Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Könnt ihr verzeihen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    Nein, weder anderen noch mir selber.

    Ich bin sehr nachtragend, merke mir alles Negative was mir an den Kopf geworfen wird oder was ich falsch gemacht habe. Ich brauche sehr lange um so Sachen zu verarbeiten.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    Wäre ich religiös, könnte ich mich in Vergebung üben.
    Als Atheist kann ich nach außen Reaktionen und Angriffe billigen und muss gar nichts verzeihen, denn da kommt ja diese wahnwitzige Idee, man müsste ja verzeihen können, her.
    Gerade weil es für mich niemanden "da oben" gibt, muss ich schon mal gar nichts verzeihen. Auch die andern Menschen oder ein sozialer Imperativ können mich dazu nicht zwingen.

    Manchmal verzeihe ich natürlich auch - aber weil ich es wollte und konnte und weil "das Schlechte" nicht so wichtig war (für mich und die Beziehung mit dem anderen).

    Nochmal Hirschhausen zum Loslassen:
    warum beschäftigen wir uns mit der Vergangenheit? Ist es nicht absurd, dass wir gerade die Dinge gerne ändern würden, die wir nicht mehr ändern können? Was vergangen ist, ist vergangen! Wenn es eine Sache gibt, die wir nicht ändern können, dann ist es die abgeschlossene Vergangenheit. Also, warum sich grämen? Es ist vorbei! Und da wir es eh schon nicht mochten, ist das auch noch gut so!
    Wir finden immer genau den Weg, uns unglücklich zu machen...

    MPH hilft mir zumindest prima beim Loslassen!
    Ich habe mit MPH sogar neulich plötzlich Rückenschwimmen gelernt.
    Das konnte ich nie, weil ich nicht loslassen konnte!
    Ist das nicht ein schönes Beispiel?


    (Nächste Woche fange ich mit dem Jonglieren an. )
    Geändert von slippyamelia (29.03.2014 um 09:21 Uhr)

  3. #23
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    Hallo,

    danke für eure zahlreichen und auch ehrlichen Antworten

    Ich bin beruhigt dass es scheinbar auch hier viele Leute gibt, die sich mit dem Thema auseinandersetzten.

    In der Literatur die ich bis jetzt gelesen habe war immer von einer hohen Nachgibigkeit bei AD(H)S erkrankten die Rede, was eben dazu führt dass sie oft ausgenutzt werden. Genau das traf auf mich auch zu:

    Bei mir wars früher so, besoners als Kind und Jugendliche. Ich hab eigentlich alles mit mir machen lassen, hab nie gemeckert wenn mir was nicht gepasst hat. Ich war damals einfach froh, dass ich überhaupt ein bisschen Anschluss hatte. Aber irgendwann hab ich dann spitzgekriegt, was die für ein Spielchen mit mir treiben. Unsere "Von-der-Schule-nachhause-geh-Gruppe" hat sich immer am nahegelegenen Kiosk mit Süßigkeiten eingedeckt. Ich hab immer was von meinem Zeug hergegeben, weil ich halt nett sein wollte. Irgendwann hab ich dann aber gemerkt, dass ich eigentich kaum was zurück bekomm und wenn dann nur sowas kleines wie einen Brausdrop oder ne Schnur (die dünnen in den verschiedenen Farben ). Dann hab ich aufgehört Sachen herzuschenken und wurde dafür beschimpft.
    Oder wenn die Andere mal wieder ihr Geld "vergessen" hatte, hab ich halt die Döner gezahlt, obwohl ich nur Taschengeld hatte und die schon gearbeitet hat. Und wenn ich dann mein Geld zurückhaben wollte wurde ich angemault, warum ich denn so nervig nachfrage ob ich ihr denn nicht vertrauen würde dass ich mein Kohle wieder bekomme, außderm hätte sie grad keine hier!

    Den Kontakt abbrechen kann man wenn man privat mit den Leuten zu tun hatte - man meldet sich einfach nichtmehr oder sagt halt immer wieder ab, irgendwann verstehet der andere dann.
    In der Arbeitswelt, wie z.B. mein Chef oder die dumme Kuh von Einkauf, mit denen kann ich nicht so einfach den Kontakt abbrechen. Wie soll das denn gehen? Das einzige was ich machen könnte wäre kündigen, aber da ich meine Kollegen usw. mag, will ich nicht kündigen. Da muss ich halt für mich Strategien entwickeln, um die möglichst nicht an mich ranzulassen.

    Auch mein Problem ist die manachmal sehr direkte Art. Besonders wenn ich aufgewühlt bin finde ich sehr klare Worte für irgendwelche Sachverhalte. Auch ich werde dabei nicht beleidigend, aber statt dem langen sanften "um den heißen Brei herumreden" bis man das Thema so weichgeredet hat, dass man eigentlich die wahre Aussage gar nicht mehr richtig erkennt knalle ich halt die harten Fakten auf den Tisch und zwar so ich sich sie sehe. Das kommt bei vielen Menschen nicht gut an. Oft wurde ich schon dazu aufgerufen doch etwas diplomatischere Worte zu wählen. Das gelingt mir halt nur schlecht da sich in meinem Kopf scheinbar ein schwarz-weiß-Denken abspielt. Entweder es ist so oder gar nicht... ist jetzt hier ein bisschen schwer zu beschreiben, aber ich denke ihr wisst was ich meine

    Schöne Grüße
    Susilein

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    slippyamelia schreibt:
    Wäre ich religiös, könnte ich mich in Vergebung üben.
    Als Atheist kann ich nach außen Reaktionen und Angriffe billigen und muss gar nichts verzeihen, denn da kommt ja diese wahnwitzige Idee, man müsste ja verzeihen können, her.
    Interessanter Aspekt. Ich war in einem katholischen Kindergarten. Den Kindern wurden öfters Geschichten aus der Bibel vorgelesen, und schon damals wollte ich unbedingt ein "guter Mensch" sein. Meine Eltern waren auch immer religiös, auch wenn sie nicht regelmäßig gebetet haben und auch nicht ständig in der Kirche waren. Ich bin getauft, hatte Kommunion, Firmung, das volle Programm. Vielleicht hat mein Hang zur Gutmütigkeit auch damit etwas zu tun?

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    Gute Frage..Könnt ihr verzeihen? bei mir ist es irgendwie anders rum,kann man mir verzeihen? Ich kann in einigen Sachen nie verzeihen,da sind zum Beispiel die Vergangene Kindheit die ich durch laufen bin als wäre ich ein gefolgter Hund denn man bekämpfen muss und hilflos war,ich kann zum Beispiel verzeihen wenn ich selber merke das ich ein Fehler gemacht habe und es von mir auf andere schiebe,ein Beispiel: "Lass uns morgen treffen ich bin um 10 Uhr am Bahnsteig xx und hole dich ab" man wartet und wartet und keiner kommt und hinterher bekommt man noch nicht mal eine Antwort warum man nicht da war" hinterher bemerke ich das ich ein Fehler gemacht habe und immer wieder herein falle..der Fehler ist das ich mich selber ohrfeigen könnte warum ich immer noch das gute im Menschen sehe und wie ein blöder Idiot stunden lang warte und meine anderen Termin dafür fallen gelassen habe wie zum Beispiel eine Einladung zum Fußballspiel.Verzeihen tue ich dann auf meiner weise in den ich dann denn Spies umdrehe,nur das ich es dann denen auch sage und nicht hindern Rücken mir eins lache..Es kommt immer darauf an wie man verzeiht.Verzeihen kann ich jemanden wo ich weiß,das es Schwierigkeiten gibt und wo ich nachvollziehen kann.Nachtragend bin ich nicht da ich mit den Thema schnell abschließen kann und immer wieder neu versuche das vertrauen zu finden.

    glg

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    Schwieriges Thema für mich....

    Vor der Diagnose ist natürlich viel passiert.Ich konnte mich nie so richtig verwirklichen.Meinen Standpunkt konnte ich anderen gegenüber nie richtig verteidigen.Damit war ich natürlich offen für unglaubliche verbale Fechheiten und Angriffe. Es gab bis vor kurzem noch Menschen,die meine Schwächen erkannt und ausgenutzt haben.Diese leute verhalten sich heute so,als wenn nichts gewesen wäre.Ich verachte solche Menschen heute wirklich mit jeder Sekunde in der ich darüber nachdenke.Meine Hassgefühle ihnen gegenüber sind wirklich fast grenzenlos.Ich halte mich jetzt von ihnen fern. Zum glück,bin ich so ein lieber Kerl und diese Dinge verlassen meinen Kopf nicht.Andererseits zerrt die Vergangenheit noch an mir und behindert mich ein bischen bei der Zukunfstplanung.Jetzt habe ich auch so meine Probleme mit Autoritäten und Menschen, die ohne das Hirn einzuschalten, einfach losquatschen.

    LG
    Mike
    Geändert von HP_September (31.03.2014 um 16:25 Uhr)

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Könnt ihr verzeihen?

    Verzeihen kann ich sehr gut und nachtragend bin ich auch nicht, "vergessen" kann ich aber nur solange das tupfengleiche Thema zwischen beiden Parteien nicht wieder aufkommt.

    Ich glaube auch immer noch an das Gute im Menschen, egal was kommt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund weshalb ich immer wieder auf solche Menschen hereinfalle die sich
    "vermeintliche Opfer" suchen um Ihr Ego zu streicheln.

    Als Opfer sehe ich mich jetzt nicht denn als Schutz ist sehr schnell die "Löwin" aus dem Käfig und mit der ist wirklich kein Zuckerschlecken

    Aber: Ich verzeihe, trage nicht nach und vergesse wieder usw bis ans Ende aller Tage


    LG EwiSu

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. könnt ihr tanzen?
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 21:59
  2. Könnt ihr fühlen?
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.02.2013, 18:07
  3. Könnt ihr euch verzeihen?
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 7.12.2012, 17:55
Thema: Könnt ihr verzeihen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum