Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Was hat bei euch längerfristig geholfen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Darius

    Gast

    AW: Was hat bei euch längerfristig geholfen

    Hallo Gretchen

    Ich habe in diesem Thread noch nichts geschrieben.

    In der Kindheit war ich "nur" ein Träumerlein. Unterricht vertagträumt, schlecht konzentriert. Mässige Schulleistungen, ausser in Fächern die mich interessierten.
    Heute: das komplette Paket. Impulsives Verhalten in allen Lebenslagen, Gedankenkreisen toujour. Insbesondere eine sehr extrem starke Reizüberflutung.

    Vielleicht liegt es u.A. auch an der Ernährung vielleicht auch nicht. Ich jedenfalls suche in allen Himmels-Richtungen, da sind mitunder auch ein paar falsche dabei, das ist klar.
    Denn scheinbar habe ich mir mit den Jahren irgendwo einen "Enhancer" zugeführt. Wenn nicht durch eine Essgewohnheit wie dann ?

    Nein ich wurde nicht besonders gut ernährt, war in der Kindheit immer stark untergewichtig. Nein ich denke nicht, dass ich in einem besonders ADHS freundlichen Umfeld aufgewachsen bin. Meine Eltern haben mich als eines von 4 Kindern, sag ich mal, mit geteilter Aufmerksamkeit behandelt, da waren ja noch 3 andere.

    Mein Ernährung heute ist jedoch anders als noch als Kind. Eigentlich jedoch einiges gesünder, aber sehr eiweissreich.

    Ich wollte auch keinen vor den Bug schiessen, der sich schon länger mit dem Thema befasst. Für mich ist alles noch neu, habe die Diagnose erst seit 2013, bin aber auch nicht mehr 20 und wundere mich schlicht warum ich bis vor noch ca. 5 Jahren so fast keine Probleme damit hatte.

    Ich schreibe in diesem Thread erst wieder, wenn ich für mich eine langfristige Lösung gefunden haben, was derzeit nicht der Fall ist. Das ist nur fair, gegenüber den Leuten die hilfreichere Beiträge erwarten, als meiner es war.




    Edit Alex: 17 Beiträge aussortiert und neues Thema erstellt:


    https://adhs-chaoten.net/kuriositaet...aluminium.html
    Geändert von Alex (10.02.2014 um 20:06 Uhr) Grund: s. Edit

  2. #22
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Was hat bei euch längerfristig geholfen

    @Darius - danke für deine Antwort
    Ich bin mit fünf Geschwistern auf dem Land aufgewachsen, das ist ein gewisser Schutzfaktor. Aber mit zunehmendem Alter und Belastungen
    konnte ich ADHS nicht mehr kompensieren. Bei mir war es die "Grübelkrankheit" und depressive Verstimmung.
    Zu deiner Ernährung: Vielleicht fügst du auch ein paar Kohlehydrate und gute Öle dazu oder hast du inzwischen Gewichtsprobleme?

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Welches Buch hat euch bei ADHS/ADS geholfen?
    Von apocal im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 4.10.2013, 21:12
  2. Hat euch Methylphenidat / MPH geholfen?
    Von markus76 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 00:30
  3. Alternativtherapien, was hat Euch geholfen?
    Von Vulkan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 10:42
  4. Nonresponder? Eure Erfahrungen und was euch geholfen hat
    Von Wicht89 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 00:05
  5. Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?
    Von markus76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 8.06.2011, 20:41

Stichworte

Thema: Was hat bei euch längerfristig geholfen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum