Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 52

Diskutiere im Thema Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO??????? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Ich bin ein bisschen erstaunt, dass alle soviel Kaffee trinken, Rauchen etc.
    Ich rauche nicht mehr, mit Medikinet ist Alkohol streng verboten. Wenn ich drei Tage keine Tablette genommen habe, dann trinke ich auch ein Glas Bier. Es darf ja absolut kein Wirkstoff im Körper sein. Plötzlicher Herztot wäre mir unlieb'. - Ich habe allerdings auch erst mit dem Medikinet gemerkt, dass das doch fast regelmässige Feierabendbier (2-3x Woche) eigentlich eine Regulation meiner Emotionen war. Deswegen brauche ich es nun nicht mehr! -
    Und auch wenn die anderen um mich abends Allohol trinken, entdecke ich lieber gerade alle möglichen Schorlen. Cassis, Cranberry, Mango da gibt's echt leckere Getränke.

    Mein einziges Laster ist der starke vietnamesische Kaffee am Morgen.

    Stärkster Kaffee der Welt, weckt selbst Tote :-)

  2. #42
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Hi.


    slippyamelia schreibt:
    Ich rauche nicht mehr, mit Medikinet ist Alkohol streng verboten. Wenn ich drei Tage keine Tablette genommen habe, dann trinke ich auch ein Glas Bier. Es darf ja absolut kein Wirkstoff im Körper sein. Plötzlicher Herztot wäre mir unlieb
    Eigentlich sollte ich das nächste nicht schreiben da das ja eine gesunde Verhaltensweise ist und die werden von mir gerne gefördert. Auf der anderen
    Seite hasse ich falsche Informationen.

    Also was Alkohol betrifft kommt es ja auch auf die Menge und den Stoff an, aber spätesten 24 Stunden nach der letzten MPH Einnahme kann man trinken.

    Das Thema wurde auch schon sehr kontrovers hier im Forum diskutiert kannst ja mal nachlesen.

    LG AP

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Ick' wees', was hier überall steht. Ich war sogar schon mal bei einem Treffen, bei dem ernsthaft Leute behauptet haben, wenn sie morgens Amphetamine nähmen, könnten sie (kaum) 12 Stunden später am gleichen Abend schon Alkohol trinken. Und die Leute haben das dann sogar gemacht (!) vor meinen eigenen Augen. Ich habe es dann nicht kommentiert. Es muss halt jeder selbst wissen.

    - Ich spreche nur für mich und was ich tue. -

    Natürlich gebe ich keine allgemeine Empfehlung, denn ich bin kein Arzt.
    Mein Neurologe und auch der Kardiologe sagen es noch direkter: Amphetamine oder auch Medikinet bedeuten GAR kein Alkohol - weder 24 Stunden noch drei Tage später - denn man weiß einfach gar nicht, was passiert. Der ganze Körper ändert sich durch die Medikamente.
    Es kann gutgehen, aber es muss nicht gutgehen.

    Wir sind keine Ärzte und dennoch tragen wir das volle Risiko.
    Meinen Ärzten kann es egal sein, wenn ich krepiere.
    Natürlich sind auch Packungsbeilagen "nur" Haftungsausschlüsse - aber sie beruhen auf echten Fällen zu denen ich nicht gehören möchte.

    Ich denke, Du verstehst das und kannst es respektieren.

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Also ich glaube nicht dass man nach 2 Tagen Tabletteneinnahme sterben kann, wenn man Alkohol trinkt, aber es ist sehr gut dann dennoch keinen zu trinken. Also ich glaube schon dass es von Nachteil sein kann. Zb. könnte man auch Alkohol trinken und dann versehentlich kurze Zeit danach eine Tablette nehmen, weil man das vergessen hat.

  5. #45
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    [ ... ] Gelöscht. (siehe Community-Regeln)
    Geändert von Alex ( 1.07.2014 um 07:01 Uhr) Grund: s. Edit

  6. #46
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    [ ... ] Gelöscht. (siehe Community-Regeln)
    Geändert von Alex ( 1.07.2014 um 07:02 Uhr) Grund: s. Edit

  7. #47
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Kerlemann schreibt:
    [ ... ] Gelöscht. (siehe Community-Regeln)
    .... huch, was hab ich falsch gemacht !?

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Hallo,

    Ich hab mal ne Frage.
    Wenn ich gegen 12 die letzte kurz wirksame Dosis Mph genommen habe, darf ich dann so gegen 20 Uhr mit einem Glas Sekt anstoßen? Am nächsten Tag würde ich natürlich wieder Mph nehmen.
    Also reichen 8 Stunden zwischen Alkohol und der letzten Einnahme, oder ist das noch zur kurz?
    Gibt es eine genaue Angabe an Stunden die man Abstand halten muss?
    Eine Freundin von mir hat Geburtstag. Ich möchte nicht unbedingt sagen, dass ich Mph nehme und deswegen nicht mit anstoßen kann.

    Wie erklärt ihr Bekanten und Freunden, die nichts von eurer ADHS wissen das ihr auf einmal nichts mehr trinkt?
    Ich kann ja schlecht jedesmal sagen, dass ich Magenprobleme habe oder Antibiotika nehme.

  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Paperella schreibt:
    Hallo,

    Ich hab mal ne Frage.
    Wenn ich gegen 12 die letzte kurz wirksame Dosis Mph genommen habe, darf ich dann so gegen 20 Uhr mit einem Glas Sekt anstoßen? Am nächsten Tag würde ich natürlich wieder Mph nehmen.
    Also reichen 8 Stunden zwischen Alkohol und der letzten Einnahme, oder ist das noch zur kurz?
    Gibt es eine genaue Angabe an Stunden die man Abstand halten muss?
    Eine Freundin von mir hat Geburtstag. Ich möchte nicht unbedingt sagen, dass ich Mph nehme und deswegen nicht mit anstoßen kann.

    Wie erklärt ihr Bekanten und Freunden, die nichts von eurer ADHS wissen das ihr auf einmal nichts mehr trinkt?
    Hey welches MPH Präperat nimmst du morgens und welches Mittags(Retadiert/Unretadiert, wie viel mg Wirkstoff) ?



    Wenn ich nichts trinken möchte oder kann, benutze ich meistens das Auto, da der verweiss ich muss ja noch Fahren eigentlich immer akzeptiert wird, falls die Auto ausrede nicht anwendbar ist, sage ich meistens, das ich am nächsten Tag einen Termin habe und für den Fitt sein muss, und ich deshalb nichts trinke.
    Ansonsten ist die Antibiotika Ausrede nicht schlecht, man kann ja mal die Präperate tauschen, am einen Tag sind es die Antibiotika, am anderen Tag hatte man Rückenschmerzen und hat deswegen ne Paracetamol genommen, beim nächsten mal Kopfschmerzen.

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO???????

    Ich werde gerade eingestellt und nehme zurzeit 7,5 Methylphenidat Hexal unretardiert nur Mittags, damit ich in der Schule und dann im Bus garantiert keinen Rebound hab.

    Autofahren kann ich leider nicht.
    Ich hab schon überlegt ob ich es einfach auf meine Tabletten gegen niedrigen Blutdruck schiebe. Da darf man zwar eigentlich trinken aber das sollte ja keiner so schnell raus bekommen.
    Mein Problem dabei ist nur, dass ich einen Medizinstudenten im Freundeskreis habe..
    Ich mag auch nicht jedesmal irgend ein Wewechen vortäuschen. Meine Gesundheit ist so schon nicht die beste und ich mag die mitleidigen Blicke so gar nicht. Meine Freunde meinen es zwar nur gut, aber ich finde es eher nervend, wenn ich dann ständig einen Tee oder ein Wärmekissen angedreht bekomme.

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kaffee-Entzug vorteilhaft oder auch am Wochenende Kaffee?
    Von Kiralein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.01.2014, 14:24
  2. Energydrinks und Kaffee zum Schlafen?
    Von Daeva im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 14:57
  3. der Kaffee und ich
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 07:51
  4. Kaffee / Koffein bei ADHS
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.01.2010, 20:48

Stichworte

Thema: Wie siehts aus mit Kaffee Zigarretten und CO??????? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum