Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 36 von 36

Diskutiere im Thema Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie

    Nein es sind meine Schulden da ich die ja aufgenommen habe da mir immer Geld gefehlt hat. Da kam dann eins zum anderen und es wurde mehr und mehr.

    Er selber hat nen Kredit, da er selbständig ist und kaum Geld damit verdient. :-( ist kompliziert, da er nicht wirklich ehrgeizig ist nen Job zu finden.
    Dachte am Anfang das wird... (Hab halt investiert damit es ihm gut geht und motiviert ist) war aber Fehlentscheidung. Er hat meine Güte Art ausgenutzt. :-(

    Jetzt hab ich halt die Schulden, er zieht nicht aus und eigene Wohnung kann ich mir nicht leisten :-( echt furchtbar! Bin gerade am überlegen wie ich an mehr Geld komme ohne das ich mich übernehme und meine Gesundheit wieder leidet.

  2. #32
    Lysander

    Gast

    AW: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie

    Hallo Bella,
    wenn Du überschuldet bist und Dir kaum etwas zum leben bleibt, ist das schon ein Desaster. Was glaubst Du denn wie lange Du das finanziell und gesundheitlich noch durchhälst? Ich kann Dir sehr empfehlen, einen anderen Schuldenberater aufzusuchen. In einer ähnlichen Situation steckte ich auch und dachte, ich könne mich deshalb nicht trennen.
    Du könntest auch drei Monate mit den Raten aussetzen. Das geht bei den meisten Krediten. Dann hast Du für die Trennung etwas weniger finanziellen Druck.
    Gibt es Freunde, die Dir beim Auszug helfen würden oder Dir sogar Obdach böten? Schon einmal an ein WG-Zimmer gedacht? Das wäre preiswerter. Im schlimmsten Fall übernimmt Dein Noch-Freund Deine Schulden nicht. Kannst Du Dir eine spätere Privatinsolvenz vorstellen? Wie viel hast Du für die Lebenshaltungskosten übrig?

    Gruß Lysander

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie

    Hey ne Schulden übernimmt er nicht. Schuldenberater bringt auch nix da es mir zu gut geht.
    In wg könnte ich, Problem ist aber der weg zur Arbeit. Mein Auto wird nicht mehr lang halten und habe 2 Katzen die ich eigentlich ungern abgeben will.

    Freunde hab ich kaum welche :-( also keiner der mir hilft. Auf Familie ist auch kein zurück greifen.

    Und habe einiges an Möbel, wohin damit? Habe lange gespart oder Finanzamt Geld genutzt um mich einzurichten.

    Würde ich in wg ziehen mit Matratze auf Boden usw wären meine Eltern schadenfroh... Also nochmal Druck :-(

    Hätt ich die Schulden nicht ginge es mir gut und könnte Wohnung mir leisten. **** ey, ärgert mich extrem die Schulden zu haben. Und warum? Weil ich gerne helfe argh.

    Aussetzen des Kredit ist nicht mehr möglich. :-(
    Einzige Chance, abbauen abbauen, nebenbei Geld verdienen wie und wo es nur geht.

  4. #34
    Lysander

    Gast

    AW: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie

    Ich verstehe es nicht. Du schreibst, du bist überschuldet, du schaffst es gerade nur, weil er Miete zahlt. Aber es geht Dir gut?????
    Geändert von Lysander (31.03.2014 um 20:39 Uhr)

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie

    Nein ohne Schulden ginge es mir gut. Mit komme ich gerade so über die runden und nur weil er miete zahlt.

    SchuldenBerater meinte damals Ich verdiene zu gut. Daher macht Insolvenz keinen Sinn. Er konnte mir nicht helfen :-(

    Ich kann mir nur wg Wohnung leisten, das wars, nicht shoppen, nix kaufen, hoffen das Auto hält...

  6. #36
    Lysander

    Gast

    AW: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie

    Dann gehe zu einem anderen Schuldenberater. Der letzte hat nämlich offensichtlich Blödsinn erzählt. Wenn Du Fivh von Deinem Freund trennst, kannst Du eben nicht mehr die Kredite bedienen. Und Du scheinst ja ein selbstbestimmtes Leben führen, ohne Abhängigkeit von einem Mann, den Du nicht mehr willst. Die Zeiten des Beziehungsgefängnisses durch finanzielle Abhängigkeit sollte es in diesem Jahrtausend nicht mehr geben.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. ADS / ADHS und der Umgang mit Geld
    Von Frederico im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 09:04
  2. Umgang mit Geld, ein generelles Problem?
    Von nervenkostüm im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 7.01.2013, 20:06
  3. Umgang mit Geld und Liste
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 16:30

Stichworte

Thema: Umgang mit Geld/ Schulden/ Dyskalkulie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum