den eintritt, dann erklärte er uns denn ablauf, die Grotte mit Meersalz am Boden und an den Seiten grosse rote Himalaya Kristalle oben gewölbte decke, drei Wasserfälle einer über steine der andere über buchenholzäste und der andere über eichenholzäste, bläuliches licht das gedämpft wurde und das leuchten der Himalaya Kristalle rötlich, Liegestühle und decken, wir Legten uns in die Liegestühle , er deckte uns zu und wir genossen die sanfte Delphin Musik im Hintergrund, Entspannung pur, atmete so richtig bewusst in alle Körperteile und war nach 55 Minuten (hat ein Zuschlag von 10 Minuten gemacht) so richtig befreit und ruhig, füllte mich einfach unbeschreiblich gut. Zur Verabschiedung schenkte er uns noch einen Salzkristall. Bin froh dass ich die Erfahrung machen durfte, war so beeindruckt und bin sicher dass ich schon bald wieder mir das gönnen werde.
    Und jeder der die Möglichkeit hat soll es doch mal ausprobieren.
    Danke für den guten Tipp molli
    Gruss gega

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Wenn ich entspannung brauche, setze ich mich vor den PC wenns geht. Schön mit dezenter instrumentaler Musik im Hintergrund ein bisschen rumdaddeln, etwas spielen, abschalten.
    Wenn das nicht funzt, geht Atemübungen, die ich aus dem Kampfsport meines Jungen kenne, mit bestimmten Bewegungen des Körpers und wieder ruhige, dezente Musik im Hintergrund.
    Und wenn alles nicht hilft, dann leg ich mich hin, mach mir ein klassisches Klavierstück an und lass meiner Unruhe einfach freien lauf, klimpere das ding einfach in Gedanken und auf den Oberschenkeln mit.
    Wichtig vor allem ist aber, dass ich mich aus der Situation, die ein Abspannen nötig macht, entferne.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Also ich entspanne mich am Besten mit autogenem Training in Kombi mit einer Fantasiereise.
    Das Autogene Training bringt mich und meine Gedanken zur Ruhe und mit der Fantasiereise lässt sich das Hier und Jetzt, Sorgen, Gedanken und Streß wunderbar ausschalten. Danach kann ich vieles klarer sehen.
    Was mir auch gut hilft, ist Kerzenlicht beobachten. Sehr entspannend!

    Wer das Autogene Training ausprobieren mag, und mit einer CD-Anleitung beginnen wollen, sollte in verschiedene CD´s reinhören... Oft haben die Sprecher "komische" Stimmen... Das war jedenfalls meine Erfahrung. Ich habe mir eine Anleitung geschrieben und auswenig gelernt. Meine Stimme hört sich für mich am Besten an...

    Übrigens, Autogenes Training erfordert Übung und Konzentration. Also habt Geduld mit euch!

  10. #10
    Patty

    Gast

    AW: Welche Entspannungsmetoden habt ihr?

    Hallo nici!

    du schreibst:
    Das Autogene Training bringt mich und meine Gedanken zur Ruhe und mit der Fantasiereise lässt sich das Hier und Jetzt, Sorgen, Gedanken und Streß wunderbar ausschalten. Danach kann ich vieles klarer sehen.
    Was mir auch gut hilft, ist Kerzenlicht beobachten. Sehr entspannend!
    Autogenes Training erfordert Übung und Konzentration.
    Das ist wirklich sehr interessant, daß du dich so gut entspannen kannst.

    Insbesondere, daß du in aller Ruhe Kerzenlicht beobachtest und dich damit entspannst. Mich macht das allenfalls nervös und aggressiv.

    Ich selber kann das Gedankenchaos nicht mal mit Autogenem Training abschalten.

    Ja, und Konzentration, das ist, woran es bei mir am meisten fehlt! Ich muß MPH nehmen, damit ich mich einigermaßen konzentrieren kann.

    LG Patty

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Welche Kommunikation ist dir am liebsten?
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 6.08.2011, 15:49
  3. welche antidepressiva bei adhs/ads?
    Von Medicus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 17:34
  4. Welche Krankenkasse
    Von Hathor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 22:49

Stichworte

Thema: Welche Entspannungsmethoden habt ihr? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum