Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Warum spielen ADSler so gerne? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    Warum spielen ADSler so gerne?

    Warum spielen ADSler so gerne?

    Weil sie dann gewinnen können. Jedenfalls wenn sie alleine spielen. ich mach Puzzles um mich gut zu fühlen und die Zeit verfliegt wie im Flug...

    Ich spiel Patiencen (Solitaire) aber nur die leichten Sorten, die die immer aufgehen (wenn man sich etwas anstrengt) und fühle mich toll, weil ich sie immer schaffe.. (bin auf Platz 9 der Weltrangliste )
    Pretty Good Solitaire Top Scores

    Endlich eine Bestätigung

  2. #2
    Sunshine

    Gast

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    Selenia schreibt:
    Warum spielen ADSler so gerne?

    Weil sie dann gewinnen können.
    naja, das ist bestimmt nur ein Grund oder? ich denke, das es von allem möglichen ablenkt, hinzu kommt noch, das ja immer verschiedener Input kommt und man sich bei bestimmten Games reinsteigern kann.

    Aber klar, der gewöhnliche ADHSler ist istelligent und gewinnt bei Games bestimmt eher wie unsereins

    Mal im Ernst, wenn Du spielst, ist es dann wichtig für dich zu gewinnen oder macht es dir im allgemeinen einfach nur Spaß? Und wenn Du mal verlierst, spielst Du dann solange weiter bis Du gewinnst oder gibst Du in der Regel auf?




    Liebe Grüße
    Sunshine

  3. #3
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    Ich denke es geht wohl in erster linie um die beschäftigung die man beim spielen hat.
    Ich merke dass ich garnicht abschweife wenn ich spiele, es macht einfach spaß man kann sich iwi besser drauf konzentrieren, schon komisch, warum das gerade dort klappt.
    Am besten das ziel ist weit weg, dann hat man länger zu tun sonst wird es ja schnell langweilig. Am coolsten sind doch noch die Spiele, bei dem man gar kein richtiges ziel hat, sondern wo es mehr darum geht eine hohe punktezahl zu bekommen, da kann man sich dann immer neue ziele setzen.
    Das macht das ganze dann noch spannender


    Ich frag mich gerade, ob es bei ADHS´lern ein größeres Spielsuchtpotential gibt als bei normalos?
    Man kann sich ja in der Virtuellen Welt eine Persönlichkeit aufbauen, die man vllt. in der Realität nicht hat.
    So ist man in der Virtuellen welt erfolgreich und im richtigen leben wiederum nicht.
    So zieht man sich langsam in die positive welt zurück.


    Hmm....klingt vllt. ein wenig weit hergeholt




    Liebe Grüße MoC

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    Wenn ich spiele, dann laufen 2 Dinge ab.

    1. die Bestätigung: ich bin doch nicht so blöd, sondern ich schaffe es etwas zu Ende zu bringen und das Spiel zu schaffen. Gute Note: 1

    2. Ich kann besser denken, wenn ich spiele. Das Hirn macht das Spiel und ist somit teilbeschäftigt. Das erlaubt es meinen Gedanken frei und unbeschwert zu rotieren und sich zu was Brauchbarem zu formen.
    Wenn ich also was überdenken will mache ich ein Spiel.

    Beispiel: Mein Mann hält einen Monolog. Ich spiele. Nach 2 Wochen weiss ich noch jedes seiner Worte, während er beleidigt ist, weil ich nicht "zugehört" habe. (Er weiss seine Worte dann nicht mehr *frechgrins)
    Dann sagt er: Jetzt hör mal auf zu spielen, denn ich möchte etwas ganz Wichtiges mit dir besprechen. Ich höre auf.. und ab da kriege ich kein Wort mehr von dem mit, was er sagt.. *schulterzuck

    3. langweile ich mich zu 90% der Zeit

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    manchmal kann ich analogien vom spiel zu anderen dingen ziehen.

    mmorpgs sind für mich auch ein guter weg mit anderen in kontakt zu kommen.

    spielen ist ein guter weg depresionen zu vermeiden oder nicht wahr zu nehmen.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    He, das stimmt: man kann Analogien ziehen. Und kann mal Probleme vergessen und Bestätigung bekommen. Ich habe ja ewig Bubbles gespielt. Für manche ein monotones Spiel, aber ich liebe es. Genauso wie Tetris. Das spielte ich so sehr, daß ich beim Einschlafen schon die Steine sah.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    vielleicht habe ich ja auch ADS ?

    Am Anfang habe ich am Computer Majong gespielt. Da verging die Zeit wie im Flug, machte richtig süchtig. Ich habe manchmal verpasst, meinen Kindern Essen zu kochen......

    Mit meinem Partner spiele ich gerne RUMMIKUB. Jetzt kam er drauf, es mal gegen den Computer zu versuchen. Ich habe das Spiel auch installiert und bin nun kaum noch davon wegzubekommen. Mich treibt es immer wieder an, das nächste Spiel gewinnen zu wollen, was ich ja auch ab und zu schaffe. Und genau der Effekt macht süchtig.

    LG Bindi

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?


  9. #9
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    Selbsttest

    Nicht die todsichere Diagnose, aber mein Mann und Sohn machen da nur wenige Punkte...

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Warum spielen ADSler so gerne?

    Bei Ihnen liegen Anzeichen eines ADS bzw. ADHS vor. Wenden Sie sich bitte an einen erfahrenen Facharzt in Ihrer Nähe. Beachten Sie bitte, dass dieser Test keine Diagnose ersetzt, dies kann nur ein erfahrener Arzt oder Psychiater stellen. Eine Diagnose kann Ihnen bei schwierigkeiten in ihrem sozialen Umfeld oder bei beruflichen Problemen helfen, wenn Sie die Probleme angehen und spezielle Therapieangebote nutzen. http://www.erwachsene-ads.de/style/e...box/boxi_r.gifhttp://www.erwachsene-ads.de/style/e...ox/boxi_ul.gifhttp://www.erwachsene-ads.de/style/e...ixel_trans.gif
    Da haben wir`s !

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Warum ist der ADSler so spontan?
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 01:41
  2. Warum mir das Forum so gut tut!
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 7.08.2009, 02:21

Stichworte

Thema: Warum spielen ADSler so gerne? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum