Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 63

Diskutiere im Thema Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Und wieso wird nicht gegen solche Journalisten vorgegangen, die bewußt oder verlogen mph einnehmen, ohne adhs zu haben und damit provozieren, dass viele so ein Risiko eingehen?
    An alle ohne adhs oder einer anderen angezeigten und vom Arzt diagnostizierten Notwendigkeit:
    Nehmt Ritalin nicht!
    Es wird Euch nicht helfen, Eure Sehnsucht nach Power zu erfüllen.
    Davon könnt ihr üble Nebenwirkungen bekommen, die nicht harmlos sind!!!

  2. #32
    aficionado

    Gast

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    DonRob schreibt:
    An alle ohne adhs oder einer anderen angezeigten und vom Arzt diagnostizierten Notwendigkeit:
    ...
    Davon könnt ihr üble Nebenwirkungen bekommen, die nicht harmlos sind!!!
    Ist es eigentlich so, dass die Nebenwirkungen bei Menschen ohne ADHS besonders schlimm sind? Oder sind sie unabhängig davon ob man ADHS hat oder nicht?

    Ich hatte nämlich ganz starke Nebenwirkungen und meine Diagnose ist sicher.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Die Nebenwirkungen haben nichts mit ADHS oder nicht zu tun.

    Und auch eine eventuelle Konzentrationssteigerung hat nichts mit ADHS oder nicht zu tun. Lediglich die innere und/oder motorische Ruhe, also die paradoxe Wirkung kann auf ein ADHS hinweisen.

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Sorry, das Wirkungsprofil ist anders und ruft bei nicht adhslern andere Nebeneffekte auf
    Folgt nan den Modellen, so habe wir eine Störung im Dopaminhaushalt, die durchmph versucht wird anzugleichen. Wir haben entweder zuviel Rezeptoren, die durch mph bestzt werden, damit das Dopamin verfügbar bleibt, oder es hemmt die Wiederaufnahme....
    Bei einem nicht adhsler stimmt jedoch das Verhältnis. Die Menge der Rezeptoren entspricht dem verfügbaren Dopamin.
    Der nimmt jetzt mph und erhöht das Dopamin bzw blockiert Rezeptoren.
    Was passiert dann? Also, die Wahrscheinlichkeit, dass der eher Probleme durch mph bekommt als ein adhsler, liegt doch nach diesen Modellen auf der Hand...

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Fast jeder der hier Medikamente bekommt, hat gerade in der Anfangsphase nebenwirkungen, die auch bei nicht ADHS-lern auftreten. Dazu gehören anfangs Mundtrockenheit, erhöhter Puls/Herzschlag, Appetithemmung, Schlafstörungen, Libidoverlust etc.etc.

    Auch ein ADHSler kann sich bei permanenter Überdosierung an den Wirkstoff "gewöhnen". Also geht es umgekehrt auch bei Nicht-ADHSlern.

  6. #36
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Wintertag schreibt:
    Hab noch gar nichts von so einem Schwarzmarkt gehört, gibt es das wirklich oder schreibst du das nur so daher ? ( was ich nicht so gut fände, denn dann wird die ganze Diskussion die gegen unsere Medikamente läuft ja nur noch bestärkt durch solche Behauptungen )
    Ich übergehe diese Suggestivfrage mal einfach auf die Aussage einer dritten Person hin, dass Du hast nicht angreifend meintest. (Solche Fragen sind sehr gut dazu geeignet, Andere zu manipulieren, also Vorsicht!)

    Nach eingehender Recherche zum Thema Sucht erfährst Du, dass eine Sucht auch bei nicht körperlich abhängigmachenden Mitteln entstehen kann. So etwas nennt man dann psychische Abhängigkeit. Unten steht ein Link zur Erklärung. (Google hilft Dir aber auch immer gern. )
    Solches Halbwissen ist gefährlich, vor allem, wenn man es mit drölf Ausrufungszeichen versieht, was nebenbei bemerkt, ziemlich wie Brüllen rüberkommt. Dann könnten Andere wirklich glauben, was da geschrieben wird. (Und hier geht es NICHT um die korrekte Anwendung von MPH, sondern um Missbrauch.)

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich allgemein über Abhängikeiten gesprochen habe.


    Für alle, die sich für Fakten interessieren: http://www.drogenberatung-wolfsburg....-abhaengigkeit

    Zitat:
    Einige Drogen bewirken trotz häufigen Konsums (auch über längere Zeit) keine oder nur gering ausgeprägte körperliche Abhängigkeitssymptome, zum Beispiel Amphetamin, Kokain, Cannabis und Nikotin.
    Nur noch mal als Erinnerung: MPH fällt unter das BTM, weil es ein Amphetaminderivat ist.

    Edit:
    Ich habe mir gerade mal den Spaß gemacht und "Schwarzmarkt für Ritalin" gegoogelt. Erster Treffer ist ein Drogenforum, indem die Preise diskutiert werden, aber einen Schwarzmarkt gibt es ja nicht, nech?
    Geändert von Brummelchen (15.03.2014 um 00:20 Uhr) Grund: Für die Queeny. ;)

  7. #37
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.955

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Ich glaube nicht, dass die Behauptung von Wintertag so persönlich gemeint war. Weil sie es nicht wusste, hat sie ja nachgefragt. Und das mit dem Nicht-süchtig-werden hatte ich bereits hinterfragt.

    Ganz ruhig Brummelchen, tief Luft holen. Das war bestimmt kein persönlicher Angriff auf dich.
    Geändert von ChaosQueeny (14.03.2014 um 23:47 Uhr) Grund: Ergänzung nach Beitragsergänzung oben

  8. #38


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Hat sie geschrieben, dass es das nicht gäbe und Dich einer
    Lüge bezichtigt?
    Nein, hat sie nicht. Sie hat nur nachgefragt.
    Mögliche, nicht aggressive Antwort: Doch gibt es tatsächlich.
    Kann man da und da nachlesen.
    Klingt irgendwie freundlicher.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Creatrice, wir reden aneinander vorbei... klar gibt es die vo Dir aufgezählten NW, egal wer mph nimmt.
    Bei denen jedoch, wo das Verhältnis stimmt, die geraten durch minimale Disis schon in eine Überdosierung...
    Also ist die Wahrscheinlichkeit bei nicht adhslern doch höher als bei uns.
    Zudem habe ich das so geschrieben, damit sich diese Spaken Gedanken machen, wenn sie meinen mph ohne adhs nehmen zu wollen....

    Das mit Gewöhnung ziehe ich in Zweifel...

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Dann möchte ich mal Daten zu beschlagnahmten MPH sehen Natürlich wird es einige wenige Kiddies/Studies geben die ihr MPH verkaufen oder tauschen an Leute die risikomindernd Leistung steigern wollen. Das Bild der Ritalin sniffenden Jugend die Pillen in der Schule/Uni verticken, lässt sich aber deutlich besser ausschlachten . Selbst das MPH Analog welches sich Kiloweise mit ein paar Klicks bestellen lässt, ist bei den Shops eher ein Ladenhüter.

Ähnliche Themen

  1. Trigger
    Von Jessi28 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 22:32
  2. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09

Stichworte

Thema: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum