Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Schübe möglich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    Schübe möglich?

    Kann es sein, das man adhs jahre lang gut kompensiert (gesund oder nicht sei mal dahin gestellt) und denn zusammenbricht und es schubweise schlimmer wird?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Schübe möglich?

    Ich hab es auch erst mit 28 diagnostiziert bekommen, vorher wurde es auch eher ungesund kompensiert....
    Mach ne ADHS Diagnostik, lies dich mal durch die Symptomatik und schau was du machen kannst

    Kein grund zur Panik

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schübe möglich?

    Also bei mir war es immer gleich schlimm. Die Kompensation war eher für aussen, mal erfolgreich, mal nicht, aber für mich selbst spürbar waren die Symptome immer gleich. Allerdings verschlechtern sie sich bei mir schubweise in Depressionsphasen. Das wird dann aber mit abklingender Depression auch besser.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Schübe möglich?

    Finds schwer was dazu zu sagen, diese Depressionsphasen habe ich auch dauernd, eigentlich jedes zweite Wochenende..
    Ich versuch immer was dagegen zu tun, sprich mir gutes tun, Dinge die mir Spaß machen, am besten Sport.

    Hab mir nen Termin geholt um mal so ein ADHS Coaching bei nem Therapeuten zu machen, da das mit Medikamenten allein bei mir nicht funktioniert.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Schübe möglich?

    genau das trifft es auf den punkt

    depriphasen ich hasse das, versuche auch immer nen guten tagesablauf zu gestalten aber zu 90% gehts inne hose.

    will endlich die gefestigte diagnose oder das mir jemand sagt was los is, hab angst das ich mein ganzes lebenn verliere.
    Hab schon sehr viel verloren durch den gaga shit inner birne.

    Die zeit drängt.

    wenn ich weiß wo ich ansetzen kann, kann ich auch arbeiten, denn arbeiten macht mir spaß und birne frei

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    bin dran an der diagnostik, dauert aber ewig, zur zeit fließt mir das leben durch die finger.

    ich will ja, aber wenn ich nicht weiß wo, sind sehr sehr viele bemühungen um sonst.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Schübe möglich?

    wenn ich alles hin kriege kann ich doppelt soviel leisten wie andere, aber durch fehler werde ich immer gebremmst.

    bekannte sagen zu mir das doch echt toll was du alles geschaft hast, aber ich seh das als völlig selbstverständlich an

    bzw. durch fehler fang ich immer bei null an, ich hasse es

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Schübe möglich?

    Kann es sein, das man adhs jahre lang gut kompensiert
    Ja.

    und denn zusammenbricht
    Ja.

    und es schubweise schlimmer wird?
    Nein. Glaub ich nicht. ADHS ist chronisch und kommt nicht in Schüben.

    Ich denke aber, dass die Symptome sich im Lauf des Lebens anders dominat gewichten, die Auswirkungen der ADHS auf den Alttag schlimmer werden können, das Leben allgemein sich verdichten und sich die ADHS dann auffälliger zeigen kann, usw.

    Komorbide Depression hingegen kann schubweise, in Phasen auftreten und dann auch schubweise schwerer ausgeprägt sein.

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Schübe möglich?

    ADS gibt es nicht in Schüben, nein. Aber wie man damit umgeht, kann schwanken und so natürlich den Eindruck erwecken, als wäre das ADS schwankend.

    Gegen depressive Schübe hilft nur eines: Versuche, Dir etwas Gutes zu tun, damit es Dir bessergeht. Was das ist, weißt Du am besten.

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schübe möglich?

    Brummelchen schreibt:
    Gegen depressive Schübe hilft nur eines: Versuche, Dir etwas Gutes zu tun, damit es Dir bessergeht. Was das ist, weißt Du am besten.

    Sorry OT, aber da bin ich empfindlich........

    Wenn das "eines" hilft, dann sind es keine depressiven Schübe, dann sind es Verstimmungen. Depression ist was ganz anderes.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Schübe möglich?

    Ah ja, ich als Depressive kann da natürlich nicht mitreden... Schon klar.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel ist möglich?
    Von repters im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 3.11.2012, 00:27
  2. Blutspenden mit Medikinet und Valdoxan?
    Von pindakaas im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.06.2012, 11:43
  3. Wünsche möglich ?
    Von Ohjeeee im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.06.2011, 21:17
  4. ADHS Schübe
    Von Happy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.11.2008, 16:42
Thema: Schübe möglich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum