Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange?

    Mal eben ne Frage in dem Zusammenhang:

    Wie würdet ihr das werten wenn Babuschka schreibt, sie ärgert sich auch noch im Nachhinein darüber dass sie die Schuhe 2 Tage vergessen hatte, ICH aber eher sage, ich bin stolz auf mich, am dritten Tag an die Schuhe gedacht zu haben und sie eben "nur" zwei Tage vergessen zu haben??

    Letztlch ist das so ne Sache wie mit dem halb vollen bzw. halb leeren Glas Wasser...

    Aber ich meine in Bezug auf das Krankheitsbild, bedeutet das evtl. dass die Symptomatik bei mir stärker ausgeprägt ist? Dass ich kleinere Missgeschicke schon so gewohnt bin, dass ich nur noch froh bin, wenn es bei den kleineren dann auch bleibt?

  2. #12
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.320

    AW: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange?

    laurasstern schreibt:
    Mal eben ne Frage in dem Zusammenhang:

    Wie würdet ihr das werten wenn Babuschka schreibt, sie ärgert sich auch noch im Nachhinein darüber dass sie die Schuhe 2 Tage vergessen hatte, ICH aber eher sage, ich bin stolz auf mich, am dritten Tag an die Schuhe gedacht zu haben und sie eben "nur" zwei Tage vergessen zu haben??

    Letztlch ist das so ne Sache wie mit dem halb vollen bzw. halb leeren Glas Wasser...

    Aber ich meine in Bezug auf das Krankheitsbild, bedeutet das evtl. dass die Symptomatik bei mir stärker ausgeprägt ist? Dass ich kleinere Missgeschicke schon so gewohnt bin, dass ich nur noch froh bin, wenn es bei den kleineren dann auch bleibt?
    Ich würde es so beschreiben:

    Babuschka leidet nicht nur an den zwei Tagen sondern kann es darüber hinaus noch nicht abhaken. So war es bei mir früher auch die Regel.

    Du kannst bereits das, was ich erst in meiner Therapie lernen mußte: Mich darüber freuen, daß etwas endlich geklappt hat.


    Was das Krankheitsbild angeht:
    Nicht-Annahme / Annahme

    Die Nicht-Annahme wird auf lange Sicht schaden.

    Die Annahme oder das befreiend Lachen können (z.B. der Thread "Du hast ADHS, wenn ...) gibt mir eher die Möglichkeit, Hilfsmittel zu finden und einzusetzen. (Mich auch mittlerweile nicht mehr dafür schämen!)
    Geändert von Patty (22.03.2014 um 14:46 Uhr)

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange?

    Da ich in keiner Therapie war, denke ich dass ich mich in all den Jahren (bin schon 35) doch so an die Mißgeschicke gewöhnt habe, dass es für mich bis zu einem gewissen Punkt fast normal geworden ist.
    Ob das gut sein soll, wage ich allerdings zu bezweifeln! Ich wundere mich auch ein wenig, dass man sowas in einer Therapie vermittelt bekommt.

    Denn wir wollen ja in unserem sozialen Umfeld akzeptiert werden, vor allem wenn Kinder im Spiel sind. Also ich gehöre nicht zu denen, denen es egal ist was die Mitmenschen so von mir denken.
    Wenn man aber das Gefühl verliert, was eigentlich normal ist und was nicht, dann wird es schwierig.
    Und zwei Tage lang die Schuhe zu vergessen ist zumindest ungünstig und es gibt eigentlich keinen Grund, stolz zu sein, am dritten Tag endlich daran gedacht zu haben.

    Ich will sagen, Babuschka ist mt ihrer Reaktion den "Normalos" da eher noch etwas ähnlicher!
    Geändert von laurasstern (22.03.2014 um 15:08 Uhr)

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange?

    Bei mir ist es meine Klappe. Wenn ich wieder mal was gesagt habe, was ich eigentlich nicht wollte oder mir im nachhinein erst aufgeht, WAS ich da eigentlich gesagt habe, dann beschäftigt mich das tagelang. Ich kann das einfach nicht abhaken und schäme mich oft noch nachträglich.

  5. #15
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.320

    AW: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange?

    laurasstern schreibt:
    Da ich in keiner Therapie war, denke ich dass ich mich in all den Jahren (bin schon 35) doch so an die Mißgeschicke gewöhnt habe, dass es für mich bis zu einem gewissen Punkt fast normal geworden ist.
    Ob das gut sein soll, wage ich allerdings zu bezweifeln! Ich wundere mich auch ein wenig, dass man sowas in einer Therapie vermittelt bekommt.

    Denn wir wollen ja in unserem sozialen Umfeld akzeptiert werden, vor allem wenn Kinder im Spiel sind. Also ich gehöre nicht zu denen, denen es egal ist was die Mitmenschen so von mir denken.
    Wenn man aber das Gefühl verliert, was eigentlich normal ist und was nicht, dann wird es schwierig.
    Und zwei Tage lang die Schuhe zu vergessen ist zumindest ungünstig und es gibt eigentlich keinen Grund, stolz zu sein, am dritten Tag endlich daran gedacht zu haben.
    In der Therapie wird mir das vermittelt, weil mir Selbsthass und Selbstverachtung sehr geschadet haben und bisweilen noch immer schaden.

    Mich für meine Mißgeschicke zusätzlich noch selber fertig zu machen, schadet mir zusätzlich zu dem Schaden, der ohnehin schon durch das Mißgeschick entstanden ist.

    Vor allem bin ich durch Selbstherabsetzung und Selbstverachtung dann derart blockiert, daß ich nicht offen für einen Austausch über mögliche Hilfsmittel bin.

    meine Hilfsmittel sind z.B. Timer, Google-Kalender mit E-Mail und SMS-Benachrichtigung, mit Mitgliedern untereinander erinnern, Tandem-Team usw. usw.

    - also gerade nicht im Schaden bleiben und noch Schaden daufhäufeln sondern
    den Schaden in Ruhe anschauen (annehmen) und dann nach Hilfsmitteln umschauen, darüber austauschen ...

    So meinte ich das.

    LG Patty

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange?

    Hallo.

    Ich kenne das auch nur zu gut, ich bin dann auch oft sehr sauer auf mich und ärgere mich sehr über mich selber.
    Letztendlich versuche ich jeder Verantwortung aus den Weg zu gehen damit ich an keiner Katastrophe schuld bin.
    Kinder ist so ein Thema, ich glaube nicht das ich je ein guter Vater sein kann, weil ich so verdreht bin. Jedes
    Versagen zeigt mir immer wieder auf´s neue das ich nicht geeignet bin für diese Welt und ich keiner Verantwortung
    gerecht werden kann.

    Gruß

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. wie lange hat es denn bei euch gedauert?
    Von Kleinmelina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.02.2014, 23:43
  2. Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?
    Von moonstone im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 4.08.2013, 09:53
  3. Wie lange wirkt Medikinet Adult bei euch
    Von Tommy72 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 23:02
  4. Wie lange könnt ihr euch konzentrieren....????
    Von Chaosmaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 21:42
Thema: Beschäftigen euch Kleinigkeiten / eure Unzulänglichkeiten auch so lange? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum