Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 63

Diskutiere im Thema Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Wenn es mir nicht helfen würde,würde ich es nicht nehmen.
    Ich ärgere mich schon jedes mal über die Zuzahlungen.Ohne ADS,würd ich mein Geld sicher nicht für Medikamente ausgeben.Dann doch lieber für Essen,Trinken und Kino!

    Mir unverständlich das man so heiss darauf sein kann.

    LG
    Mike

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Tja, Leistungsdruck, psychische Abhängigkeit, Glaube an das Wunder, Gruppenzwang... Es gibt viele Gründe für Konsum schädlicher Substanzen. Und ganz nebenbei hat man eine Sucht auch nicht mehr im Griff, wenn es denn bereits eine Sucht ist, dann hat das kaum noch etwas mit freiem Willen zu tun.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Weil irgendwelche Journalisten aus der zweiten Reihe raus wollen, schreiben sie als nicht adhsler Artikel mit der Wirkungsbeschreibung, dass dan das Lernen an der Uni hochkonzentriert möglich war und nach vier Stunden ein Loch entstand, und damit erreichen diese Deppen, dass viele mph als die Möglichkeit zur Leistungssteigerung begreifen und versuchen ran zu kommen. Und irgendwelche Chefredakteure erlauben die Veröffentlichung, weil dadurch gehofft wird, die Auflage zu steigern...
    Und da die ohne adhs durch die Wirkung mph tierusch aufgedreht werden, also genau das Gegenteil wie bei uns erleben, wird es dann in der Öffentlichkeit als Aufputschmittel dargestellt und alle m9glichen unter Alltagsstress gequälte c&a Anzugträger mit gegeelten Haaren wollen die Wunderpille.
    Und wundern sich dann, wenn sie nw haben und dann verteufeln sie mph. Und wir werden mit diesem Müll dann konfrontiert....

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Brummelchen schreibt:
    Sehr unterschiedlich, wenn man diversen Berichten glauben darf. Von Aufputschmittel bis nur Nebenwirkung ist da wohl alles möglich. Aber es muss ja einen Grund geben, wieso sich so ein massiver Schwarzmarkt für unsere Medikamente entwickelt hat.
    Hab noch gar nichts von so einem Schwarzmarkt gehört, gibt es das wirklich oder schreibst du das nur so daher ? ( was ich nicht so gut fände, denn dann wird die ganze Diskussion die gegen unsere Medikamente läuft ja nur noch bestärkt durch solche Behauptungen )

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    ohttp://www.zeit.de/campus/2009/02/ri.../02/ritalineil irgendwelche Journalisten aus der zweiten Reihe raus wollen, schreiben sie als nicht adhsler Artikel mit der Wirkungsbeschreibung, dass dan das Lernen an der Uni hochkonzentriert möglich war und nach vier Stunden ein Loch entstand, und damit erreichen diese Deppen, dass viele mph als die Möglichkeit zur Leistungssteigerung begreifen und versuchen ran zu kommen. Und irgendwelche Chefredakteure erlauben die Veröffentlichung, weil dadurch gehofft wird, die Auflage zu steigern...
    Und da die ohne adhs durch die Wirkung mph tierusch aufgedreht werden, also genau das Gegenteil wie bei uns erleben, wird es dann in der Öffentlichkeit als Aufputschmittel dargestellt und alle m9glichen unter Alltagsstress gequälte c&a Anzugträger mit gegeelten Haaren wollen die Wunderpille.
    Und wundern sich dann, wenn sie nw haben und dann verteufeln sie mph. Und wir werden mit diesem Müll dann konfrontiert....
    Gebt mal bei google ein:
    Ritalin Selbstversuch....

    Diese Deppen.... Sorry

    Achso, deswegen stehts auch unter btm, damit dann doch ne Hemmschwelle da is und der Arzt schon zweimal überlegt an wen er es verschreibt.

    Schwarzmarkt... klar... geh an die uni... versuchs mal.... frag dich durch... es wird dir angeboten werden....
    Geändert von DonRob (14.03.2014 um 21:52 Uhr)

  6. #26
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Hmm? Gehen wir mal davon aus, dass viele keine Ahnung von der Wirkung haben - weder auf Normalos noch auf AD(H)Sler. Wenn diese nun die tollen Propagandaartikel lesen, wie aufputschend die Medis doch angeblich wirkt, sind das dann die gleichen Menschen die von Ruhigstellung im Zusammenhang mit AD(H)Slern sprechen?

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Brummelchen schreibt:

    @ Indernett: Wer hat gesagt, dass es gar nicht wirkt? Oo
    also mein Arzt sagt das zu mindestens und der ist ADS Spezialist seit vielen vielen Jahren und ich gehe deswegen davon aus, dass er deswegen weiß, dass dies wissenschaftlich so belegt ist

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Brummelchen schreibt:
    Tja, Leistungsdruck, psychische Abhängigkeit, Glaube an das Wunder, Gruppenzwang... Es gibt viele Gründe für Konsum schädlicher Substanzen. Und ganz nebenbei hat man eine Sucht auch nicht mehr im Griff, wenn es denn bereits eine Sucht ist, dann hat das kaum noch etwas mit freiem Willen zu tun.
    Brummelchen, ADS Medikamente machen nicht süchtig !!!!

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Die wissen schon dass es bei adhs paradox wirkt... bei nicht adhslern aufputscht...

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Wintertag: Nicht mal psychisch? SIcher? Also es geht ja immer noch um Normalos.

  10. #30


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger?

    Nietzsche schreibt:
    Echt, ohne Scheiss? Wahnsinn was ich so alles nicht mitkriege
    Naja,

    die zuständigen Behörden bekommen das mit.

    Dafür sorge ich dann.

    Muss ich im Übrigen auch, da ich mich sonst selbst strafbar machen würde.

    Und ich habe in solchen Fällen auch nicht die Befugnis, zu beurteilen, ob es sich nun (was in einzelnen Fällen auch denkbar wäre) um einen schlechten Scherz bzw. einen misslungenen Troll-Versuch handelt oder um eine erst gemeinte Anfrage.

    Das haben dann andere Stellen zu klären.

    Du wirst den enstprechenden Thread auch nicht mehr finden, denn derartige Inhalte (die letztlich Beweismittel sind) werden intern gesichert.

    Leider füllt sich der entsprechende interne Bereich in letzter Zeit deutlich schneller, als die Jahre zuvor.

    Was aber durch die wachsende Größe des Forums und die dadurch gesteigerte Anziehungskraft auf alle möglichen hier eigentlich nicht erwünschten Mitmenschen nicht verwunderlich ist.

    Wenn man aber die Anzahl der Mitglieder, der Neuregistrierungen und der erstellten Beiträge (und anderer Inhalte) den entsprechenden unangenehmen Vorfällen gegenüberstellt, so ist das Verhältnis trotzdem noch außerordentlich gut und - zumindest für mich - kein Grund zur Besorgnis.

    Abgesehen vom von mir zu erledigenden "Schriftkram" kümmern sich andere Stellen um solche "speziellen" Benutzer und die machen das erfahrungsgemäß zum einen sehr ausführlich und zum zweiten sehr gründlich.




    LG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Trigger
    Von Jessi28 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 22:32
  2. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09

Stichworte

Thema: Die Wunderpille gegen AD(H)S - trigger? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum