Seite 13 von 15 Erste ... 89101112131415 Letzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 149

Diskutiere im Thema Soziale Berufe trotz ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #121
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    @ doudelzaq

    durch eine seit der Kindheit psychiatrisch auffällige Vita, durch Überforderung und "Zusammenbrüche" während der Versuche von Studium/Ausbildung mit mehrmonatigen Aufenthalten in der Psychiatrie, und durch Amtsmitarbeiter und -ärzte, die anscheinend psychisch und geistig beeinträchtigt nicht unterscheiden können. (Wobei ich gestehen muss, das die kognitiven Einschränkungen während akuter depr. Phasen bei mir schon etwas "erschreckend" sind, aber eben nur während der Phasen, und da sitz ich für gewöhnlich nicht beim Amt.)

    Übrigens gibt es keine einzige anerkannte Studie, die auf gehäufte "positive" Symptome bei ADHS hinweist. Was natürlich keinesfalls ausschliessen soll, das nicht jeder ADHSler seine individuellen Stärken und tollen Charakterzüge hat.

  2. #122
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    das ist aber die Frage, ob er ihn "gut" macht, Rose !
    Darf ich mal fragen was Du arbeitest?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    @doudelzaq: Gibt mehr mit Abi in WfBM, als Klienten, als man denkt !!

  3. #123
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    Hallo Sascha, ich habe 11 Jahre lang als Erzieherin in einem Kindergarten mit unerkannter ADHS Diagnose gearbeitet. Vor 7 Jahren hat mich ein Burnout in die Knie gezwungen, weil ich mit mir zu unachtsam war und mich in allen Lebensbereichen verausgabt hatte.
    Heute denke ich, dass man mit einer ADHS Diagnose und dem Bewusstsein seine ADHS für sich nutzen zu können, sehr gut in einem sozialen Beruf arbeiten kann.

    LG Chaosprinzin

  4. #124
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    Hallo

    Ich bin Sozialarbeiterin, habe oft auch mit ADHS-Kindern zu tun. Bei mir persönlich denke ich, dass meine Stärken überwiegen, um diesen Job erfolgreich ausführen zu können. Da es ein sehr lebhaftes Arbeitsumfeld ist, würde ich es wohl nicht lange aushalten, wenn mich das zu sehr stören würde. Klar ist es manchmal nervaufreibend und anstrengend, doch das ist mir 1000 mal lieber als ein langweiliger job, wo ich 9 stunden auf einem bürostuhl sitzen und in einen computer starren muss (auch das kenne ich). die tage gehen als Sozi auch viel schneller rum, habe ich das Gefühl.

    Kann mir aber auch gut vorstellen, dass ein sozialer Beruf nicht jeden-adhs-lers Sache ist. Vielleicht hilft es, wenn man es einfach mal ausprobiert und dann vergleichen kann.

    liebe grüsse
    Diandra

  5. #125
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    und Dein Chef wusste es mit ADHS? Braucht man in der Schweiz auch Abi für Sozialarbeit ? Wie nennt sich Euer Studium?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    @Chaosprinzessin. Wie hat sich ADHS bemerkbar gemacht , bzw. woran wurde es festgemacht?

  6. #126
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    creatrice: Also letzendlich über Fehldiagnosen?
    Wäre dann natürlich äußerst bitter.
    @El18, will ich garnicht bestreiten, allerdings ist gerade ein ABitur abschluss ein Zeichen dafür, dass irgendwas in der Vergangenheit sehr bis recht gut funktioniert hat.
    Ergo wäre zu überlgen wie man einen ähnlichen Zustand wiederherstellen kann, eine Überführung in eine WfbM ist in diesen Fällen meiner Meinung nach nicht indiziert, dafür gibt es ja auch eigentlich eigene Verfahren und Maßnahmen.

  7. #127
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    Nein, keine Fehldiagnosen.

  8. #128
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    Dann habe ich mich wohl von dieser Aussage
    und durch Amtsmitarbeiter und -ärzte, die anscheinend psychisch und geistig beeinträchtigt nicht unterscheiden können.
    zu einer Fehlinterpretation hinreißen lassen...

    Immerhin gibt es wie gesagt auch neben WfbM' s (die es ja auch in verschiedenster colour gibt..) verschiedene Verfahren, Maßnahmen und ähnliches welche sich um eine Wiedereingliederung bzw. Integration auf den 1. Arbeitsmarkt bemühen.
    Wenn du dich so falsch und fehl aufgehoben gefühlt hast in der WfbM in der du warst, ist irgendwo im "Diagnosenverfahren" oder meinetwegen auch in "Beratungsgesprächen" etwas schief gelaufen und du bist falsch eingeschätzt worden?

  9. #129
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    Wenn man aufgrund einer Erkrankung für unter 3h arbeitsfähig geschrieben wird, dann werden einem leider keine anderen Maßnahmen angeboten. Und wenn man 4-6h arbeitsfähig geschrieben wird, dann gibt es leider auch keine Angebote, da alle ca 7-8h am Tag gehen. Da lassen die beim Amt auch nicht mit sich reden. Das hat nichts mit Falscheinschätzen oder falscher beratung zu tun. Das hat was mit fehlenden Strukturen in dem System zu tun. Und da die einen regelrechten Zwang haben, einen irgendwohin zu vermitteln, ist man schwupps in einer WfbM. Bei denen scheint es ja eh kaum einen Unterschied zu machen, ob man geistig oder psychisch beeinträchtigt ist...

  10. #130
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Soziale Berufe trotz ADHS?

    ...Zumindest in meiner Region gibt es auch dafür Maßnahmen und Angebote, habe in selbigen gearbeitet.
    Sowohl für Menschen die "Volle" als auch für diejenigen mit einer Teilweisen Erwerbsminderung.
    Diese Maßnahmen sind ausdrücklich nicht in einer WfbM.

    Und du scheinst ja echt an eine reihe von ignoranten Menschen gekommen zu sein :
    Bei denen scheint es ja eh kaum einen Unterschied zu machen, ob man geistig oder psychisch beeinträchtigt ist...
    . Denn auch das kenne ich aus meiner Erfahrung einfach anders.

Ähnliche Themen

  1. Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 6.02.2014, 15:58
  2. Für Asperger / ADHS geeignete Berufe?
    Von Sumsebiene im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 01:27
  3. Irgendwie gibt es wohl keine typischen ADS/ADHS-Berufe!?
    Von Emerson im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 23:17
  4. Soziale Berufe
    Von Kassiopeia* im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 01:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 12:39
Thema: Soziale Berufe trotz ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum