Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 47

Diskutiere im Thema ADHS und Sammelleidenschaft im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Mumford

    Gast

    ADHS und Sammelleidenschaft

    Nach allem, was ich gelesen haben, neigen viele ADHSler zu einem ausgeprägten Sammeltrieb.
    Deshalb habe ich diesen Thread eröffnet, wo jeder seine ganz spezielle Sammelleidenschaft vorstellen kann.
    Egal ob DVDs, Schuhe, Klopapier oder wasweißichnochalles... Nichts ist zu ungewöhnlich, als dass es nicht in diesen Thread passen würde.


    Zu meiner Sammelleidenschaft:


    Schon mit 2-3 Jahren hatte ich eine ausgeprägte Vorliebe für das Sammeln von Getränkedosen entwickelt.
    Keine Konservendosen oder Flaschen, sondern ausschließlich Getränkedosen -in allen möglichen Varationen.
    Ich habe mal rechergiert und tatsächlich ein paar Relikte aus genau dieser Zeit gefunden -natürlich in einem Sammler-Forum:

    CokeCollection.com - Details 13152
    CokeCollection.com - Details 8587

    Eine besondere Eigenart war, dass ich anfing den Klang der Dosen zu "studieren", wenn ich sie auf den Boden warf.
    Eine Beschäftigung, mit der ich in meiner Umgebung nicht gerade auf Verständnis stieß.

    Mit 7-8 Jahren wurden die Dosen dann allmählich durch Feuerwerkskörper abgelöst. Eine Leidenschaft, die ich auch mit anderen teilen konnte.
    Den Reiz des Verbotenen nicht zu vergessen, denn Feuerwerkskörper der Klasse 2 gehören ja eigentlich nicht in die Hände von 8-jährigen.
    Wenn ich mir überlege, wie undedarft wir damals unsere eigenen (Mega-)Feuerwerkskörper gebastelt haben, wird mir schon ein bisschen mulmig... ^^

    Am meisten fasziniert haben mich aber die Sylvesterraketen aus Plastik, die ich nach Jahreswechsel immer gesammelt habe.
    Auch für so etwas gibt es ein Sammlerforum -und wenn ich mir die ganzen Bilder dort anschaue, kommt mir das meiste sehr vertraut vor.
    Hier mal ein paar besonders ausgefallene Stücke:

    http://www.feuerwerkskiste.de/attach...69438010&stc=1


    Hätte ich alle meine Fundstücke von damals behalten, hätte ich heute eine unbezahlbare Raritätensammlung.
    Wie ich nämlich kürzlich feststellen musste, war meine damalige Sammlung ziemlich komplett.

    Immerhin 6 besonders schöne Stücke habe ich mir aufgehoben, als Erinnerung an die alten Zeiten.
    Jetzt ist es wohl Zeit, sie abzugeben, nachdem ich sie viele Jahre lang gehütet habe, denn unter Sammlern sind die Teile mittlerweile heiß begehrt:

    http://s1.directupload.net/images/us...2/nqh8arc5.jpg


    Mit 10-11 Jahren kam dann noch eine ganz besonders skurrile Vorliebe dazu. Ich begann Heuschrecken zu "halten", was ich mir aber schnell wieder abgewöhnte.
    Nicht nur wegen dem Lärm, den die (männlichen) Tiere nachts gemacht haben, sondern alleine schon deshalb, weil es für die Tiere Quälkram war.
    Immerhin lernte ich einiges über diese Insekten, was mir später in einem Referat sehr zugute kam.

    Das folgende Bild zeigt ein weibliches Heupferd, wie man es vorwiegend auf dem Land findet und das zu den größten Insekten gehört, die man hierzulande finden kann:

    http://www.braunschweig.de/leben/umwelt_naturschutz/natur/artenschutz/heuschrecken/Gruenes_Heupferd_Weibchen_Frit zGellerGrimm.jpg.scaled/800x576.pm0.bgFFFFFF.jpg


    Wer da jetzt eine Assoziation zum Eichhörnchen zu entdecken glaubt, liegt vermutlich richtig. ^^
    Apropos Eichhörnchen... Die haben ja auch einen ganz schön ausgeprägten Sammeltrieb.



    Daneben entwickelte ich auch eine Leidenschaft für das Sammeln von Spielzeugautos, vor allem von MATCHBOX (-bevorzugt die älteren Modell aus England).
    Auch hier besitze ich noch einige Exemplare. 3 davon sind hier zu sehen (-allerdings sind meine nicht mehr originalverpackt):

    http://2.bp.blogspot.com/-ww1hQ6K08n...0/DSC_0323.JPG
    http://mlm-s1-p.mlstatic.com/matchbo...5_022014-O.jpg
    http://img1.wikia.nocookie.net/__cb2...c_Firebird.JPG


    Einen kleinen Rückfall in Sachen Dosen hatte ich zwischenzeitlich dann auch:

    CokeCollection.com - Details 6954


    Mit 14 Jahren fing ich an Filme und CDs zu sammeln.
    Und dieser Sammelleidenschaft bin ich bis heute treu geblieben, denn für Filme und Musik konnte ich mich schon immer begeistern.
    Und da Filme gucken alleine nicht genug ist, besitze ich immer noch eine relativ große Sammlung an VHS-Originalen und TV-Aufnahmen.

    Nicht wenige dieser Kassetten enthalten seltene Fassungen und Synchronisationen, die man heute auf DVD oder BD vergeblich sucht.
    Ein gutes Beispiel ist Alfred Hitchcocks PSYCHO, der weltweit nur noch zensiert erhältlich ist:

    Psycho - Schnittberichte.com (Detaillierte Fassungs- und Zensurinformationen zu DVD, Blu-ray, Games ...)


    Vieles stelle ich mir aber auch einfach nur als Deko hin, wenn es sich um besonders schöne Cover handelt.



    Das Auge des "Jägers":


    Wenn ich mich auf bestimmte Objekte eingeschossen hatte, entwickelte ich schnell ein gutes Gespür dafür auf welche Details es zu achten gilt.
    So habe ich mir im Laufe der Zeit gewisse Kenntnisse über meine Sammelobjekte angeeignet, mit denen ich wohl heute noch so manchen Experten beeindrucken kann.
    Erstaunlich, was man sich über die Jahre alles merkt. Hätte ich mich in anderen Bereichen auch so ins Zeug gelegt, dann... ...ach lassen wir das.

    Unnützes(?) Nerd-Wissen macht halt mehr Spaß als Buchführung und Wirtschaftslehre.

    Wie ich also im Nachhinein feststellen kann, steckte schon ein gewisses System hinter der Sammelei, da ich mich...

    1) ...nur auf ganz bestimmte Objekte konzentriert habe
    2) ...immer eine gewisse Ordnung in meiner Sammlung gepflegt habe.

    Mir gefällt die Vorstellung, dass ich heute mit meinen Relikten andere Leute glücklich machen kann, die den (nostalgischen) Wert dieser Dinge zu schätzen wissen.
    Ich finde es toll, dass es solche Sammlerforen gibt. Es ist wie eine kleine Zeitreise in längst vergessene Zeiten, mit denen ich positive Erinnerungen verbinde.
    Vergleichbar mit einem alten Popsong, den man seit Ewigkeiten nicht mehr gehört hat.
    Geändert von Mumford (24.03.2014 um 17:33 Uhr) Grund: Eichhörnchen

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 185

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Hallo zusammen

    Eigentlich sammle ich den ganzen Tag, egal was. Bevor ich etwas Brauchbares in den Müll werfe, überlege ich immer erst ob ich es noch für etwas anderes umfunktionieren kann. Z.B. Tüten, Bretter, Alte Jeans, zu enge Kleidung, Taschen, Haushaltsartikel, Farben usw
    Meine Kreativität kennt keine Grenzen.

    An sonsten sammel ich gerne ( täuschend echt aussehende) Plastikblumen zwecks Dekoration der Wohnung. Habe mit echten Blumen nicht so ein gutes Händchen.

    Bücher, die mich interessieren, Nagellacke, Kinderspielsachen, Kleider, Haushaltsartikel, Gewürze, Schuhe.........


    Mir fällt in dem Sinn ein mal wieder mein Keller durchzustöbern und auszusortieren......

  3. #3
    aficionado

    Gast

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Interessant

    Ich habe früher mehrmals angefangen etwas zu sammeln. Es hat aber nie lange gedauert weil jede Sammlung mir schnell langweilig wurde. Ich hatte also ganz viele Sammlungen. Ganz viele ganz kleine Sammlungen

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 79

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    !!!PLÜSCHTIERE!!! *.*
    Garfield
    Ü-Ei Figuren
    Spielzeug aus meiner Kindheit (90er)
    Kissen&Kuscheldecken
    Dinge mit/von Katzen
    "hübsche" Sachen
    Schals&Tücher (auch wenn ich sie kaum trage xD)
    Handtaschen (verwende fast immer die gleiche(n))
    DVDs (da baue ich aber schon ab wegen Platz)
    Bücher (dito, wie Filme)

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Rabbid rayman, Frösche. Elefanten. Aber nichts ist von Dauer.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Ich kaempfe da taeglich mit mir!

    Am liebsten wuerde ich ja alles sammeln, am schlimmsten ist es wenn es Zeitschriften mit bestimmten Extras sind, Bootbau, Autos etc.

    Ich habe es geschafft das zu kontrollieren, aber ansonsten bin ich einMessi in gebrauchten Sachen, meine Scheune, darauf ist es begrenzt, hat so manches Schaetzchen, was KEIN MENSCH braucht!

    Aber wie schon immer gesagt, bin nun mal nicht normal.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.871

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Bücher, DVDs, CDs, bestimmte Musik-Zeitschriften, eine finnische Zeitung, Konzert- und Kinoeintrittskarten, Taschen, ...
    wodurch ich inzwischen natürlich ein Platzproblem habe und mich da mittlerweile etwas zurückhalte.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 130

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Hallo-
    Ich kann mich von vielen Dingen einfach nicht trennen.
    Also wird es zur Sammlung erklärt.
    selbst viele kaputte Sachen ,(die kann man ja noch mal reparieren)! werden rücksichtslos verwahrt.
    auch , wenn ich weiß, das ich doch nicht die Zeit zum reparieren habe.
    Ich habe viele Dinge mehrfach, aber echte Sammlungen, so das normale, was andere auch sammeln, habe ich nicht.
    Gruß
    Spirit

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    hm...gesammelt hab ich eigentlich nie. Mir fällt es auch nicht wirklich schwer mich von Dingen zu trennen. Ich hasse Sammlereien Mir graut es schon davor mal mit meinem Freund zusammen zu ziehen....er ist nämlich so einer de rnix wegschmeißen kann und dann sein jetziges Zimmer "auszusortieren" könnte lustig werden


    Aaaaaaber....in den letzten 2- 3 Jahren....nachdem meine Neurologin meinte ich solle mir min. 1x die Woche Zeit nur mit mir und für mich nehmen (und ich null wusste was ich dann machen soll) , kaufte ich mir 3 Nagellacke.

    Man bedenke: Ich war nie eine "Tussi" , geschweige denn hab ich davor irgendwas mit Nagellack am Hut. Aber ich kam nicht mehr davon los....

    ...und nun hab ich aktuell 93 Nagellacke (wobei ich gestern erst 24 aussortiert habe und bereits im letzten Jahr ca 20 aussortiert habe ).

    Die Anzahl ist also vergleichsweise wenig hehe


    Ich habe sogar Nagellackregale gebaut um sie zur Schau zu stellen Der Beweis:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140325_145057.jpg
Hits:	173
Größe:	107,6 KB
ID:	14530


  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: ADHS und Sammelleidenschaft

    Ich bin ein Chaos Mensch Eigendlich liebe ich Ordnung aber durch halten schaff ich weniger... Aber Sammeln Wolle :d und sämtliche Handarbeitsartikel ( pfeiff in die Luft unschuldig )

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. besondere Hobbys, Interessen und Sammelleidenschaft
    Von Erdbeercreme im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 19:11

Stichworte

Thema: ADHS und Sammelleidenschaft im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum