Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Diskutiere im Thema 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.871

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    Hallo und erst einmal herzlichen Glückwunsch!

    Ich bin bei Deinem Text an diesem Satz hängen geblieben:
    Nervzwerg81 schreibt:
    Was grad kaum noch funktioniert (was während der Arbeit als Krankenschwester absolut kacke ist) ist den Impuls zu kontrollieren zu sagen, was man denkt....
    Mal ne blöde Frag von mir: wie sieht das denn mit Beschäftigungsverbot wegen schwanger und Krankenschwester aus?
    Wenn das greifen sollte und die Arbeit als zusätzliche Belastung wegfallen würde, hättest Du es eventuell leichter und
    könntest Dich besser auf Dich konzentrieren und die Schwangerschaft genießen.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    Kleiner Tipp:

    Nimm dir z. Bsp. 15 Minuten Einheiten vor und schaue, was du in der Zeit geschafft hast oder alternativ mache eine Sache (Du schreibst ja, dass du zeitweise im Hyper läufst.) und schau, wie lange die gedauert hat. Schreib es dir möglichst auf und nach und nach bekommst du einen Übersicht, wie lange du für was brauchst (Büchlein möglichst in "Schreifarbe" ist oft besser als lose Blattsammlung, das geht weniger schnell verloren.) . Okay, mit fortschreitender Schwangerschaft wirst du länger brauchen, aber das macht nichts. Mit der Geburt ändern sich die Prioritäten sowieso.

    Plane Pausen ein und gönne dir da was für dich. Der Hyper ist soweit okay, wenn es dir hilft Sachen zu bewältigen, allerdings nur, wenn du anschliessend auch genug Ruhe einplanst.

    Hol dir Hilfe wenn möglich, gerade auch wenn du schwere Sachen heben musst, in der Schwangerschaft sind die Menschen da oft sehr freigiebig. Daher nutze an Hilfe, was dir angeboten wird. Du kannst dich ja ggf. mit einem kleinen Fest nach der Geburt bedanken.

    Und mach dich bloss nicht verrückt. Auch nicht nach der Geburt. Ich pflegte immer was von Probezeit zu murmeln, wenn etwas auf Anhieb nicht so geklappt hatte.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    ChaosQueeny schreibt:
    Und mach dich bloss nicht verrückt. Auch nicht nach der Geburt. Ich pflegte immer was von Probezeit zu murmeln, wenn etwas auf Anhieb nicht so geklappt hatte.



    Genau richtig! Mein Lieblingsspruch bis heute ist: "Es sind alles nur Phasen..."
    Das hat mir oft geholfen, gerade die schwierigen Zeiten mit den Kids zu überstehen.

    Ansonsten finde ich, dass Du ein paar gute Tipps gegeben hast.

    @Jacinda: ganz so einfach ist das mit dem Beschäftigungsverbot nicht. Es müssen schon gute Gründe vorliegen (Gesundheit von Mutter und/oder Kind wird durch eine Weiterbeschäftigung gefährdet), um es zu bekommen.

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    Eben, die Probezeit ist beliebig verlängerbar.

    Ach ja, wo wir gerade bei Tipps sind. Nimm bloss keine Hemdchen oder so was zum Binden. Mich haben die Dinger geradezu verrückt gemacht und ich habe es nie richtig hinbekommen. Für so was gibt es ultrapraktische Druckknöpfe.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    Eine Verwandte von mir ist Krankenschwester und hat direkt ein Beschäftigungsverbot bekommen, als sie schwanger wurde.
    Ist wohl von Klinik und/oder der Station abhängig, aber generell würde ich mich da mal erkundigen, wie es da bei dir ausschaut.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 74

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    ChaosQueeny schreibt:
    Eben, die Probezeit ist beliebig verlängerbar.
    Find ich geil

    Ach ja, wo wir gerade bei Tipps sind. Nimm bloss keine Hemdchen oder so was zum Binden. Mich haben die Dinger geradezu verrückt gemacht und ich habe es nie richtig hinbekommen. Für so was gibt es ultrapraktische Druckknöpfe.
    Also so schlimm fand ich die Wickelhemdchen nicht, mußte da auch nicht mit so'M Gedöns wie Tüddelbändchen rumhantieren... einfach einmal rechts ums Kind, dann nach links, Jäckchen genauso und Strampler drüber (der hatte dann aber auch Druckknöpfe) und das Kind ist ausgehfertig. Wenn ich mal so schnell fertig gewesen wäre...

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    Wir hatten in diesem Vorbereitungskurs halt noch die Hemdchen zum Binden. Katastrophe pur!

    Wickelhemdchen sind natürlich klasse, die hatte ich damals nicht bekommen.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 139

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    guten Morgen!

    das mit dem Beschäftigungsverbot bin ich auch grad am überlegen... es ist net ganz so einfach, es zu bekommen. im Endeffekt ist es u.a. von Risikofaktoren auf Station abhängig (Infektionsrisiko, Strahlenrisiko usw.) Zu den äußerlichen Risikofaktoren muß noch sog. "innere" Risikofaktoren dazukommen, z.b. keine Antikörper gegen bestimmte Krankheiten usw. . Bei mir ist es so, ich arbeite auf einer Inneren Station (Kardiologie/Pulmologie) u.a. haben wir isolierte Patienten mit offener TBC, daneben haben wir ständig Pat. mit Pneumonien da... daneben viele Pneumologisch-onkologische Patienten... Im Endeffekt gehts bei mir um einen Blutwert (CMV) wenn ich keine Antikörper dagegen hab, darf ich nicht mehr auf meiner Station arbeiten. Heute habe ich bei unserem Betriebsartz einen Termin, wo mir der Wert abgenommen wird. Wenns aber blöd läuft, werd ich auf ne andere Station versetzt, wo ich dann nur noch Büro-Arbeit machen darf... (noch mehr schreibkram, war mir bis jetzt eh schon schwer fiel). Am liebsten wär mir echt, dass ich ein nicht mehr arbeiten dürfte... ich hab jetzt schon das Gefühl, dass ich auf Station so langsam bin wie ne Schnecke mit angezogener Handbremse... Was allerdings immer noch zu schnell ist, was mir mein Körper bzw. mein kleiner Wurm ab der Hälfte der Schicht zeigt... mein Kreislauf macht dann nemme mit, bzw. Schwangerschaftszipperlein werden unangenehmer...

    "Probezeit" die Beschreibung find ich echt klasse... das muß ich mir merken, werds aber höchstwahrscheinlich doch wieder vergessen

    Wg. Wickeln oder Druckknöpfe... bei meinen Neffen fand ich Druckknöpfe echt kacke... viel zu filigran!!!! vor allem, wenn sich die Kleinen noch bewegen!!! da ist binden einfacher

    Wg. Hausarbeit... war während meiner Therapie ein großes Thema, hab sämtliche Hausarbeiten mehrmals die Zeit mit der Eieruhr gestoppt, damit ich mal weiß, wie lang ich für was brauche und wieviel Arbeit ich an einem Tag überhaupt hinbekomme. Mein Problem ist, dass wenn ich nicht weiß, wie lang etwas dauert ich mich total verschätze und zuviel Arbeit in den Tag packe... Zettel funktionieren bei mir auch nicht, mein Büchlein ist Neon-Orange DAS fällt auf! Mein Kalender ist Grau-PINK (Ich hasse PINK) fällt auch auf!

    VIELEN LIEBEN DANK FÜR EURE BEITRÄGE!!!!

    LG Nervzwerg

  9. #19
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    Huhu Nervzwerg,


    jetzt mal was ganz anderes.... von mir kommt meist nur Negatives ... gehört aber auch zum Leben .... kann ich ja nix für



    Solltest Du die Schwangerschaft nicht durchweg genießen können, weil.... warum auch immer....
    Nimm das auch an! Und sei auch dann geduldig mit Dir! Hat nix mit guter oder schlechter Mutter zu tun.


    Es ist nun mal nicht alles schön, was mit Kinderkriegen zu tun hat

    Ich sage dass, weil ich mich, wie so oft, mit Selbstzweifeln gequält habe. ...
    Und erwarte möglichst nichts. ... schon gar nicht, dass der Haushalt gemacht werden kann.... ist auch nicht wichtig.

    Wichtig ist, dass Du nicht die Nerven verlierst, sondern nachsichtig mit Dir bleibst.... Das ist für Euch beide das beste!


    Und für die Schwangerschaft würde ich meinen.... bleib in Bewegung. .. mach was ... gerade wenn Du nicht mehr arbeiten darfst. Isolation und Lethargie ziehrn einen runter... und achte nicht nur darauf, was dem Baby im Bauch gut tun oder nicht gut tun könnte. Es ist Dein Bauch und Dir muss es auch gut gehen (was nicht heißen soll, rauchen saufen Schoki essen )



    Joha ... das ist dann mein Kleks Senf dazu


    Alles Gute für Euch zwei .... halt uns bitte auf dem Laufenden .. wenn's geht....


    Liebe Grüße
    happy

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 139

    AW: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!

    hi happypill,

    mußte echt über deine Wortwahl schmunzeln...

    wem sagst du das, das das Negative auch zum Leben dazu gehört... Es gibt wohl kaum was negativeres, als dem zukünftigen Papa den positiven Schwangerschaftstest 2 Tage nach dem plötzlichen Tod seines Vaters zu zeigen...

    Hab echt genug Negatives in meinem bisherigen Leben erlebt, aber seltsamerweise bin ich doch oft ein hoffnungsloser Optimist... Zwischen den negativen Erfahrungen und meiner optimistischen Einstellung flitze ich hin und her und das macht mir das Leben schwer. Wie weit darf ich Optimistisch sein, wieviel Skepsis und damit Vorsicht muß auch sein?!

    Rauchen und Saufen tu ich nemme (bin ganz stolz drauf!!!) aber was ist mit der Schoki?!?! ich ess die trozdem täglich - net viel - der serotininähnliche Stoff tut der Seele gut

    LG Nervzwerg

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH / Methylphenidat und Schwangerschaft
    Von cam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 18:13
  2. schwangerschaft trotz adhs ?
    Von delia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 11:28

Stichworte

Thema: 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum